B 150
150
Basisdaten
Name: Salzburger Straße
Gesamtlänge: 13 km
Bundesland: Salzburg
Verlaufsrichtung: Nord

Die Salzburger Straße (B 150) ist eine Landesstraße in Österreich. Sie hat eine Länge von 13 km und durchquert die Stadt Salzburg in Nord-Süd-Richtung von der Anschlussstelle Salzburg-Nord an der West Autobahn (A 1) bis zur Anschlussstelle Salzburg-Süd an der Tauern Autobahn (A 10).

Die Salzburger Schnellstraße (S 41) sollte gemäß Bundesstraßengesetz von 1971 das Salzburger Stadtgebiet erschließen. Diese Schnellstraße wurde jedoch nicht gebaut, stattdessen wurde am 1. April 1983 die neue Bundesstraße 150 eingerichtet, die als Salzburger Straße bezeichnet wurde. [1]

Der Name Salzburger Straße war durch das Bundesstraßengesetz festgelegt und spiegelt nicht die tatsächlichen Straßennamen im Stadtbereich wider. Diese lauten (von Nord nach Süd):

  • Salzburger Straße von der Anschlussstelle Salzburg-Nord bis zur Brücke unter der Westbahn
  • Landstraße von der Bahn-Unterführung bis zur Brücke über die Salzburg-Tiroler-Bahn
  • Vogelweider Straße von der Bahnbrücke bis zur Kreuzung mit der ehemaligen Bundesstraße 1
  • Sterneckstraße von der B 1 bis zum Abzweig der B 1 Richtung Straßwalchen
  • Fürbergstraße vom Abzweig bis zum Kapuzinerberg
  • Eberhard-Fugger-Straße vom Kapuzinerberg bis zum Abzweig zum Bahnhof Parsch
  • Gaisbergstraße vom Abzweig bis zum Abzweig nach Aigen
  • Bürglsteinstraße vom Abzweig bis zur Nonntaler Brücke
  • Heilbrunner Straße von der Nonntaler Brücke zum Finanzamt
  • Alpenstraße vom Finanzamt bis zur Stadtgrenze

Da die Straße direkt durch die Stadt Salzburg führt, wird sie von einigen Sehenswürdigkeiten gesäumt. Unter anderen seien hier genannt:

Quellen

  1. Bundesgesetz vom 20. Jänner 1983, mit dem das Bundesstraßengesetz 1971 geändert wird. BGBl. 63/1983.


Die Salzburger Straße befand sich wie die anderen ehemaligen Bundesstraßen in der Bundesverwaltung. Seit 1. April 2002 steht sie unter Landesverwaltung und führt zwar das B in der Nummer weiterhin, nicht aber die Bezeichnung Bundesstraße.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bloch M.B.150 — Die Bloch MB.150 war ein französisches Jagdflugzeug aus dem Jahre 1937. Vom Typ Bloch MB.150 wurde nur ein Prototyp gebaut, der aber die Grundlage für die später in größeren Stückzahlen gebauten Typen Bloch MB.151, Bloch MB.152, Bloch MB.155 und… …   Deutsch Wikipedia

  • Petrus, B. (150) — 150B. Petrus, (19. Mai), zugenannt der Sänger (Cantor), offenbar weil er als solcher, man sagt an der Kathedrale von Paris, angestellt war. Als man ihn zum Bischof von Tournay erwählte, wurde er in der Abtei zu Longpont Cistercienser Mönch, wo er …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • 150 Est 150001 a 150195 — 150 Est 150001 à 150195 Les Decapod série 13 numéros 150001 à 150195 sont des locomotives à vapeur construites par la SACM à Graffenstaden pour 72 machines, par la société Fives Lille pour 107 machines et par la société Blanc Misseron pour 16… …   Wikipédia en Français

  • 150 numéros 150001 à 150195 — 150 Est 150001 à 150195 Les Decapod série 13 numéros 150001 à 150195 sont des locomotives à vapeur construites par la SACM à Graffenstaden pour 72 machines, par la société Fives Lille pour 107 machines et par la société Blanc Misseron pour 16… …   Wikipédia en Français

  • 150 Est 5201 a 5206 — 150 Est 5201 à 5206 150 Est n°5201 à 5206 puis 1 150 D 201 à 206 Type de locomotive Locomotive à vapeur Constructeur Hartmann Date de construction 1917 Production totale ? Disposition des roues oOOOOO… …   Wikipédia en Français

  • 150 numéros 5201 à 5206 — 150 Est 5201 à 5206 150 Est n°5201 à 5206 puis 1 150 D 201 à 206 Type de locomotive Locomotive à vapeur Constructeur Hartmann Date de construction 1917 Production totale ? Disposition des roues oOOOOO… …   Wikipédia en Français

  • 150 Est 5201 à 5206 — 150 Est n°5201 à 5206 puis 1 150 D 201 à 206 Type de locomotive Locomotive à vapeur Constructeur Hartmann Date de construction 1917 Production totale ? Disposition des roues oOOOOO …   Wikipédia en Français

  • B. Jain — an Indian publishing house with headquarters in New Delhi. The B. Jain publishing group has six book imprints and also publishes two monthly homeopathic journals, one monthly international journal on homeopathy and a bi monthly lifestyle health… …   Wikipedia

  • 150 m — 150 mètres (athlétisme) Sommaire 1 Histoire du 150 m 2 Le 150 m, une ancienne épreuves pour les minimes 3 Le 150 m, une épreuve idéale pour l entraînement 4 …   Wikipédia en Français

  • 150 mètres (Athlétisme) — Sommaire 1 Histoire du 150 m 2 Le 150 m, une ancienne épreuves pour les minimes 3 Le 150 m, une épreuve idéale pour l entraînement 4 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”