BPEL4People

WS-BPEL4People ist eine Erweiterung zu WS-BPEL (Sprache zur Beschreibung von Geschäftsprozessen) und ist damit ebenfalls im Kontext von WS-* einzuordnen. Seit Juni 2007 liegt die Spezifikation, die ursprünglich als Whitepaper von IBM und SAP vorgestellt wurde, zur Standardisierung bei OASIS. WS-BPEL4People nutzt die Spezifikation WS-HumanTask, die vom gleichen OASIS-Komitee weiterentwickelt wird. Die Spezifikation wurde von Adobe, IBM, BEA, Oracle, SAP und Active Endpoints erarbeitet. Während WS-BPEL lediglich die Orchestrierung von Webservices beschreibt, ermöglicht WS-BPEL4People dabei auch eine rollenbasierte menschliche Interaktion miteinzubeziehen.

Features von WS-BPEL4People

  • Das neue Element people activity
  • Ein Kompositionsmodell um menschliche Aufgaben zu beschreiben und zu managen
  • Möglichkeiten, den Kontext, Zustand und Lifecycle einer people activity zu beschreiben und zu steuern
  • Generische Rollenbeschreibungen und logische Gruppen sowie konkrete Assignments für Personen abhängig vom jeweiligen Prozess
  • Unterstützung von Restriktionen zeitlicher Art an Aktivitäten
  • Möglichkeit für Akteure, auf den Kontext zuzugreifen und daraus bspw. Informationen über vorangegangene Bearbeiter zu erhalten
  • Umsetzung bestimmter Interaktionsmuster wie z.B. das Vier-Augen-Prinzip
  • Erweiterbarkeit

Zusammenspiel von WS-BPEL4People und WS-HumanTask

Während WS-BPEL4People sich um die konkrete Einbindung von menschlicher Interaktion in Geschäftsprozesse kümmert, stellt WS-HumanTask mehr eine abstrakte Beschreibung von menschlicher Interaktion so wie den Zugriff darauf zur Verfügung.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BPEL4People — is the WS BPEL Extension for People as proposed in a joint white paper by IBM and SAP in July 2005. History In June 2007, Active Endpoints, Adobe, BEA, IBM, Oracle and SAP published the BPEL4People and WS HumanTask specifications as a follow up… …   Wikipedia

  • WS-BPEL4People — Die WS BPEL Extension for People (WS BPEL4People) ist eine Erweiterung zu WS BPEL (Sprache zur Beschreibung von Geschäftsprozessen) und damit ebenfalls im Kontext von WS * einzuordnen. Seit Juni 2007 liegt die Spezifikation, die ursprünglich als… …   Deutsch Wikipedia

  • BPEL — Die WS Business Process Execution Language (BPEL) ist eine XML basierte Sprache zur Beschreibung von Geschäftsprozessen, deren einzelne Aktivitäten durch Webservices implementiert sind. Die im Jahr 2002 von IBM, BEA Systems und Microsoft… …   Deutsch Wikipedia

  • BPEL4WS — Die WS Business Process Execution Language (BPEL) ist eine XML basierte Sprache zur Beschreibung von Geschäftsprozessen, deren einzelne Aktivitäten durch Webservices implementiert sind. Die im Jahr 2002 von IBM, BEA Systems und Microsoft… …   Deutsch Wikipedia

  • Business Process Execution Language — Die WS Business Process Execution Language (BPEL) ist eine XML basierte Sprache zur Beschreibung von Geschäftsprozessen, deren einzelne Aktivitäten durch Webservices implementiert sind. Die im Jahr 2002 von IBM, BEA Systems und Microsoft… …   Deutsch Wikipedia

  • Business Process Execution Language For Web Services — Die WS Business Process Execution Language (BPEL) ist eine XML basierte Sprache zur Beschreibung von Geschäftsprozessen, deren einzelne Aktivitäten durch Webservices implementiert sind. Die im Jahr 2002 von IBM, BEA Systems und Microsoft… …   Deutsch Wikipedia

  • WS-BPEL — Die WS Business Process Execution Language (BPEL) ist eine XML basierte Sprache zur Beschreibung von Geschäftsprozessen, deren einzelne Aktivitäten durch Webservices implementiert sind. Die im Jahr 2002 von IBM, BEA Systems und Microsoft… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Webservice-Spezifikationen — Bei WS * handelt es sich um eine Sammlung von Spezifikationen im Kontext von Webservices mit SOAP/WSDL. Im Rahmen der WS * Spezifikationen wurden eine Reihe von Standards definiert, die sich jeweils an ein konkretes Anwendungsgebiet wenden, das… …   Deutsch Wikipedia

  • WS-*-Framework — Bei WS * handelt es sich um eine Sammlung von Spezifikationen im Kontext von Webservices mit SOAP/WSDL. Im Rahmen der WS * Spezifikationen wurden eine Reihe von Standards definiert, die sich jeweils an ein konkretes Anwendungsgebiet wenden, das… …   Deutsch Wikipedia

  • WS-*-Spezifikationen — Bei WS * handelt es sich um eine Sammlung von Spezifikationen im Kontext von Webservices mit SOAP/WSDL. Im Rahmen der WS * Spezifikationen wurden eine Reihe von Standards definiert, die sich jeweils an ein konkretes Anwendungsgebiet wenden, das… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”