BR.20
Fiat BR.20
Typ: Bomber
Entwurfsland: Italien
Hersteller: Fiat
Erstflug: 10. Februar 1936
Indienststellung: 1936
Stückzahl: 530-600


Die italienische Fiat BR.20 Cicogna (Storch) war ein mittlerer zweimotoriger Bomber, als freitragender Tiefdecker mit teileinziehbarem Fahrwerk und Doppelleitwerk ausgelegt und dessen glattseitiger Rumpf eine gemischte Abdeckung aus Duralblech und Gewebe hatte. Der Prototyp der Fiat BR.20, der am 10. Februar 1936 zum ersten Mal flog, hinterließ sofort einen guten Eindruck.

Die Version BR.20A war eine zivile Version, speziell für die Teilnahme an den damals prestigeträchtigen Luftrennen gebaut – allerdings nicht sehr erfolgreich. Die militärische Version wurde u.a. nach Japan verkauft, wo die Heeresluftstreitkräfte sie gegen die Sowjetunion einsetzten, aber nicht sehr effektiv fanden.

Die Italiener setzten das Muster im Spanischen Bürgerkrieg unter der Aviazione Legionaria ein; auch an der Luftschlacht um England war es beteiligt – von Belgien aus wurden die Häfen Harwich und Ramsgate und die Industrie in Ipswich angegriffen. Aber schon bei den Einsätzen in Nordafrika, Griechenland und Jugoslawien stellte sich heraus, dass das Flugzeug nicht mehr konkurrenzfähig war. Im weiteren Verlauf des Krieges flog der Cicogna vorwiegend Aufklärungseinsätze in Jugoslawien. 1943 waren die meisten Exemplare bereits den Bomberschulen zugeteilt.

Die BR.20bis war eine komplette Neukonstruktion mit stärkerem Antrieb, stärkerer Abwehrbewaffnung und etwas größeren Abmessungen – ob sie aber jemals zum Einsatz kam, ist nicht bekannt.

Technische Daten

Fiat BR.20 Cicogna
Kenngröße Daten
Länge    16,10 m
Flügelspannweite    21,56 m
Tragflügelfläche insgesamt    74,22 m²
Höhe    4,30 m
Rüstmasse    6.400 kg
max. Startmasse    9.900 kg
Antrieb    Zwei 18-Zylinder-Sternmotoren Fiat
A.80 RC 41
mit je 746 kW (1.000 PS)
Höchstgeschwindigkeit    432 km/h in 5.000 m Höhe
maximale Reichweite    3.000 km
Dienstgipfelhöhe    9.000 m
Bewaffnung    ein 12,7-mm-MG, zwei 7,7-mm-MG
Bombenlast    bis 1.600 kg
Fiat BR.20bis Cicogna
Kenngröße Daten
max. Startmasse    11.500 kg
Antrieb    Zwei Sternmotoren Fiat A.82 RC 42 mit je 1.250 PS
Höchstgeschwindigkeit    460 km/h
Dienstgipfelhöhe    9.200 m

Weblinks

Siehe auch: Liste von Flugzeugtypen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BR.20 — Fiat BR.20 Cicogna Fiat BR.20 Cicogna …   Wikipédia en Français

  • Fiat BR.20 Cicogna — BR.20 Cicogna BR.20M 242 эскадрильи 99 группы, 1940 год …   Википедия

  • Fiat BR.20 — infobox Aircraft name = BR.20 Cicogna type = Bomber manufacturer =Fiat caption =A Fiat BR.20 on the ground just prior to Italy s declaration of war in 1940. designer =Celestino Rosatelli first flight = 10 February 1936 introduced = 1936 retired …   Wikipedia

  • Fiat BR.20 Cicogna — Saltar a navegación, búsqueda El Fiat BR.20 Cicogna (cigüeña) fue un bombardero medio bimotor al servicio de la Regia Aeronautica italiana que participó en la Guerra Civil Española y en diversos frentes en la II Guerra Mundial. Fiat BR.20M… …   Wikipedia Español

  • Fiat BR.20 — Fiat BR.20 …   Deutsch Wikipedia

  • Fiat BR.20 Cicogna — Fiat BR.20 Cicogna …   Wikipédia en Français

  • Fiat Br.20 — Typ …   Deutsch Wikipedia

  • BR Standard Class 9F — [1] Standard 9F 2 10 0 No. 92126. hauling a freight train on the …   Wikipedia

  • BR 185 — BR 185 …   Википедия

  • BR 146 — BR 146 …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”