BSC Sendling
BSC Sendling
Voller Name BSC Sendling 1918 München e.V.
Ort München
Gegründet 1948
Vereinsfarben lila-weiß
Stadion Städtische Bezirkssportanlage
Sendling-Westpark
Plätze
Homepage bscsendling.de
Liga Kreisklasse München 3
2010/11 9. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der BSC Sendling 1918 München ist ein Sportverein aus München. Der Verein entstand 1948 aus dem Zusammenschluss des Münchener Ballspielclubs von 1920 (BSC) mit der 1918 gegründeten SpVgg Sendling.

Geschichte

Der Ballspielklub (BSC) München wurde 1920 als Arbeitersportverein gegründet. In den Jahren 1922 und 1923 feierte der Verein den Gewinn der Süddeutschen Meisterschaft im Arbeiterfußball. Der damalige Spielort war die Theresienwiese unterhalb der Bavaria.

Nach dem Zusammenschluss mit der SpVgg 1918 Sendling 1948 spielte der BSC Sendling zwischen 1954 und 1958 in der I. Amateurliga Südbayern, der damals höchsten Amateurklasse. Zwischen 1972 und 1974 gehörte der Verein zwei Jahre der Bayernliga an.

Literatur

  • Hardy Grüne: Enzyklopädie des deutschen Ligafußballs; AGON-Verlag, 2001; ISBN 3897841479

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Landesliga Süd — Die Landesliga Bayern ist die sechsthöchste Spielklasse im deutschen Fußball und steht unter der Obhut des Bayerischen Fußballverbandes. Die Landesliga ist in die Staffeln Nord, Mitte und Süd eingeteilt. Am Ende der Saison qualifiziert sich aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Grünberger —  Peter Grünberger Spielerinformationen Voller Name Peter Grünberger Geburtstag 20. November 1962 Geburtsort Deutschland Position Mittelfeld …   Deutsch Wikipedia

  • Grzegorz Więzik —  Grzegorz Więzik Spielerinformationen Geburtstag 21. Juni 1963 Geburtsort Łodygowice, Polen Größe 183 cm Position Mittelfeld …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirksoberliga Oberbayern — The Bezirksoberliga Oberbayern is currently the 7th tier of the German football league system. Until the introduction of the 3rd Liga in 2008 it was the 6th tier of the league system.OverviewThe Bezirksoberligas in Bavaria were introduced in 1988 …   Wikipedia

  • Michael Probst — Personal information Date of birth November 11, 1962 (1962 11 11) (age 49) Place of birth …   Wikipedia

  • Domenico Sbordone — (* 3. September 1969) ist ein ehemaliger deutscher Fußballprofi. Spielerkarriere Der aus dem bayerischen Amateurfußball ESV München Laim, Bayern München, MTV Ingolstadt, BSC Sendling, TSV Eching hervorgegangene Abwehrspieler Domenico Sbordone kam …   Deutsch Wikipedia

  • Fußball-Landesliga Bayern — Die Landesliga Bayern ist die sechsthöchste Spielklasse im deutschen Fußball und steht unter der Obhut des Bayerischen Fußballverbandes. Die Landesliga ist in die Staffeln Nord, Mitte und Süd eingeteilt. Bis 2011 qualifizierte sich aus den drei… …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Probst —  Michael Probst Spielerinformationen Geburtstag 20. November 1962 Geburtsort Deutschland Position Tor Vereine als Aktiver Jahre …   Deutsch Wikipedia

  • Munich — For other uses of Munich or München , see Munich (disambiguation). München Munich …   Wikipedia

  • FC Wacker München — Voller Name Fußball Club Wacker München e. V. Gegründet 1. Dezember 1907 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”