B 252
Bundesstraße 252
Basisdaten
Gesamtlänge: ca. 160 km
Bundesländer: Hessen
Nordrhein-Westfalen
Verlaufsrichtung: Nord-Süd

Die B 252 hat eine Länge von etwa 160 km und führt von Blomberg über Diemelstadt, Korbach, Frankenberg (Eder) und Wetter nach Lahntal-Göttingen bei Marburg und mündet dort in die B 62. Zwischen Blomberg und Warburg ist die B 252 Teil der Ostwestfalenstraße. Besonders interessant ist die Bundesstraße als Abkürzung für Lkw-Fahrer, die vom ostwestfälisch-lippischen Raum in Richtung Frankfurt fahren wollen. Die Strecke ist wesentlich kürzer als die Verbindung über Kassel, die über die A 44, A 7 und die A 5 nach Frankfurt führt. Aus diesem Grunde wurde zum Schutz der Anlieger bis 2006 ein Nachtfahrverbot für Transit-LKW über 12 Tonnen eingerichtet, welches von 22-6 Uhr gegolten hat. Ab 2006 gilt für den Abschnitt Lahntal-Diemelstadt ein generelles Verbot für Durchgangsverkehr ab 12 Tonnen, da die LKW-Maut über diese Strecke oft umfahren wird. Hinweisschilder über das Verbot befinden sich bereits kurz vor der Ausfahrt Diemelstadt im Norden, sowie vor dem Gambacher Kreuz bei Gießen und bei Marburg, sowie bei jeder Einmündung auf die B 252 zwischen Diemelstadt und Lahntal-Göttingen. [1]


Umgehungsstraßen der B 252 in NRW existieren in:

Die Orte Rheder und Siddessen besitzen keine Umgehungsstraße, diese stehen zur Zeit noch im Planungsverfahren bei der Bezirksregierung in Detmold, beziehungsweise beim Westfälischen Straßenbauamt in Bielefeld.


Umgehungsstraßen der B 252 in Hessen existieren in:

Die Orte Twiste, Berndorf, Dorfitter, Herzhausen, Lotheim, Bottendorf, Ernsthausen, Münchhausen, Simtshausen, Wetter, Niederwetter und Lahntal-Göttingen besitzen (noch) keine Umgehungsstraße. Manche Orte bieten keine Möglichkeit für eine Umgehungsstraße auf Grund von Bergen, Flüssen etc.

Der Abschnitt Frankenberg-Marburg beinhaltet sehr viele Protestschilder der Einwohner in den jeweiligen Orten, auf Grund des vielen Lärms der LKWs. Sie protestieren für eine Umgehungsstraße. Orte mit Protestschildern an den Straßenrändern sind unter Anderem

Der Verlauf der B 252 wurde nach der Fertigstellung der Ortsumgehung Peckelsheim geändert. Die B 252 folgt jetzt weiter dem Verlauf der sogenannten Ostwestfalenstraße bis zur AS Warburg der A 44. Zwischen der Kreuzung mit der B 7 und der AS Warburg der A 44 ist die Straße seit November 2008 auf 3 Spuren ausgebaut (die B 252 soll langfristig bis Steinheim auf 3 Spuren ausgebaut werden). Aktuell ist die Strecke ab Warburg bis zum Ende in Blomberg durchgängig mit einem breiten Randstreifen ausgebaut. Die B 252 wird zwischen Warburg und Diemelstadt durch die A 44 Kassel-Dortmund ersetzt. Von Diemelstadt-Rhoden an hat sie wieder den normalen Verlauf. Die alte Streckenführung von Peckelsheim über Löwen, Ikenhausen, Bonenburg und vorbei an Scherfede (Umgehungsstraße) bis zur AS Diemelstadt der A 44 wurde zur Landstraße zurückgestuft.


Quellen

  1. [http://www.carorder.de/articles_detail.php?rubrik=Nachrichten&offset=3&id_sub_column=119&id_article=4326487

Weblinks

Siehe auch: Liste der Bundesstraßen in Deutschland


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Johannes Scotus Malmesburiensis, B. (252) — 252B. Johannes Scotus Malmesburiensis, (10. Nov., al. 27. Oct.), bekannter unter dem Namen Johannes Scotus Erigena, war ein Mönch zu Malmesbury in England und kommt als solcher am 10. November im Elenchus und bei Bucelin vor, der ihn, »selig«… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • B 66n — Basisdaten Gesamtlänge: ca. 4 km Bundesland: Nordrhein Westfalen Verlaufsrichtung …   Deutsch Wikipedia

  • 252. Infanterie-Division (Wehrmacht) — 252. Infanterie Division …   Deutsch Wikipedia

  • B The Guest Downtown — (Порту,Португалия) Категория отеля: Адрес: Rua Formosa 331, Санто Ильдефонсо …   Каталог отелей

  • B&B A Casa Mia — (Cecchina,Италия) Категория отеля: Адрес: Via Tor Paluzzi 252/F, 00041 Cecchina, Ита …   Каталог отелей

  • B. F. Skinner — Burrhus Frederic Skinner Born March 20, 1904(1904 03 20) Susquehanna, Pennsyl …   Wikipedia

  • B-32 Dominator — Infobox Aircraft name=B 32 Dominator type=Heavy bomber manufacturer=Consolidated Aircraft caption=Consolidated B 32 1 CF, the first B 32 built after modification to Block 20 standards.(USAF Photo) designer= first flight=7 September 1942… …   Wikipedia

  • B-17 Flying Fortress variants — The following is an extensive catalogue of the variants and specific unique elements of each variant and/or design stage of the Boeing B 17 Flying Fortress heavy bomber. For a broader article on the history of the B 17, see B 17 Flying Fortress.… …   Wikipedia

  • B-52 Stratofortress — Infobox Aircraft name = B 52 Stratofortress type = Strategic bomber manufacturer = Boeing caption = B 52H, 2nd Bomb Wing, Barksdale AFB, LA designer = first flight =15 April 1952 introduction =February 1955 retired = produced=1952 1962 primary… …   Wikipedia

  • B 13n — Basisdaten Gesamtlänge: 11 km Bundesland: Bayern Anschlussstellen und Bauwerke …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”