BUWAL

Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) ist die Umweltfachstelle der Schweizer Eidgenossenschaft und gehört zum Eidg. Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK).

Aufgaben des BAFU

Das BAFU ist die Fachbehörde für die Umwelt. Es ist zuständig für die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen sowie für den Schutz des Menschen vor Naturgefahren und den Schutz der Umwelt vor übermässigen Belastungen.

Gestützt auf die Nachhaltigkeitsstrategie des UVEK, verfolgt das BAFU folgende Ziele:

  • langfristige Erhaltung und nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen (Boden, Wasser, Wald, Luft, Klima, biologische und landschaftliche Vielfalt) und Behebung bestehender Beeinträchtigungen;
  • Schutz des Menschen vor übermässiger Belastung (Lärm, schädliche Organismen und Stoffe, nichtionisierende Strahlung, Abfälle, Altlasten und Störfälle);
  • Schutz des Menschen und erheblicher Sachwerte vor hydrologischen und geologischen Gefahren (Hochwasser, Erdbeben, Lawinen, Rutschungen, Erosionen und Steinschlag).

Um diese Ziele zu erreichen, hat das BAFU folgende Aufgaben:

  • Beobachten der Umwelt als Grundlage der Ressourcenbewirtschaftung;
  • Vorbereiten von Entscheiden für eine umfassende und kohärente Politik der nachhaltigen Bewirtschaftung der natürlichen Ressourcen sowie der Gefahrenprävention;
  • Umsetzen der gesetzlichen Grundlagen, Unterstützen der Vollzugspartner sowie Informieren über den Zustand der Umwelt und die Möglichkeit, die natürlichen Ressourcen zu nutzen und zu schützen.

(Ehemalige) Direktoren

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Buwal — ISO 639 3 Code : bhs ISO 639 2/B Code : ISO 639 2/T Code : ISO 639 1 Code : Scope : Individual Language Type : Living …   Names of Languages ISO 639-3

  • Buwal language — language name=Buwal familycolor=Afro Asiatic states=Cameroon region=Far North Province speakers=7,000 (2001) fam1=Afro Asiatic fam2=Chadic fam3=Biu Mandara fam4=A fam5=A.7 iso3=bhsBuwal (also known as Ma Buwal, Bual, Gadala) is an Afro Asiatic… …   Wikipedia

  • Bruno Oberle — Bruno M.C. Oberle (* 12. Oktober 1955 in St. Gallen) ist seit dem 1. Januar 2006 Direktor des Bundesamtes für Umwelt (BAFU). Bruno Oberle wuchs in Locarno und Zürich auf und studierte an der ETH Zürich Biologie und Umweltwissenschaften,… …   Deutsch Wikipedia

  • Vipera berus — Scientific classification Kingdom …   Wikipedia

  • Vipera aspis — Scientific classification Kingdom: Animalia Phylum …   Wikipedia

  • Bundesamt für Umwelt — (BAFU) Hauptsitz Bern Vorsteher Bruno Oberle …   Deutsch Wikipedia

  • Gefahrguteinsatz — Supponierter Gefahrgutunfall: Verkehrsunfall mit Benzintransport Gefahrgutunfall, auch als Gefahrstoffunfall bezeichnet, nennt man jegliche Art von Schadensereignis, bei dem Produkte (das Gefahrgut) aus Industrie und dergleichen ungewollt und in… …   Deutsch Wikipedia

  • Gefahrguteinsätze — Supponierter Gefahrgutunfall: Verkehrsunfall mit Benzintransport Gefahrgutunfall, auch als Gefahrstoffunfall bezeichnet, nennt man jegliche Art von Schadensereignis, bei dem Produkte (das Gefahrgut) aus Industrie und dergleichen ungewollt und in… …   Deutsch Wikipedia

  • Gefahrgutunglück — Supponierter Gefahrgutunfall: Verkehrsunfall mit Benzintransport Gefahrgutunfall, auch als Gefahrstoffunfall bezeichnet, nennt man jegliche Art von Schadensereignis, bei dem Produkte (das Gefahrgut) aus Industrie und dergleichen ungewollt und in… …   Deutsch Wikipedia

  • Gefahrstoff-Unfall — Supponierter Gefahrgutunfall: Verkehrsunfall mit Benzintransport Gefahrgutunfall, auch als Gefahrstoffunfall bezeichnet, nennt man jegliche Art von Schadensereignis, bei dem Produkte (das Gefahrgut) aus Industrie und dergleichen ungewollt und in… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”