B 128

Die Sternwaldstraße (B 128) war eine Bundesstraße in Österreich, die das oberösterreichische Mühlviertel in Ost-West-Richtung durchquerte. Sie führte von Freistadt über Bad Leonfelden, Helfenberg, Haslach, Rohrbach und Peilstein bis zur bayerischen Landesgrenze bei Kollerschlag. Der Name Sternwald bezeichnet das Waldgebiet rund um den 1.122 m hohen Sternstein, das von der Sternwaldstraße durchquert wird und ihr den Namen gab. Seit 1983 wird die Sternwaldstraße als Teil der Böhmerwald Straße geführt.

Geschichte

Die 52,4 km lange Sternwaldstraße zwischen Freistadt und Rohrbach entstand 1932 durch Umbenennung von zwei Vorgängerstraßen: [1]

  • Die Leonfelden-Freistädter Bezirksstraße (19,1 km) führte von Leonfelden, wo sie von der Linz-Hohenfurther Landesstraße abzweigte, über Reichenthal nach Freistadt, wo sie in die Prager Reichsstraße mündete.
  • Die Rohrbach-Haslach-Helfenberger Bezirksstraße (33,3 km) führte von Rohrbach aus über Haslach und Helfenberg nach Leonfelden. Sie besaß eine 3,8 km lange Abzweigung von Weißenbach bis zur böhmischen Landesgrenze, die 1932 in Guglwalder Straße umbenannt wurde.

Der westliche Streckenabschnitt (16,1 km) zwischen Rohrbach und der Landesgrenze bei Kollerschlag hieß ursprünglich Rohrbach-Peilsteiner Bezirksstraße und wurde 1932 in Peilsteiner Straße umbenannt.

Nach dem Anschluss Österreichs wurde die Sternwaldstraße im Zuge der Vereinheitlichung des Straßensystems am 1. April 1940 in eine Landstraße I. Ordnung umgewandelt und als L.I.O. 25 bezeichnet.

Die Sternwald Straße zwischen Freistadt und Kollerschlag gehört seit dem 1. Jänner 1950 zum Netz der Bundesstraßen in Österreich. [2] Die 73 km lange Bundesstraße umfasste nicht nur die 1932 eingerichtete Sternwaldstraße, sondern auch die frühere Peilsteiner Straße. Seit dem 1. April 1983 wird die Sternwald Straße als Teil der Böhmerwald Straße geführt. [3]

Quellen

  1. Verordnung der oberösterreichischen Landesregierung vom 29. Dezember 1931, betreffend die Neubenennung der wichtigeren öffentlichen Straßen in Oberösterreich, ausgenommen die Bundesstraßen. LGBl. Nr. 15/1932.
  2. Bundesstraßengesetz vom 18. Februar 1948, Verzeichnis C.
  3. Bundesgesetz vom 20. Jänner 1983, mit dem das Bundesstraßengesetz 1971 geändert wird, Nr. 34,47.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • B.A.BA du Reiki — B. A. BA du Reiki est un essai de Jean Marc Harel Ramond, sorti en 2005, aux éditions Pardès. Cet ouvrage présente, d’une manière claire et concise, une ancienne technique de guérison naturelle redécouverte dans un manuscrit vieux de 2 500… …   Wikipédia en Français

  • B'Day — Studio album by Beyoncé …   Wikipedia

  • bœuf — plur. bœufs [ bɶf, bø ] n. m. • buef XIe; lat. bos, bovis 1 ♦ Zool. Mammifère artiodactyle ruminant domestique (incluant taureau, vache, veau). Les bœufs, avec les moutons et les antilopes, constituent la famille des bovidés. L espèce bœuf. ⇒ bo …   Encyclopédie Universelle

  • B&B Villa La Luna — (Troghi,Италия) Категория отеля: Адрес: Località La Luna 128, 50067 Troghi, Итали …   Каталог отелей

  • B&B "Slapen op nr. 1" — (Heerde,Нидерланды) Категория отеля: Адрес: Plakkenweg 1, 8181 SN Heerde, Нид …   Каталог отелей

  • B&B Certe Notti — (Помпеи,Италия) Категория отеля: Адрес: Via Nolana, 128, 80045 Помпеи, Италия …   Каталог отелей

  • B-Komplement — Das Zweierkomplement (auch 2 Komplement, Zweikomplement, B(inär) Komplement, Basiskomplement, two s complement) ist eine arithmetische Operation auf Dualzahlen. Dabei werden zunächst alle Ziffern bzw. Bits negiert, das heißt aus 0 wird 1 und… …   Deutsch Wikipedia

  • B-24 Liberator — Infobox Aircraft name= B 24 Liberator type= Heavy bomber manufacturer= Consolidated Aircraft caption= U.S. Army Air Forces Consolidated B 24D Liberator over Maxwell Field, Alabama. designer= Isaac M. Laddon first flight= 29 December 1939… …   Wikipedia

  • B 767 — Boeing 767 …   Deutsch Wikipedia

  • (128) Немезида — У этого термина существуют и другие значения, см. Немезида (значения). (128) Немезида Открытие Первооткрыватель Дж. К. Уотсон Место обнаружения Детройт Дата обнаружения 25 ноября 1872 Эпоним Немесида Альтернативные обозначения …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”