BSG Motor Rathenow
FSV Optik Rathenow
Logo
Voller Name Fussballsportverein Optik Rathenow
Gegründet 21. Februar 1991
Vereinsfarben rot
Stadion Stadion Vogelgesang
Plätze 5000
Präsident Willi Gertig
Trainer Ingo Kahlisch
Liga Fußball-Oberliga Nordost (Staffel Nord)
2007/08 7. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Der FSV Optik Rathenow ist ein Fußballverein aus Rathenow in Brandenburg.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Verein wurde im Februar 1991 gegründet, kann jedoch auf Vorläufer bis in das Jahr 1906 zurückblicken. In den 1930er Jahren fusionierte die 1906 gegründete Spielvereinigung 06 mit dem TV Jahn zum VfL. Nach dem 2. Weltkrieg fanden sich ehemalige Fußballer des VfL als "Verkehr Rathenow" zusammen, während Ehemalige des Rathenower Ballspielclubs (RBC) als "Verwaltung Rathenow" antraten. Aus Verkehr wurde 1950 die BSG Mechanik gebildet, die seit 1953 als BSG Motor antrat, aus der nach der Wiedervereinigung der SV Optik Rathenow als e.V. gegründet wurde. Die Fußballabteilung machte sich dann 1991 als FSV Optik selbstständig.

In der Saison 2007/08 spielt der FSV Optik Rathenow in der Oberliga und hegt Ambitionen auf die Qualifikation zur neuen viertklassigen Fußball-Regionalliga.

Bilanz der letzten Jahre

Saison Liga Platz Tore Punkte
1990/91 Landesliga Brandenburg 1. 51:29 35:13
1991/92 Verbandsliga Brandenburg 1. 81:15 51:9
1992/93 Oberliga Nordost Nord 11. 41:48 26:38
1993/94 Oberliga Nordost Nord 7. 50:30 32:24
1994/95 Regionalliga Nordost 14. 36:55 26:42
1995/96 Regionalliga Nordost 18. 20:49 20
1996/97 Oberliga Nordost Nord 7. 42:42 40
1997/98 Oberliga Nordost Nord 12. 37:49 31
1998/99 Oberliga Nordost Nord 13. 35:51 36
1999/00 Oberliga Nordost Nord 8. 44:45 42
2000/01 Oberliga Nordost Nord 10. 51:63 41
2001/02 Oberliga Nordost Nord 16. 40:63 28
2002/03 Oberliga Nordost Nord 14. 41:64 42
2003/04 Oberliga Nordost Nord 12. 45:61 42
2004/05 Oberliga Nordost Nord 14. 25:52 27
2005/06 Verbandsliga Brandenburg 3. 59:49 53
2006/07 Verbandsliga Brandenburg 1. 60:18 63
2007/08 Oberliga Nordost Nord 7. 33:29 45

Erfolge

  • Bezirkspokalsieger Potsdam: 1958, 1978, 1990
  • Brandenburgischer Landesmeister: 1992, 2007
  • Regionalliga Nord: 1994-1996
  • Landespokalfinale Brandenburg: 2004

Bekannte ehemalige Spieler

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Motor Rathenow — FSV Optik Rathenow Voller Name Fussballsportverein Optik Rathenow Gegründet 21. Februar 1991 Vereinsfarben rot …   Deutsch Wikipedia

  • BSG Motor Ludwigsfelde — Ludwigsfelder FC Voller Name Ludwigsfelder Fußball Club e.V. Gegründet 1947 Stadion Waldstadion …   Deutsch Wikipedia

  • Motor Ludwigsfelde — Ludwigsfelder FC Voller Name Ludwigsfelder Fußball Club e.V. Gegründet 1947 Stadion Waldstadion …   Deutsch Wikipedia

  • FSV Optik Rathenow — Full name Fußball Sportverein Optik Rathenow Founded 1945 Ground Vogelgesang (Capacity: 5,000) …   Wikipedia

  • Optik Rathenow — FSV Optik Rathenow Voller Name Fussballsportverein Optik Rathenow Gegründet 21. Februar 1991 Vereinsfarben rot …   Deutsch Wikipedia

  • FSV Optik Rathenow — Voller Name Fussballsportverein Optik Rathenow Gegründet 21. Februar 1991 Vereinsfarben …   Deutsch Wikipedia

  • Championnat de RDA de football (Bezirksliga) Potsdam — Bezirksliga Potsdam Début 1952 Fin 1991 Organisateur 1952 1958: Deutschen Sportauschusses 1958 1990: Deutscher Fussball Verband der DDR (DFV) Nation …   Wikipédia en Français

  • Jörg Heinrich — 2009 Spielerinformationen Geburtstag 6. Dezember 1969 Geburtsort Rathenow,  …   Deutsch Wikipedia

  • FDGB-Pokal 1957 — Szene aus dem Halbfinale: Auf schneebedecktem Untergrund erzielt Lok Leipzig das 1:0 gegen Dynamo Berlin. Der FDGB Fußballpokal 1957 war die siebte Auflage dieses Wettbewerbes. Er startete mit 24 Mannschaften der drittklassigen II. DDR Liga und… …   Deutsch Wikipedia

  • Оптик (футбольный клуб, Ратенов) — Оптик Полное название Fußball Sportverein Optik Rathenow Основан 1945 Сайт …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”