BY Draconis-Stern

BY-Draconis-Sterne sind Rote Zwerge der Spektralklassen dKe und sMe wie beispielsweise Epsilon Eridani oder Gliese 581. [1]

Ihre quasiperiodische Veränderlichkeit läuft mit geringer Amplitude und einer Periode von etwa drei bis fünf Tagen ab. Ursache der Helligkeitsänderungen sind Sternenflecken (ähnlich den Sonnenflecken), die aufgrund der Rotation des Sterns periodisch sichtbar werden.

Sternenflecken können bis zu einem Fünftel der Sternenoberfläche bedecken, Sonnenflecken nur bis zu einem Prozent der Sonnenoberfläche. Die Ursache ist jedoch bei beiden Fleckenarten das Durchbrechen der Oberfläche durch gebündelte magnetische Feldlinien und die daraus resultierende Abkühlung.

Die hohen Magnetfelder bedingen eine hohe Rotationsgeschwindigkeit, die in Doppelstern-Systemen durch Gezeitenkräfte gegen das bremsende Magnetfeld aufrechterhalten werden können. Viele BY-Draconis-Sterne sind deshalb Teil eines dieser Systeme.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Lexikon der Astronomie. Spektrum Akademischer Verlag, 1995, ISBN 3861501457. 

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • BY-Draconis-Stern — BY Draconis Sterne sind Rote Zwerge der Spektralklassen dKe und sMe wie beispielsweise Epsilon Eridani. [1] Ihre quasiperiodische Veränderlichkeit läuft mit geringer Amplitude und einer Periode von etwa drei bis fünf Tagen ab. Ursache der… …   Deutsch Wikipedia

  • Barnards Stern — Datenbanklinks zu Barnards Pfeilstern Stern Barnards Pfeilstern …   Deutsch Wikipedia

  • Rotationsveränderlicher Stern — Bei rotationsveränderlichen Sternen wird die Helligkeitsänderung moduliert von der Rotation eines Sterns oder der Umlaufdauer in einem Doppelsternsystem. Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 Untergruppen 3 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • Veränderlicher Stern — Veränderliche Sterne, variable Sterne oder kurz Veränderliche, sind Sterne, die von der Erde aus gesehen Helligkeitsschwankungen aufweisen in einem Zeitraum kürzer als ein Jahrhundert. Diese Helligkeitsschwankungen sind nicht zu verwechseln mit… …   Deutsch Wikipedia

  • UV-Ceti-Stern — Flare auf der Sonnenoberfläche UV Ceti Sterne (auch Flare Sterne oder Flackersterne genannt, GCVS Systematikkürzel: UV) gehören zur Klasse der eruptiv veränderlichen Sterne. Sie befinden sich am unteren Ende der Hauptreihe und sind gekennzeichnet …   Deutsch Wikipedia

  • Wolf 562 — Stern Gliese 581 Beobachtungsdaten Epoche: J2000.0 Sternbild Waage Rektaszension 15h 19m 27s Deklination –07° 43′ 20″ …   Deutsch Wikipedia

  • Zeta Puppis — Stern Naos (ζ Pup) Beobachtungsdaten Epoche: J2000.0 Sternbild Achterdeck des Schiffs Rektaszension 08h 03m 35s Deklination 40° 00′ 11″ …   Deutsch Wikipedia

  • Munich 15040 — Datenbanklinks zu Barnards Pfeilstern Stern Barnards Pfeilstern …   Deutsch Wikipedia

  • Pfeilstern — Datenbanklinks zu Barnards Pfeilstern Stern Barnards Pfeilstern …   Deutsch Wikipedia

  • Alpha Pisces Austrini — Datenbanklinks zu Fomalhaut Stern Fomalhaut (α PsA) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”