BRIO
Firmenlogo BRIO
Teile einer Brio-Holzbahn.
Das Brio-Stammhaus in Osby.

Brio, als Markenname meist BRIO geschrieben, ist eine schwedische Spielzeugfirma. Der Firmenname entstand aus der Abkürzung Bröderna Ivarsson, Osby („Gebrüder Ivarsson, Osby“).

Das bekannteste Produkt von Brio ist ihr Holzeisenbahn-System, wobei Holz in der gesamten Produktpalette der Firma eine zentrale Rolle spielt.

Firmengeschichte

BRIO wurde 1884 von dem Schweden Ivar Bengtsson gegründet. Er war Spankorbmacher aus Osby, Schonen, in Südschweden. 1908 übernahmen Ivars drei Söhne das Geschäft und gründeten die Firma „BrIO“.

Im Laufe der Zeit entwickelte sich Brio zu einem der leistungsfähigsten Spielwaren-Handelsunternehmen in Skandinavien mit Vertrieb von Holzspielwaren, die in handwerklicher Tradition in Südschweden gefertigt wurden. Das Brio-Warenzeichen erschien zum ersten Mal 1930 auf zwei hölzernen Spielzeug-Lastwagen, die damals etwa zwei Kronen kosteten. Die weltbekannte Brio-Bahn kam Mitte der fünfziger Jahre auf den Markt.

1984 gründete die Firma an ihrem Firmensitz in Osby das BRIO Lekoseum, ein Spielzeugmuseum, in dem die Firma eigene Produkte und die anderer Firmen ausstellt (zum Beispiel Barbie-Puppen und Märklin-Modelleisenbahnen). Mit vielen der Ausstellungsstücke können die Besucher auch spielen.

Heute ist Brio einer der weltweit größten und wichtigsten Spielwarenhersteller und –lieferanten mit etwa 500 Mitarbeitern.

Der Brio-Konzern unterhält Niederlassungen in zehn Ländern und beliefert etwa 50 Länder. Während die Artikel inzwischen in China produziert werden, entwickelt und testet Brio weiterhin in Osby[1]. Brio-Spielwaren gelten in aller Welt als besonders sorgfältig gefertigte, spielgerechte und sichere Kindheitsbegleiter. Die deutsche Niederlassung wurde 1974 gegründet. Seither hat ihr der Spielwarenfachhandel bereits drei Mal den Titel “Handelspartner Nr. 1” verliehen. Viele Brio-Spielzeuge wurden mit dem Prädikat spiel gut ausgezeichnet.

Seit 2004 ist die schwedische Investmentgesellschaft Proventus Hauptaktionär bei Brio. Der Umsatz des Unternehmens betrug 27,7 Mio. Euro im Jahre 2008.[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Focus-Online: Von wegen „made in Germany“
  2. Artikel in der Financial Times Deutschland vom 18.02.2009.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • brio — brio …   Dictionnaire des rimes

  • brio — [ brijo ] n. m. • 1824; it. brio « vivacité », d un rad. gaul. ♦ Mus. Technique aisée et brillante. ⇒ maestria. Une petite étude « qu il mena d un train d enfer et avec un étourdissant brio » (A. Gide). Cour. Talent brillant, virtuosité. Parler… …   Encyclopédie Universelle

  • brio — BRÍO s.n. (În loc. adv.) Cu brio = a) cu multă însufleţire, vioi; b) în mod remarcabil, strălucit, excepţional. – Din it., fr. brio. Trimis de valeriu, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  CON BRÍO loc. adv. (mu …   Dicționar Român

  • BRIO — is a wooden toy company founded in Sweden. Founder Ivar Bengtsson was a basket maker [ [http://brio.knex.com/AboutBrio/ About Brio] ] who started to make toys in Osby, Scania, in southern Sweden. In 1908 Ivar s three sons took over and founded… …   Wikipedia

  • Brio — or BRIO can refer to several things: * brio is a noun: quality of being active or spirited or alive and vigorous; in music, see List of musical terminology *Brio Technology (also known as Brio Software ) was a software company that was taken over …   Wikipedia

  • brio —   [italienisch], con brio, brioso, musikalische Vortragsbezeichnung: sprühend, feurig; ergänzend bei Tempo und Satzangaben, z. B. allegro con brio. * * * Brio, das; s [ital. brio < provenz. briu, aus dem Kelt.] (bes. Musik): Feuer,… …   Universal-Lexikon

  • brío — sustantivo masculino 1. (no contable) Energía y decisión con que se hace algo: Trabaja siempre con mucho brío. 2. (no contable) Fuerza o empuje de una cosa o persona: Este niño tiene mucho brío, yo ya no puedo con él. El motor tiene mucho brío.… …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • brio — brȉo [b] (II)[/b] m <G brȉja> DEFINICIJA 1. živahnost, snaga općenito [vozačev brio dok je vozio ulicama Pariza] 2. pren. osobito živo, udarno mjesto (u izlaganju kakve zamisli i sl.), najvažnija tvrdnja, glavni argument [to je brio njegova …   Hrvatski jezični portal

  • brio — liveliness, vivacity, 1734, from It. brio, lit. mettle, fire, life, perhaps an aphetic derivative of L. ebrius drunk. Or via Prov. briu vigor, from Celtic *brig o strength. Probably entered English via musical instruction con brio …   Etymology dictionary

  • brio — s.m. [dallo sp. brío, celt. brīgo forza ]. [l essere allegro e vivace: un ragazzo pieno di b. ; parlare, suonare con b. ] ▶◀ allegria, briosità, effervescenza, estro, esuberanza, gaiezza, smalto, spigliatezza, spirito, sprint, verve, vivacità,… …   Enciclopedia Italiana

  • Brio — das; s <aus gleichbed. it. brio, dies aus dem Kelt.> Feuer, Lebhaftigkeit, Schwung; Ekstatik, Leidenschaft (Mus.); vgl. ↑brioso …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”