B 271
Bundesstraße 271
Basisdaten
Gesamtlänge: 63 km
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Verlaufsrichtung: Süd–Nord
B 271 überbaut:Haus der Deutschen Weinstraße(Bockenheim

Die Bundesstraße 271 (B 271) verläuft im Bundesland Rheinland-Pfalz von Neustadt an der Weinstraße im Süden in nördlicher - zwischen Monsheim und Alzey auch nordwestlicher - Richtung bis nach Wörrstadt im Norden. Sie ist 63 km lang.

Inhaltsverzeichnis

Verlauf

Die B 271 beginnt an der Anschlussstelle Deidesheim an der Autobahn 65 in der Pfalz, fast in der geographischen Mitte der Deutschen Weinstraße, mit der sie zwischen Neustadt und Bockenheim früher generell identisch war. Seit immer mehr Ortsumgehungen geschaffen werden, ist dies nur noch dort der Fall, wo solche Umgehungen noch fehlen. In Bockenheim endet nicht nur die Deutsche Weinstraße, dort wechselt auch die B 271 nach 33 km von der Pfalz nach Rheinhessen. Insgesamt aber durchzieht sie in ihrem gesamten Verlauf Teile des pfälzischen und rheinhessischen Weinbaugebietes und folgt dabei bis ins südliche Rheinhessen der westlich liegenden Bruchkante des Oberrheingrabens.

Vernetzungen

Straßenverkehr

Wichtigste Parallelstrecke der B 271 ist die Autobahn 61 (SpeyerKoblenz), die im pfälzischen Südteil durchweg 10–15 km östlich verläuft, sich der B 271 in Rheinhessen immer mehr annähert und sie bei Alzey schließlich in nordwestlicher Richtung überquert. Dort, am Autobahnkreuz Alzey, überquert auch die A 63 (KaiserslauternMainz) die B 271, und zwar von Südwest nach Nordost.

Ferner kreuzen - von Süd nach Nord - folgende Straßen etwa im rechten Winkel:


Bahnverkehr

Von Neustadt bis Monsheim verläuft parallel zur B 271 die Pfälzische Nordbahn, eine eingleisige Strecke der Deutschen Bahn, die im Rheinland-Pfalz-Takt befahren wird. An Wochenenden und an Feiertagen fährt auf dieser Strecke auch der Elsass-Express von Mainz aus ins französische Wissembourg.

Tourismus

Weinbaugebiet

Die B 271 führt auf ihrer gesamten Länge durch landschaftlich reizvolles Hügelland, das wegen seines milden Klimas nahezu ausschließlich für den Weinbau genutzt wird. Dies ist zunächst - im Bereich der Deutschen Weinstraße - die Region Weinstraße, die den Übergangsbereich von der Rheinebene zur Haardt und dem Pfälzerwald bzw. dem Nordpfälzer Bergland darstellt und zum pfälzischen Weinbaugebiet gehört. Im Nordteil folgt dann das rheinhessische Hügelland, hinter dem nach Westen zu keine höheren Berge mehr liegen.

Feste

Während der warmen Monate findet auf oder neben der Strecke der B 271 so gut wie an jedem Wochenende irgendwo ein Fest statt - mag es Jahrmarkt, Kerwe oder Weinfest heißen. Zu den bedeutendsten gehören der Dürkheimer Wurstmarkt, das Deutsche Weinlesefest in Neustadt, das Mandelblütenfest in Gimmeldingen sowie das Stadtmauerfest in Freinsheim.

Sehenswürdigkeiten

An sich wären die alten Winzerorte an oder neben der B 271 schon Attraktion genug. Doch auch aus der Römerzeit gibt es noch Sehenswürdigkeiten, z. B. Reste von alten Landhäusern (Villa rustica). Und auf den Höhen der Haardt, die sich westlich der B 271 erheben, liegen zahlreiche historische Bauwerke: Burgen, Schlösser und Klöster. Die eindrucksvollsten sind von Süd nach Nord:

Südlich von Grünstadt wird die B 271 gekreuzt vom Eckbachmühlen-Rad- und Wanderweg, an dem 23 historische und teilweise restaurierte Mühlen liegen. An seinem östlichen Endpunkt, knapp 6 km von der B 271 entfernt, lockt eine der Schöpfungen des großen Kirchenbaumeisters Balthasar Neumann, die barocke Zweikirche St. Laurentius in Dirmstein. Die westlich der B 271 gelegenen Täler von Wasserläufen wie Isenach, Eckbach oder Eisbach bieten noch viel intakte Natur.

Für geologisch Interessierte lohnt sich ein Besuch des Pechsteinkopfes. Der kleine Berg westlich von Forst verfügt über ein ca. 30 Mio. Jahre altes magmatisches Basaltvorkommen, das bis ins 20. Jahrhundert abgebaut und mit einer Drahtseilbahn zu Tal geschafft wurde.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • (271) Пентесилея — Открытие Первооткрыватель Виктор Кнорре Место обнаружения Берлин Дата обнаружения 13 октября 1887 Эпоним Пентесилея Альтернативные обозначения A916 GG; A916 HA Категория Главное кольцо …   Википедия

  • B. Traven — (* um 1882; † 26. März 1969 in Mexiko Stadt) ist das Pseudonym eines deutschen Schriftstellers, dessen echter Name, Geburtsdatum und ort sowie Einzelheiten des Lebens Streitgegenstand unter Literaturwissenschaftlern sind. Es ist aber sicher, dass …   Deutsch Wikipedia

  • B&B San Giovanni in Laterano — (Рим,Италия) Категория отеля: Адрес: Via Emanuele Filiberto 271, Вокза …   Каталог отелей

  • B/S —   An acronym for Balance Sheet. Refer instead to Balance sheet …   International financial encyclopaedia

  • 271 — Années : 268 269 270  271  272 273 274 Décennies : 240 250 260  270  280 290 300 Siècles : IIe siècle  IIIe siècle …   Wikipédia en Français

  • B. F. Skinner — Burrhus Frederic Skinner Born March 20, 1904(1904 03 20) Susquehanna, Pennsyl …   Wikipedia

  • B 56n — Basisdaten Gesamtlänge: ca. 160 km (davon 10 km durch Bundesautobahnen ersetzt) Bundesland: Nordrhein Westfalen …   Deutsch Wikipedia

  • 271-89-6 — Benzofurane Benzofurane Général Nom IUPAC Benzofurane No CAS …   Wikipédia en Français

  • Bœurs-en-Othe — Pour les articles homonymes, voir Othe (homonymie). 48° 08′ 20″ N 3° 42′ 23″ E …   Wikipédia en Français

  • B class destroyer — The B class was a class of nine destroyers of the British Royal Navy, ordered as part of the 1928 Naval Estimates, launched in 1930 and that commissioned in 1931. The class was similar to the preceding A class, with minor modifications. They saw… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”