BRAU Beviale

Die BRAU Beviale in Nürnberg ist eine Investitionsgütermesse für die internationale Getränkewirtschaft. Sie informiert über die Produktion und Vermarktung von Bier und alkoholfreien Getränken. Im Mittelpunkt stehen Trends und Neuheiten der gesamten Prozesskette: Von Rohstoffen und Technologien bis zu Logistik oder professionellem Vermarktungs- und Gastronomiebedarf. Veranstalter des jährlichen Branchentreffs ist die NürnbergMesse. Ideeller Träger sind die privaten Brauereien Bayern. Seit 2007 ist sie über eine Online-Plattform im Internet vertreten.

Inhaltsverzeichnis

Fachangebot

Das Fachangebot der BRAU Beviale umfasst das komplette Leistungsspektrum für die Getränkewirtschaft:

Besucher- und Ausstellerzahlen

Auf der BRAU Beviale 2008 zählte die FKM 1.395 Aussteller und 34.164 Fachbesucher Fachbesucher.[1] Gut jeder Fünfte (21 Prozent) Fachbesucher reiste aus dem Ausland an, vor allem aus Österreich, der Schweiz, Belgien, den Niederlanden, Frankreich, Großbritannien, Italien sowie den Wachstumsmärkten Mittelost- und Osteuropas, um sich bei den Ausstellern, gut 40 % international, über Getränke-Rohstoffe, Technologien, Logistik und Marketing zu informieren.

Förderprogramm BMWi

2007 nahmen erstmals 20 junge,innovative Unternehmen auf zwei Gemeinschaftsständen in Halle 4A und Halle 9 an der BRAU Beviale teil. Unterstützt wird der Gemeinschaftsstand vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi). 2008 zählte der Gemeinschaftsstand 23 Unternehmen.

Rahmenprogramm

Neben dem Angebot der Aussteller bietet die BRAU Beviale im Aussteller-Fachforum, in den Themenpavillons Energie & Wasser, IT@Beverage Industry zusätzliche Informationen und Know-how. Auf der Brau Beviale findet auch die Verleihung des Verpackungspreises statt.

European Beer Star Award

Zum fünften Mal wurde 2008 der European Beer Star Award verliehen, welcher gemeinsam von den Privaten Brauereien Bayern, dem deutschen und dem europäischen Dachverband ins Leben gerufen wurde. 688 Biere aus 32 Nationen – 20 Prozent mehr als im Vorjahr – bewarben sich in 40 Kategorien um die Auszeichnung.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. [1] AUMA Messedatenblatt

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brau Beviale — Die Brau Beviale ist eine Investitionsgütermesse für die internationale Getränkewirtschaft in Nürnberg . Sie informiert über die Produktion und Vermarktung von Bier und alkoholfreien Getränken. Veranstalter ist die NürnbergMesse, ideeller Träger… …   Deutsch Wikipedia

  • Brau — ist der Name des Kirchenlieddichter Christian Ludwig Brau (1746–1777) eines Flüssigkeitsmaßes, siehe Brau (Einheit) Siehe auch: Brau Beviale in Nürnberg, Investitionsgütermesse für die internationale Getränkewirtschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Kitzmann Bräu — KG Rechtsform Kommanditgesellschaft Gründung 1712 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Kitzmann Bier — Brauerei Logo Kitzmann Brauerei Kitzmann Bräu ist eine in Erlangen ansässige Brauerei. Die Privatbrauerei Kitzmann ist eine mittelständische …   Deutsch Wikipedia

  • Privatbrauerei Kitzmann — Brauerei Logo Kitzmann Brauerei Kitzmann Bräu ist eine in Erlangen ansässige Brauerei. Die Privatbrauerei Kitzmann ist eine mittelständische …   Deutsch Wikipedia

  • Congress Center Nürnberg — NürnbergMesse Unternehmensform GmbH Gründung 1974 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • Messezentrum Nürnberg — NürnbergMesse Unternehmensform GmbH Gründung 1974 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • NürnbergMesse — Unternehmensform GmbH Gründung 1974 Unternehmenssitz …   Deutsch Wikipedia

  • Messe Nürnberg — NürnbergMesse Rechtsform GmbH Gründung 1974 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • NamBrew — Flasche des Windhoek Special Die Namibia Breweries Limited (NBL) ist eine Bierbrauerei aus Windhoek in Namibia. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichtliches und Hintergründe …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”