BPersVG
Basisdaten
Titel: Bundespersonalvertretungsgesetz
Abkürzung: BPersVG
Art: Bundesgesetz
Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland
Rechtsmaterie: Personalvertretungsrecht
FNA: 2035-4
Datum des Gesetzes: 15. März 1974
(BGBl. I S. 693)
Inkrafttreten am: 1. April 1974
Letzte Änderung durch: Art. 7 G vom 5. Februar 2009
(BGBl. I S. 160, 245)
Inkrafttreten der
letzten Änderung:
12. Februar 2009
(Art. 17 G vom 5. Februar 2009)
Bitte beachten Sie den Hinweis zur geltenden Gesetzesfassung.

Das Bundespersonalvertretungsgesetz ist die Rechtsgrundlage für die Bildung und Tätigkeit von Personalräten sowie Jugend- und Auszubildendenvertretungen im öffentlichen Dienst des Bundes.

Es bestimmt (zusammen mit der dazu gehörigen Wahlordnung), wann und wo Personalräte zu wählen sind.

Für die Bereiche der Landes- und Kommunalverwaltungen bestimmen die Bundesländer in eigenen Landes- Personalvertretungsgesetzen die Rechtsgrundlagen für die dortigen Personalvertretungen.

Weblinks



Bitte beachte den Hinweis zu Rechtsthemen!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BPersVG — Bundespersonalvertretungsgesetz EN Federal Civil Service Representation Act …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • Personalrat — Die Personalvertretung (Personalrat) ist die Vertretung der Beschäftigten (Tarifbeschäftigte, Beamte) einer Dienststelle der öffentlichen Verwaltung (in Bund, Ländern, Gemeinden, sonstigen Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechtes),… …   Deutsch Wikipedia

  • Personalvertretungsrecht — Die Personalvertretung (Personalrat) ist die Vertretung der Beschäftigten (Tarifbeschäftigte, Beamte) einer Dienststelle der öffentlichen Verwaltung (in Bund, Ländern, Gemeinden, sonstigen Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechtes),… …   Deutsch Wikipedia

  • Personalvertretung — Die Personalvertretung (Personalrat) ist die Vertretung der Beschäftigten (Tarifbeschäftigte, Beamte) einer Dienststelle der öffentlichen Verwaltung (in Bund, Ländern, Gemeinden, sonstigen Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechtes),… …   Deutsch Wikipedia

  • Auszubildendenvertretung — Die Jugend und Auszubildendenvertretung (JAV) ist die Vertretung der Jugendlichen unter 18 Jahren und der zur Berufsausbildung Beschäftigten (Auszubildende, Praktikanten, Werkstudenten) unter 25 Jahren in einem Betrieb oder einer Behörde. Diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Hauptjugend- und Auszubildendenvertretung — Die Jugend und Auszubildendenvertretung (JAV) ist die Vertretung der Jugendlichen unter 18 Jahren und der zur Berufsausbildung Beschäftigten (Auszubildende, Praktikanten, Werkstudenten) unter 25 Jahren in einem Betrieb oder einer Behörde. Diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Jugendvertretung — Die Jugend und Auszubildendenvertretung (JAV) ist die Vertretung der Jugendlichen unter 18 Jahren und der zur Berufsausbildung Beschäftigten (Auszubildende, Praktikanten, Werkstudenten) unter 25 Jahren in einem Betrieb oder einer Behörde. Diese… …   Deutsch Wikipedia

  • Personalversammlung — Unter einer Personalversammlung versteht man eine vom Personalrat einberufene Versammlung aller Beschäftigten einer öffentlichen Dienststelle, z. B. eines Ministeriums oder einer Kommunalverwaltung. Sie ist somit die einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Bundespersonalvertretungsgesetz — Basisdaten Titel: Bundespersonalvertretungsgesetz Abkürzung: BPersVG Art: Bundesgesetz Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland Rechtsmaterie …   Deutsch Wikipedia

  • Gesamtpersonalrat — Der Gesamtpersonalrat ist eine spezielle Interessenvertretung innerhalb des öffentlichen Dienstes. Er wird in Dienststellen (neben Einzel Personalräten gewählt, die räumlich oder organisatorisch abgetrennt sind. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”