BR-AP
Amapá
Flagge Karte
Flagge von Amapá
Lagekarte für Amapá
Abkürzung: AP
Fläche: 143 453,7 km²
Einwohner: 604.000 (2006)
Bevölkerungsdichte: 4,21 Ew/km²
Hauptstadt: Macapá
Anzahl d. Gemeinden: 16
BIP (Mio. R$, 2001): 2.253
BIP pro Einwohner: 4.720

Amapá ist ein Bundesstaat im Norden Brasiliens mit der Hauptstadt Macapá.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Amapá liegt an der nördlichen Atlantikküste und grenzt im Norden an Französisch-Guyana und Suriname, im Westen und Süden an den brasilianischen Bundesstaat Pará.

Nur fünf Kilometer südlich der Hauptstadt Macapá verläuft der Äquator. Die Stelle ist durch einen Stein gekennzeichnet.

Den äußersten Norden nimmt der bis an die Grenze zu Französisch-Guyana reichende, 619.000 Hektar große Parque Nacional Cabo Orange ein, der seit 1980 unter Naturschutz steht.

Die Atlantikküste ist von Mangrovenvegetation gekennzeichnet, der Rest des Bundesstaates von tropischem Regenwald.

Städte

Oiapoque

Die größten Städte mit ihren Einwohnerzahlen vom 1. Juli 2004 sind:

  • Macapá - 326.466
  • Santana (Amapá) - 91.310
  • Laranjal do Jari - 32.919
  • Oiapoque - 14.885
  • Porto Grande - 13.217
  • Mazagão (Amapá) - 13.139
  • Vitória do Jari - 10.045

siehe auch: Liste der Gemeinden in Amapá

Kultur

Archäologie

Archäologen haben in einer entlegenen Gegend des Bundesstaates einen Steinkomplex entdeckt und erforscht, der mit dem englischen Stonehenge verglichen wird. Der Komplex besteht aus 127 Steinstelen, die eine Höhe von bis zu 3 Metern haben. Die Granitstelen sind so platziert, dass sie astronomische Kardinalpunkte fixieren; dank dieser Konstruktion konnten zum Beispiel die Sonnenwenden genau bestimmt werden, was für die Definition der Erntezyklen von Bedeutung ist. Man ist sich über das Alter der Anlage noch nicht im Klaren; Keramikscherben, die am Ort gefunden wurden, werden jedoch auf ein Alter von 2000 Jahren datiert.

Wirtschaft

Amapá hat eine florierende Wirtschaft, die auf Krabbenfang und Manganabbau basiert.

In Monte Dourado befindet sich die Überreste des 1.400.000 Hektar großen Jari-Projekts, des in den 1980er-Jahren missglückten Versuchs des amerikanischen Milliardärs Daniel K. Ludwig, den Naturwald am Rio Jari für die Zellstoff-Produktion durch schnell wachsende Eukalyptus-Plantagen zu ersetzen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brædstrup — Sp Brèdstrupas Ap Brædstrup L Danija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • ISO 3166-2:BR — La ISO 3166 2:BR es un subconjunto de la norma ISO 3166 2, que define geocódigos. Se aplica a Brasil, y cubre sus 26 Estados y el Distrito Federal. Cada parte de un código ISO 3166 2:BR consiste en el código ISO 3166 1 para Brasil (BR), ligado a… …   Wikipedia Español

  • ISO 3166-2:BR — ISO 3166 2:BR …   Википедия

  • ISO 3166-2:BR — Die Liste der ISO 3166 2 Codes für Brasilien enthält die Codes für die 26 brasilianischen Bundesstaaten und den Bundesdistrikt. Die Codes bestehen aus zwei Teilen, die durch einen Bindestrich voneinander getrennt sind. Der erste Teil gibt den… …   Deutsch Wikipedia

  • ISO 3166-2:BR — ISO 3166 2 données pour le Brésil (depuis en:ISO 3166 2:BR) District fédéral BR DF Distrito Federal États brésiliens BR AC Acre BR AL Alagoas BR AP Amapá BR AM Amazonas BR BA Bahia BR CE Ceará BR ES Espírito Santo BR GO Goiás BR MA Maranhão BR MT …   Wikipédia en Français

  • Iso 3166-2:br — ISO 3166 2 données pour le Brésil (depuis en:ISO 3166 2:BR) District fédéral BR DF Distrito Federal États brésiliens BR AC Acre BR AL Alagoas BR AP Amapá BR AM Amazonas BR BA Bahia BR CE Ceará BR ES Espírito Santo BR GO Goiás BR MA Maranhão BR MT …   Wikipédia en Français

  • Diving cylinder — Diving cylinders to be filled at a diving air compressor station …   Wikipedia

  • Trem Desportivo Clube — Football club infobox clubname = Trem | fullname = Trem Desportivo Clube founded = 1947 ground = Zerão capacity = 5,000 pattern la1=|pattern b1= blackhoops|pattern ra1= leftarm1=000000|body1=FF0000|rightarm1=000000|shorts1=FFFFFF|socks1=000000|Tre… …   Wikipedia

  • Esporte Clube Macapá — Football club infobox clubname = Macapá fullname = Esporte Clube Macapá founded = 1944 ground = Milton Rodrigues Stadium (Zerão), Macapá, Brazil capacity = 5,000 pattern la1=|pattern b1=|pattern ra1=… …   Wikipedia

  • Porto Grande — For São Vicente s main port, see Porto Grande, Cape Verde Porto Grande (Portuguese meaning large port) is a municipality located in the southeast of the state of Amapá in Brazil. Its population is 14,675 and its area is 4,402 km². The climate is… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”