B 247
Bundesstraße 247
Basisdaten
Gesamtlänge: ca. 180 km
Bundesländer: Niedersachsen
Thüringen
Verlaufsrichtung: Nord-Süd

Die B 247 ist eine Bundesstraße in Deutschland. Sie führt von Katlenburg-Lindau nach Ohrdruf.

Verlauf

Die B 247 beginnt in Katlenburg (Niedersachsen), wo sie sich von der B 241 (Northeim - Osterode am Harz) südlich abzweigt. Sie führt über Gieboldehausen, wo sie die B 27 kreuzt, weiter nach Duderstadt, wo sie auf die B 446 trifft. Direkt hinter Duderstadt lag der ehemalige deutsch-deutsche Straßengrenzübergang Teistungen. Nachfolgend in Thüringen liegt die Doppelstadt Leinefelde-Worbis, wo die B 247 die B 80 und die A 38 kreuzt. Zwischen Leinefelde und Gotha ist der Ausbau der Bundesstraße zur Schnellstraße geplant, vor allem um die Erreichbarkeit der Stadt Mühlhausen zu verbessern. Hierfür wurden um Leinefelde, Dingelstädt und Bad Langensalza Ortsumfahrungen errichtet. Weitere Umgehungsstraßen für Großengottern und Mühlhausen befinden sich derzeit in Planung beziehungsweise in Bau. Zwischen Bad Langensalza und Gotha war die Strecke einst Todesfalle für zahlreiche Autofahrer, da ihre gerade Anlage zum Rasen animierte. Dem entgegen zu wirken installierte der Bund als Baulastträger unter Betreuung der TU Dresden auf einer Strecke von 15 km 5 statische Geschwindigkeitsmessanlagen jeweils für beide Richtungen.

Die B 247 führt durch die Gothaer Oststadt, ein Viertel, welches etwa zwischen 1870 und 1910 entstand. Südlich von Gotha folgt die A-4-Anschlussstelle Gotha. Im weiteren Verlauf wird Ohrdruf erreicht. Die Stadt erhielt bereits zu DDR-Zeiten eine Ortsumfahrung. Damals wurde die B 247 zwischen Suhl und Gotha stark ausgebaut, da die Bezirksstadt Suhl gut erreichbar sein sollte und auch der Tourismus in Oberhof eine gewisse Bedeutung hatte.

Bis zum 31. Dezember 2006 führte die B 247 weiter von Ohrdruf über Suhl nach Schleusingen. Seitdem ist dieser Abschnitt komplett zur Landesstraße 3247 abgestuft. Die ehemalige B 247 führt südlich von Ohrdruf weiter durch das Tal der Ohra und den Ort Luisenthal über den Thüringer Wald, wo sie auf 830 Metern Höhe den Rennsteig überquert. Danach erreicht sie den bekannten Wintersportort Oberhof. Von Oberhof bis Zella-Mehlis folgt eine kurvenreiche, steile und dreispurig ausgebaute Strecke, die besonders bei Motorradfahrern sehr beliebt ist. Im Raum Oberhof/Zella-Mehlis/Suhl hat die heutige L 3247 mit den Abfahrten Oberhof und Suhl/Zella-Mehlis zwei Anschlüsse zur Bundesautobahn 71 und weiterhin Anschluss zur neu eingerichteten Bundesstraße 62 (Zella-Mehlis - Benshausen / ehemals B 280). In der direkt angrenzenden Stadt Suhl ist die L 3247 drei- bis vierspurig als Ringstraße ausgebaut. Sie steigt im Süden der Stadt erneut stark an, um den Friedberg zu überqueren. Ihre letzten 15 Kilometer verlaufen im Tal der Erle, bevor sie in Schleusingen an der B 4 (Ilmenau-Coburg) endet.

Ersetzungen

Die Teilstrecke zwischen Ohrdruf und Schleusingen wurde 2007 durch die Autobahnen A 71 und A 73 ersetzt.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boeing B-247 — Boeing 247 Typ …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Bonus, B. (247) — 247B. Johannes Bonus, (23. al. 22. 24. Oct., 23. Nov. etc.), ein Eremit vom Orden des hl. Augustinus in Mantua, welcher auch Janbonus, Janibonus, Zanibonus, Zanbonus und Zambonus genannt wird, hat sich, ebenso wie der hl. Augustinus, erst in… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • B. & B. — B. & B. ► ABBREVIATION ▪ bed and breakfast …   English terms dictionary

  • B 446 — Basisdaten Gesamtlänge: 38 km Bundesland: Niedersachsen Verlaufsrichtung: Nordwest S …   Deutsch Wikipedia

  • (247) Эвкрата — Открытие Первооткрыватель Карл Лютер Место обнаружения Дюссельдорф Дата обнаружения 14 марта 1885 Альтернативные обозначения 1947 TA; 1960 TC; A901 TB Категория Главное кольцо …   Википедия

  • (247) Eukrate — 247 Eukrate Caractéristiques orbitales Époque 18 août 2005 (JJ 2453600.5) Demi grand axe 409,918×106 km (2,740 ua) Aphélie 510,106×106 km (3,410 ua) Périhélie …   Wikipédia en Français

  • B-cell chronic lymphocytic leukemia — B cell CLL redirects here. For the gene family, see B cell CLL/lymphoma. Chronic lymphocytic leukemia Classification and external resources Peripheral blood smear showing CLL cells ICD 10 …   Wikipedia

  • B-Chromosom — B Chromosomen sind Chromosomen, die bei manchen Organismen zusätzlich zum normalen Karyotyp auftreten. Synonym werden sie auch als überzählige (engl. supernumerary) oder akzessorische (engl. accessory) Chromosomen bezeichnet. Die regulären… …   Deutsch Wikipedia

  • B-Chromosomen — sind Chromosomen, die in manchen Arten zusätzlich zum normalen Karyotyp auftreten. Sie kommen in diesen Arten per Definition nur bei einigen Individuen vor, oft begrenzt auf bestimmte Populationen und in unterschiedlicher Anzahl. In manchen… …   Deutsch Wikipedia

  • B Chromosom — B Chromosomen sind Chromosomen, die in manchen Arten zusätzlich zum normalen Karyotyp auftreten. Sie kommen in diesen Arten per Definition nur bei einigen Individuen vor, oft begrenzt auf bestimmte Populationen und in unterschiedlicher Anzahl. In …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”