B 431
Bundesstraße 431
Basisdaten
Bundesländer: Hamburg
Schleswig-Holstein
Verlaufsrichtung: Südost - Nordwest
Karte
Verlauf der Bundesstraße 431

Die B 431 ist eine Bundesstraße im Norden Deutschlands. Sie führt von Hamburg-Altona nach Meldorf in Schleswig-Holstein.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Bundesstraße 431 wurde erst in den 1970er Jahren eingerichtet, obwohl die dazugehörigen Straßen bereits im 19. Jahrhundert als Kunststraßen (Chausseen) erbaut wurden. Das Teilstück zwischen Uetersen und Elmshorn beruht dagegen auf einer alten Heerweg aus dem 12. Jahrhundert. Der westlichste Streckenabschnitt zwischen Meldorf und Itzehoe wurde bereits 1855 erbaut und später durch den Nord-Ostseekanal unterbrochen.

Verlauf

Die B 431 beginnt im Stadtteil Hamburg-Altona-Nord an der Bundesstraße 4 in mittelbarer Nähe zur Holsten-Brauerei. Sie führt in westlicher Richtung über die Autobahn A7 (Autobahnausfahrt 28 „Hamburg-Bahrenfeld“) hinweg durch die Elbvororte im Bezirk Altona, deren Hauptverkehrsachse sie bildet, nach Wedel (Schleswig-Holstein).

Zwischen Sülldorf und Rissen ist sie seit den 1980er Jahren als Schnellstraße (max. 80 km/h Geschwindigkeitsbegrenzung) ausgebaut und verläuft parallel zur Linie S1 der Hamburger S-Bahn. Diese Strecke ist bekannt als „Rissener Canyon“. Er entlastet die Ortsdurchfahrt Rissen, die verkehrsberuhigt wurde.

Durch die engen Straßen der Wedeler Altstadt führt die B 431 nordwärts durch Holm, Heist und Moorrege. Kurz darauf knickt sie nach der Überführung über die Pinnau in Uetersen westwärts ab, um dann in Höhe des ehemaligen Kreiskrankenhauses wiederum nordwärts weiterzuführen. Über Groß- und Klein Nordende erreicht sie Elmshorn.

Die B 431 führt nun in westlicher Richtung nach Glückstadt im Kreis Steinburg und weiter über das Sperrwerk der Stör hinweg nach Brokdorf, das durch sein Kernkraftwerk bekannt ist. Nördlich von Sankt Margarethen trifft die Straße in einer Auffahrt auf die Bundesstraße 5. Der frühere gemeinsame Verlauf der Bundesstraßen 5 und 431 bis Bekdorf bei Wilster wurde vor einigen Jahren aufgegeben und die B 431 zwischen Bekdorf über Hochdonn (Fähre) bis Nindorf östlich von Meldorf zur Landesstraße abgestuft. Jetzt führt die B 431 von Meldorf (B 5) über Nindorf zur Autobahnanschlussstelle Albersdorf an der A 23.

Gebietskörperschaften

B 431 bei Hamburg-Groß Flottbek im Winter

Überquerte Gewässer

Die B 431 am Störsperrwerk
  • sowie diverse kleine und kleinste Entwässerungsgräben im Verlauf der Strecke westlich von Elmshorn.

Planungen

Planungen sehen vor, den Abschnitt nach der Schnellstraße in Hamburg-Rissen insbesondere für eine Ortsumgehung von Wedel auf eine südlichere Trasse zu verlegen. Damit soll die in der Wedeler Planung 1982 festgelegte Beruhigung der Wedeler Ortsdurchfahrt abgesichert werden. Der Verlauf ist vorgesehen durch die Wedeler Au und Wedeler Marsch hinauf auf die Geest bis zur Holmer Straße am östlichen Ortsausgang Wedels. Die „Vorhalteflächen“ sind linker Hand der B 431 aus Wedel kommend am Beginn der Holmer Straße durch ihren schrägen Verlauf gut zu erkennen.

Von dort soll die B 431 an den bisherigen weiteren Verlauf anschließen. Dadurch wäre sie im Hamburger Westen sowie in der Ortsumgehung Wedel vierstreifig ausgeführt und ein Nadelöhr im Durchgangsverkehr beseitigt. Das Vorhaben ist weiterhin geplant, jedoch nur im Weiteren Bedarf für den Fernstraßenbau, was eine Realisierung vor 2015 ausschließt.

Siehe auch

Liste der Bundesstraßen in Deutschland


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • (431) Nephele — Descubrimiento Descubridor Auguste Charlois Fecha 18 de diciembre, 1897 Nombre Provisional 1897 DN …   Wikipedia Español

  • B'alam — B alam, Balam, Balaam, B ahlam, Bahlam, Bahlum or Bolom are variant spellings which may refer to: *A Mayan language name for jaguar , see also Jaguars in Mesoamerican culturesA number of pre Columbian Maya civilization rulers bore the name B alam …   Wikipedia

  • B-Band — Ein Frequenzband bezeichnet Frequenzbereiche, also Teilbereiche des elektromagnetischen Spektrums der zur technischen Kommunikation verwendeten elektromagnetischen Wellen. Aufteilungen nach Frequenz, Wellenlänge oder Nutzung sind üblich.… …   Deutsch Wikipedia

  • (431) Nephele — Asteroid (431) Nephele Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Äußerer Hauptgürtel Große Halbachse 3,138 AE …   Deutsch Wikipedia

  • B movie — This article is about the film type. For other uses, see B Movie (disambiguation). The King of the Bs , Roger Corman, produced and directed The Raven (1963) for American International Pictures. Vincent Price headlines a cast of veteran character… …   Wikipedia

  • B movies (Hollywood Golden Age) — The B movie, whose roots trace to the silent film era, was a significant contributor to Hollywood s Golden Age of the 1930s and 1940s. As the Hollywood studios made the transition to sound film in the late 1920s, many independent exhibitors began …   Wikipedia

  • 431 — yearbox in?= cp=4th century c=5th century cf=6th century yp1=428 yp2=429 yp3=430 year=431 ya1=432 ya2=433 ya3=434 dp3=400s dp2=410s dp1=420s d=430s dn1=440s dn2=450s dn3=460s NOTOC EventsBy PlaceWestern Roman Empire* Aëtius pushes the Franks back …   Wikipedia

  • 431-03-8 — Diacétyle Diacétyle Général Nom IUPAC …   Wikipédia en Français

  • B 495 — Basisdaten Gesamtlänge: 43 km Bundesländer: Niedersachsen Schleswig Holstein …   Deutsch Wikipedia

  • B.A.T. F.K.24 Baboon — F.K. 24 Baboon Constructeur …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”