B 265
Bundesstraße 265
Basisdaten
Gesamtlänge: 120 km
Bundesländer: Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Verlauf der Bundesstraße 265

Die dt. Bundesstraße 265 (Abkürzung: B 265) verläuft durch Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Sie führt von den Kölner Ringen in südwestlicher bis südlicher Richtung durch die Eifel bis nach Prüm.

Inhaltsverzeichnis

Verlauf

Die Bundesstraße 265 beginnt am Kölner Barbarossaplatz und führt als Luxemburger Straße in südwestlicher Richtung stadtauswärts. Sie kreuzt am Stadtrand die Militärringstraße und kurz darauf die A 4 (Anschlussstelle Köln-Klettenberg). Durch Hürth verläuft sie weiter nach Südosten. Hier soll nach Willen der Anwohner bald eine Umgehungsstraße (B 265n) um die Stadtteile Efferen und Hermülheim gebaut werden.[1] Nahe Erftstadt quert die B 265 die in diesem Bereich gemeinsam von A 1 und A 61 genutzte Trasse und führt einen Bogen südlich um Erftstadt herum in Richtung Zülpich. Im Rahmen der Zülpicher Stadtumgehung kreuzen die Bundesstraßen 56 und 477. Die B 56 ist dabei in Richtung Euskirchen als Autobahnzubringer zur A 1 ausgebaut.

Im weiteren Verlauf steigt sie langsam zur Eifel hinauf, dabei werden im Bereich der Gemeinde Schleiden die B 266 und die B 258 gekreuzt. Weiter geht es durch Hellenthal. Auf dem weiten Gebiet dieser Gemeinde steigt die B 265 bald merklich der Höhe der Schnee-Eifel entgegen, wobei sie entlang der deutsch-belgischen Grenze verläuft. Beim Hellenthaler Ortsteil Losheim zweigt die B 421 nach Osten hin ab. Ab hier führt die B 265 in südlicher Richtung.

Erst an der Landesgrenze zwischen Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz trennt sich die Straße wieder von der deutsch-belgischen Staatsgrenze. Die Bundesstraße überwindet nun eine letzte Steigung am Rande des Schneifelrückens und fällt dann im Verlauf der letzten zehn Kilometer bis zur Stadt Prüm wieder ab.

Verkehrsführung ab Prüm

In Prüm stößt die B 265 auf die B 51, die von Köln über Euskirchen und Prüm durch die Eifel verläuft. Diese führt den Verkehr zusammen mit der neuen Bundesautobahn 60 weiter über Bitburg bis Trier und Saarbrücken. Die B 410 führt von Prüm ins nördliche Luxemburg. Sie ist es, die der B 265 die Berechtigung, Luxemburger Straße genannt zu werden, belässt.

Geschichte/Weiteres

Die Straße folgt im ersten Abschnitt Köln-Zülpich der fast 2000 Jahre alten Trasse der Römerstraße von Trier nach Köln, dem alten Colonia Claudia Ara Agrippinensium, die seit dem Projekt Regionale 2010 Agrippa-Straße Köln-Trier genannt wird.

Die Römerstraße ist an ihrem meist gradlinigen Verlauf sichtbar. Durch Ortsumgehungen, Straßenverlegungen im Rahmen des Braunkohleabbaus im südlichen Rheinischen Braunkohlerevier im Bereich der Ville und durch Anbindungen später erstandener Orte, wie (Erftstadt)-Lechenich, weicht die heutige Trasse ab. Bis in die Zeit Preußens hieß dieser Abschnitt meist Zülpicher Straße, oft auch in Abschnitten Trierer Straße. Der Abschnitt zwischen Losheimergraben und Prüm war ursprünglich als B 411 benannt. Heute bezeichnet die B 411 einen Straßenabschnitt in der Nähe von Koblenz.

Einzelnachweise

  1. Artikel des Kölner Stadt-Anzeiger vom 10. Juni 2006 (Abgerufen am 25. Januar 2009)



Siehe auch: Liste der Bundesstraßen in Deutschland


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Johannes, B. (265) — 265B. Johannes oder Johannicus, mit dem Beinamen der »Discalceat« oder »Barfüßer,« war anfänglich Pfarrer in der französischen Diöcese Quimper (Coriosopitum), in der Folge Dominicaner. Während einer in Quimper wüthenden Seuche gab er sich der… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • B 411 — Basisdaten Gesamtlänge: 4 km Bundesland: Rheinland Pfalz Karte …   Deutsch Wikipedia

  • B 56n — Basisdaten Gesamtlänge: ca. 160 km (davon 10 km durch Bundesautobahnen ersetzt) Bundesland: Nordrhein Westfalen …   Deutsch Wikipedia

  • B 421 — Basisdaten Gesamtlänge: 145 km Bundesländer: Nordrhein Westfalen Rheinland Pfalz …   Deutsch Wikipedia

  • B 477 — Basisdaten Gesamtlänge: 95,5 km Bundesland: Nordrhein Westfalen Verlaufsrichtung …   Deutsch Wikipedia

  • (265) Анна — Открытие Первооткрыватель Иоганн Пализа Место обнаружения Вена Дата обнаружения 25 февраля 1887 Альтернативные обозначения 1933 QN; 1933 RC Категория Главное кольцо …   Википедия

  • B&F FK 12 — B F FK 12 …   Deutsch Wikipedia

  • B&F FK 12 — B F FK 12 …   Deutsch Wikipedia

  • B-52 Stratofortress — Infobox Aircraft name = B 52 Stratofortress type = Strategic bomber manufacturer = Boeing caption = B 52H, 2nd Bomb Wing, Barksdale AFB, LA designer = first flight =15 April 1952 introduction =February 1955 retired = produced=1952 1962 primary… …   Wikipedia

  • B-Triebwagen (Frankfurt) — Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 1.1 Baureihenbezeichnungen 1.2 Nummerierung 1.3 Allgemeine Umbauten 2 A und B, E 3 V …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”