Schuby
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Schuby
Schuby
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Schuby hervorgehoben
54.5202777777789.483333333333328
Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Schleswig-Flensburg
Amt: Arensharde
Höhe: 28 m ü. NN
Fläche: 23,94 km²
Einwohner:

2.540 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 106 Einwohner je km²
Postleitzahl: 24850
Vorwahl: 04621
Kfz-Kennzeichen: SL
Gemeindeschlüssel: 01 0 59 077
Adresse der Amtsverwaltung: Hauptstraße 41
24887 Silberstedt
Webpräsenz: www.amt-
arensharde.de
Bürgermeister: Helmut Ketelsen (CDU)
Lage der Gemeinde Schuby im Kreis Schleswig-Flensburg
Karte

Schuby (dänisch: Skovby) ist eine Gemeinde im Kreis Schleswig-Flensburg in Schleswig-Holstein.

Inhaltsverzeichnis

Geografie und Verkehr

Schuby liegt nur 8 km von Schleswig entfernt am Schnittpunkt der Bundesautobahn 7 von Schleswig nach Flensburg und der Bundesstraße 201 von Kappeln nach Husum. Die nächstgelegene Autobahnabfahrt hat ebenfalls den Namen Schuby.

Geschichte

Der Ort wurde 1196 erstmals urkundlich erwähnt. Der Name stammt vom dänischen "Skovby", also Walddorf.

Steinzeitliche und bronzezeitliche Funde weisen jedoch schon auf vorgeschichtliche Besiedlung hin. Vor der Völkerwanderungszeit wurde hier Raseneisenerz gewonnen. Aus der Wikingerzeit legten Archäologen 36 Häuser frei.

2001 hat der Kreis Schleswig-Flensburg die Gemeinde als besonders kinder-, jugend- und familienfreundlich ausgezeichnet.

Politik

Von den 17 Sitzen in der Gemeindevertretung hat die CDU seit der Kommunalwahl 2008 neun Sitze, die SPD sechs und der SSW zwei.

Wappen

Blasonierung: „Unter silbernem Schildhaupt in Grün eine scheibenförmige Fibel mit blauem Mittelfeld, breitem goldenen Rand und vier mit ihrem Scheitel dem Mittelpunkt zugewendeten goldenen Bögen; oberhalb und unterhalb der Teilungslinie fünf Eichenblätter, die beiden äußeren gestürzt, in verwechselten Farben.“[2]

Wirtschaft

Der größte Betrieb in der Gemeinde ist ein Unternehmen, das Massivhäuser baut. Zurzeit bauen die Stadtwerke Flensburg und das Büdelsdorfer Unternehmen Hofkontor in Schuby eine Biogasanlage, die erstmals Zuckerrüben vergärt und Biomethan ins Gasnetz einspeist.

Quellen

  1. Statistikamt Nord: Bevölkerung in Schleswig-Holstein am 31. Dezember 2010 nach Kreisen, Ämtern, amtsfreien Gemeinden und Städten (PDF-Datei; 500 kB) (Hilfe dazu)
  2. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein

Weblinks

 Commons: Schuby – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Gemeinde Schuby


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schuby — Infobox Ort in Deutschland image photo = Wappen = Schuby Wappen.png lat deg = 54 |lat min = 31 |lat sec = 13 lon deg = 9 |lon min = 29 |lon sec = 0 Lageplan = Schuby in SL.png Bundesland = Schleswig Holstein Kreis = Schleswig Flensburg Amt =… …   Wikipedia

  • Schuby — Original name in latin Schuby Name in other language Schuby State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 54.51667 latitude 9.48333 altitude 29 Population 2530 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Schuby (Amt) — Schuby was an Amt ( collective municipality ) in the district of Schleswig Flensburg, in Schleswig Holstein, Germany. The seat of the Amt was in Schuby. In January 2008, it was merged with the Amt Silberstedt to form the Amt Arensharde.The Amt… …   Wikipedia

  • Amt Schuby — Lage des ehem. Amtes Schuby im Kreis Schleswig Flensburg Das Amt Schuby war ein Amt im Kreis Schleswig Flensburg in Schleswig Holstein. Verwaltungssitz war die Gemeinde Schuby. Das Amt hatte 6500 Einwohner auf einer Fläche von 68 km² in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Skovby — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 201 — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE B Bundesstraße 201 in Deutschland Ka …   Deutsch Wikipedia

  • Lyrskov — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Isted — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wappen im Kreis Schleswig-Flensburg — Diese Liste zeigt die Wappen des Kreises Schleswig Flensburg (Schleswig Holstein) mit seinen Städten, Gemeinden und Ämtern. Inhaltsverzeichnis 1 Kreiswappen 2 Amtsfreie Städte und Gemeinden 3 Ämter 3.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Ny Bjernt — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”