Brooks Professional

Brooks England Ltd. ist ein englischer Hersteller von Fahrradsätteln aus Leder.

Historie

Im Jahr 1866 kam dem Gründer John Boultbee Brooks nach einer unbequemen Fahrt auf dem Fahrrad die Idee für einen Sattel. Im Pferdestall des Vaters entstand nachfolgend der erste Brooks-Sattel. Die verschiedenen Modelle zeichnen sich durch ihre Fähigkeit zur Anpassung an die individuelle Körperform und ihre gute Druckverteilung aus.

Die Sättel sind aus Lederhäuten hergestellt und gelten deshalb als besonders atmungsaktiv. Leder absorbiert Schweiß und Feuchtigkeit staut sich nicht. Ziel ist ein komfortables Fahrgefühl bei jeder Witterung und Fahrtdauer. Im Gegensatz zu Sattelaufbauten aus Spalt- oder Kunstleder handelt es sich bei Brooks-Sätteln um Kernledersättel. Die Lederdecke ist hierbei über einen Stahlrahmen oder seit neuerem optional auch über einen Titanrahmen gespannt und kann so frei schwingen und Erschütterungen auffangen. In Handarbeit produzieren 22 Angestellte am Firmensitz in Smethwick, England, jährlich ca. 100.000 Sättel.

Brooks ist einer der letzten verbliebenen Hersteller für Sattel aus Kernleder mit einer nennenswerten Marktpräsenz. Gute Sattel werden von ihren Besitzern oft ein Leben lang gefahren. Daher trifft man auch auf der L'Eroica - dem Oldtimer-Schotterpisten-Radrennen in Italien - überwiegend Velos, die mit einem Brooks-Sattel ausgestattet sind.

Technik

Bei der Herstellung eines Sattels bei Brooks England Ltd. läuft laut Herstellerangabe von der Verarbeitung des Leders bis hin zur Konfektionierung an der Werkbank alles in Handarbeit ab. Die Sattelrahmen werden aus Stahl oder Titan in der Fabrik zugeschnitten und gebogen. Für diese Arbeitsgänge werden zum Teil über 90 Jahre alte Spezialmaschinen mit alten Werkzeugsätzen eingesetzt.

So sind alle Sättel in gewisser Weise Unikate und erfreuen manches Kennerherz. Die Sättel mit etwas exklusivem Image werden mittlerweile in über 30 Länder exportiert. Zu den bekanntesten Besitzern gehörten u.a. auch einige Radfahrlegenden wie Girardengo, Bartali, Coppi, Eddy Merckx und Anquetil.

Die beiden Buchstaben 'O' werden ineinander geschrieben, während früher der Schriftzug am Sattelende aus einem geprägten Metallschild bestand, werden heute teilweise bedruckte Schildchen aufgenietet. Die bekanntesten Modelle sind der 'Professional' und 'Colt' für Rennräder sowie der 'B-66' für Reiseräder, welcher in Varianten für Männer und Frauen hergestellt wird.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brooks England — is a bicycle saddle manufacturer located in Smethwick, Birmingham, England. The company is well known for manufacturing traditional leather bicycle saddles. It has been in operation since 1866, when it was founded in Hockley, Birmingham.The B 17… …   Wikipedia

  • Brooks England — Firmenemblem von Brooks England auf einem Fahrradsattel E …   Deutsch Wikipedia

  • Brooks (Familienname) — Brooks ist ein Familienname. Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Brooks — bezeichnet Brooks (Familienname), einen Familiennamen Brooks heißen die Orte in Kanada: Brooks (Alberta), kanadische Stadt in den Vereinigten Staaten: Brooks (Alabama) Brooks (Arkansas) Brooks (Georgia) Brooks (Illinois) Brooks (Indiana) Brooks… …   Deutsch Wikipedia

  • Brooks — PlacesBrooks as a toponym can refer to:;Canada *Brooks, Alberta;United States *Brooks, Arkansas *Brooks, California *Brooks, Georgia *Brooks, Kentucky *Brooks, Maine *Brooks, Minnesota *Brooks, Oregon *Brooks Township, Michigan *Brooks City Base …   Wikipedia

  • Brooks School — is a private, co educational, preparatory, secondary school in North Andover, Massachusetts on the shores of Lake Cochichewick.HistoryThe school was founded in 1926 by the Reverend Endicott Peabody, the headmaster of Groton School at the time,… …   Wikipedia

  • Brooks (surname) — Brooks is a surname that was thought by the early twentieth century to have been derived from the condition of residing near a stream (or brook).cite book | title = Origin and History of the Name of Brooks: With Biographies of All the Most Noted… …   Wikipedia

  • Brooks Steam Motors — Brooks Steam Motors, Ltd. was a Canadian manufacturer of steam cars established in March 1923. Its cars more closely resembled the Stanley Steamers in terms of engineering rather than the more sophisticated Doble steam cars. The company was… …   Wikipedia

  • Brooks —   [brʊks],    1) Cleanth, amerikanischer Literaturwissenschaftler und kritiker, * Murray (Ky.) 16. 10. 1906, ✝ New Haven (Conneticut) 10. 5. 1994; 1932 47 Professor für englische Literatur an der Louisiana State University, 1947 84 an der Yale… …   Universal-Lexikon

  • Brooks,Van Wyck — Brooks, Van Wyck. 1886 1963. American literary historian, critic, and translator who wrote many books on the literary history of America, including The Flowering of New England (1936), for which he won a Pulitzer Prize. * * * …   Universalium

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”