BR-GO
Goiás
Flagge Karte
Flagge von Goiás
Lagekarte für Goiás
Abkürzung: GO
Fläche: 341.289,5 km²
Einwohner: 5.647.035 (2007)
Bevölkerungsdichte: 16,55 Ew/km²
Hauptstadt: Goiânia
Anzahl d. Gemeinden: 246
BIP (Mio. R$, 2005): 50,536
BIP pro Einwohner: 8.949

Der Bundesstaat Goiás gehört zur Região Central-Oeste (Region Mittlerer Westen) Brasiliens.

Er ist administrativ in 246 Gemeinden (municípios) untergliedert. Gouverneur ist seit 1. Januar 2007 der 1950 geborene Alcides Rodrigues vom PP.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Goiás grenzt (im Uhrzeigersinn von Westen beginnend) an die brasilianischen Bundesstaaten Mato Grosso, Tocantins, Bahia, Minas Gerais und Mato Grosso do Sul.

Der Distrito Federal mit der Hauptstadt Brasília wird vollständig von Gebiet Goiás' umschlossen.

Die Hauptstadt ist Goiânia mit etwa 1,22 Mio. Einwohnern. Sie wurde ab 1933 planmäßig als Ersatz für die alte Hauptstadt Goiás (Goiás Velho) angelegt, die heute unbedeutend ist. Weitere Städte in Goiás sind u.a. Aparecida de Goiânia, Anápolis, Luziânia, Catalão und Rio Verde.

Die höchste Erhebung im Bundesstaat ist die Chapada dos Veadeiros (1.691 m). Die bedeutendsten Flüsse sind Paranaíba, Aporé, Rio Araguaia, São Marcos, Corumbá, Claro, Paranã, Maranhão.

Städte

die Hauptstadt Goiânia

Die größten Städte sind mit ihren Einwohnerzahlen vom 1. Juli 2006:

  • Goiânia – 1.220.412
  • Aparecida de Goiânia – 453.104
  • Anápolis – 318.818
  • Luziânia – 187.262
  • Águas Lindas de Goiás – 168.919
  • Rio Verde – 136.229
  • Valparaiso de Goiás – 123.921
  • Trindade (Goiás) – 102.430
  • Planaltina - 98.441
  • Novo Gama – 96.442
  • Formosa (Goiás) – 92.331
  • Itumbiara - 84.496
  • Jataí – 84.922
  • Santo Antônio do Descoberto – 78.995
  • Senador Canedo – 74.687
  • Catalão – 71.680
  • Caldas Novas – 68.508
  • Goianésia – 53.317

Siehe auch: Liste der Gemeinden in Goiás

Wirtschaft und Landwirtschaft

In Goiás werden u.a. Kohle, Kies, Phosphaterz, Nickel und Gold abgebaut.

Wichtige Industrien sind die Lebensmittelindustrie, Metallverarbeitung, Möbel- und holzverarbeitende Industrie, sowie Bekleidungsindustrie.

Die wichtigsten Produkte der Landwirtschaft des Bundesstaates sind (nach Bedeutung und Anbaufläche geordnet) Soja, Baumwolle, Mais, Zuckerrohr, Tomaten und Reis.

Geschichte und Kultur

Bereits 1592 wurde hier Gold entdeckt, doch erst in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts erhielt die Suche nach dem Edelmetall einen Aufschwung durch die Entdeckung reichhaltigerer Vorkommen.

1748 wurde die Capitania de Goiás gegründet, und löste sich damit von São Paulo. 1824 wurde sie in eine Provinz umgewandelt.

1988 wurde aus dem Staatsgebiet der nördliche Teil abgetrennt und bildete den Bundesstaat Tocantins.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Go — er et orientalsk brætspil for to personer. Spillet er Østens svar på skak, og er meget strategisk orienteret. I det gamle Japan betragtedes spillet som en naturlig del af en krigeruddannelse. Selv i vore dages Kina, Taiwan og lignende lande menes …   Danske encyklopædi

  • BR-070 — zwischen Jussara (Goiás) und Goiás Velho mit der Serra Dourada im Hintergrund …   Deutsch Wikipedia

  • Go Guitars — bei Proben in der T U B E in München Go Guitars ist ein deutsches E Gitarren Ensemble, das Werke aus den Bereichen Neue Musik und experimentelle / improvisierte Musik aufführt. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Go for Gin — Thoroughbred racehorse infobox horsename = Go for Gin caption = sire = Cormorant grandsire = His Majesty dam = Never Knock damsire = Stage Door Johnny sex = Stallion foaled = 1991 country = USA flagicon|USA colour = Bay breeder = Pamela duPont… …   Wikipedia

  • Br. Andrew Gonzalez Hall — Infobox University campus university = De La Salle University color = #afddaf name = Br. Andrew Gonzalez Hall picture = AndrewHallLocation.png| use = Classroom and Administration building style = Postmodern erected = 2004 2006 demolished = |… …   Wikipedia

  • Go! (airline) — Infobox Airline airline=go! logo=Go logo.png logo size=88 fleet size=5 destinations=8 IATA=YV ICAO=ASH callsign=AIR SHUTTLE parent=Mesa Air Group founded=2005 headquarters=Phoenix, Arizona key people=Jonathan G. Ornstein (CEO) Michael J. Lotz… …   Wikipedia

  • Go centers — As part of the effort to spread the game of Go throughout the world, several Go centers were founded in the US, Europe and South American. A large part of the required funds was contributed by the Iwamoto Foundation. This foundation was founded… …   Wikipedia

  • GO-VermA — Basisdaten Titel: Gemeinsame Geschäftsordnung des Bundestages und des Bundesrates für den Ausschuss nach Artikel 77 GG Abkürzung: GO VermA Rechtsmaterie: Staats und Verfassungsrecht FNA: 1101 2 Verkündungstag: 5. Mai 1951 (BGBl. II S. 103) …   Deutsch Wikipedia

  • ISO 3166-2:BR — La ISO 3166 2:BR es un subconjunto de la norma ISO 3166 2, que define geocódigos. Se aplica a Brasil, y cubre sus 26 Estados y el Distrito Federal. Cada parte de un código ISO 3166 2:BR consiste en el código ISO 3166 1 para Brasil (BR), ligado a… …   Wikipedia Español

  • ISO 3166-2:BR — Die Liste der ISO 3166 2 Codes für Brasilien enthält die Codes für die 26 brasilianischen Bundesstaaten und den Bundesdistrikt. Die Codes bestehen aus zwei Teilen, die durch einen Bindestrich voneinander getrennt sind. Der erste Teil gibt den… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”