BWV 21
Bachkantate
Ich hatte viel Bekümmernis
BWV: 21
Anlass: 3. Sonntag nach Trinitatis
Entstehungsjahr: 1714?
Entstehungsort: Weimar?
Gattung:
Solo: S T B
Chor: S A T B
Instr: Tr I-III; Timp; (Trbne I-IV)

Ob; Str.; Fg; Bc

AD: ca. 44 min
Text
Salomon Franck?

Ich hatte viel Bekümmernis (BWV 21) ist eine geistliche Kantate von Johann Sebastian Bach.

Inhaltsverzeichnis

Entstehung

Die Entstehung dieser Kantate ist ungeklärt. Sicher ist, dass sie am 3. Sonntag nach Trinitatis 1714 in Weimar zum ersten Mal aufgeführt wurde, allerdings noch nicht mit allen Sätzen aus der letzten Fassung von 1723. Sie entstand aber bereits noch früher. Möglicherweise hat Bach sie komponiert oder aus bereits bestehenden Einzelstücken zusammengestellt, als er sich 1713 um die Organistenstelle in Halle bewarb. Es ist auch möglich, dass die beiden Teile der Kantate ursprünglich als je eigene Werke geplant waren. Der Text der Kantate stammt wahrscheinlich von Salomon Franck.

Thematik

Die Kantate thematisiert tiefes Leiden, Schmerz und Trauer, die die Musik des ersten Teils der Kantate bestimmen. Seufzermotive, das Bild des Tränenstroms und das musikalisch aufwühlend gestaltete Bild einer Sturmflut charakterisieren die düstere und bedrückende Stimmung. Im zweiten Teil der Kantate schlägt die Stimmung um. Durch das Vertrauen des Sünders auf die Gnade Gottes wandelt diese sich in freudiges Frohlocken, der Schlusssatz bildet eine kraftvolle Lobeshymne.

Besetzung

In der Aufführung von 1723 wurde das Instrumentarium durch vier Posaunen verstärkt, die bemerkenswerterweise mit den Streicherstimmen colla parte gingen.

Besonderheiten

Die Kantate „Ich hatte viel Bekümmernis“ ragt in mehrfacher Hinweis aus dem Kantatenschaffen Bachs heraus. Schon die Dauer – die Aufführung dauert etwa 40 Minuten – ist außergewöhnlich. Bach erreicht in dieser Kantate eine große Intensität und Dramatik, die an seine großen Hauptwerke erinnern.

Literatur

  • Alfred Dürr: Johann Sebastian Bach: Die Kantaten. Bärenreiter, Kassel 1999, ISBN 3-7618-1476-3
  • Werner Neumann: Handbuch der Kantaten J.S.Bachs, 1947, 5.Auf. 1984, ISBN 3-7651-0054-4
  • Hans-Joachim Schulze: Die Bach-Kantaten: Einführungen zu sämtlichen Kantaten Johann Sebastian Bachs. Leipzig: Evangelische Verlags-Anstalt; Stuttgart: Carus-Verlag 2006 (Edition Bach-Archiv Leipzig) ISBN 3-374-02390-8 (Evang. Verl.-Anst.), ISBN 3-89948-073-2 (Carus-Verl.)
  • Christoph Wolff/Ton Koopman: Die Welt der Bach-Kantaten Verlag J.B. Metzler, Stuttgart, Weimar 2006 ISBN 978-3-476-02127-4

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ich hatte viel Bekümmernis (BWV 21) — Ich hatte viel Bekümmernis (Умножались скорби в сердце моем, BWV 21) – кантата Иоганна Себастьяна Баха, написанная в Веймаре в 1713 году. Предназначена для исполнения в третье воскресенье после католического Дня Святой Троицы. Первое исполнение… …   Википедия

  • BWV 248 — Johann Sebastian Bach, 1741 Thomaskirche in Leipzig Das Weihnachtsoratorium, BWV 248, ist ein Zyklus von sechs …   Deutsch Wikipedia

  • BWV 232 — Autograph der ersten Seite des Credo Die h Moll Messe (so der heute gebräuchlichste Name) (BWV 232) ist eine der bedeutendsten geistlichen Kompositionen von Johann Sebastian Bach. Es handelt sich bei diesem Werk um eine Komposition, der das… …   Deutsch Wikipedia

  • BWV 232 — Messe en si mineur (Bach) La messe en si mineur est une œuvre musicale composée par Johann Sebastian Bach (BWV 232), pour deux sopranos, un contralto, un ténor, une basse, chœur et orchestre. Manuscrit le la première page du …   Wikipédia en Français

  • BWV 988 — Titelblatt des Erstdrucks Die Goldberg Variationen sind ein Klavierwerk von Johann Sebastian Bach (BWV 988). Im von Bach selbst veranlassten Erstdruck von 1741[1] wurden sie als „Clavier Ubung bestehend in einer ARIA mit verschiedenen… …   Deutsch Wikipedia

  • BWV 182 — Bachkantate Himmelskönig, sei willkommen BWV: 182 Anlass: Palmsonntag Entstehungsjahr: 1714 Entstehungsort …   Deutsch Wikipedia

  • BWV 1080 — Die Kunst der Fuge ist ein Zyklus von vierzehn Fugen und vier Kanons von Johann Sebastian Bach (BWV 1080, Vorarbeiten ab ca. 1740, autograph überlieferte Frühfassung um 1742 bis etwa 1746, Beginn der Drucklegung wahrscheinlich Frühjahr 1748,… …   Deutsch Wikipedia

  • BWV 988 — Variations Goldberg Pour les articles homonymes, voir Goldberg. Les Variations Goldberg (page de titre) Les Variations Goldberg constituent une …   Wikipédia en Français

  • BWV 31 — Bachkantate Der Himmel lacht! Die Erde jubilieret BWV: 31 Anlass: Ostersonntag Entstehungsjahr: 1715 Entstehungsort …   Deutsch Wikipedia

  • BWV 56 — Bachkantate Ich will den Kreuzstab gerne tragen BWV: 56 Anlass: 19. Sonntag nach Trinitatis Entstehungsjahr: 1726 Entstehungsort …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”