B R
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Wann wurde die Bundesstraße eingerichtet, wann wieder aufgehoben? -- Timo Müller Diskussion 23:23, 30. Mär. 2007 (CEST)

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Bundesstraße R
Basisdaten
Bundesland: Berlin

Die Bundesstraße R (Abkürzung: B R) war eine Ersatz-Bundesstraße in West-Berlin. Sie führte von der Grenzübergangsstelle Bösebrücke im Berliner Bezirk Wedding bis zur Silbersteinstraße im Berliner Bezirk Neukölln und wurde bis 1989 nach und nach durch die A 100 (damals A 10) ersetzt.

Überblick

  • Anfangspunkt: Silbersteinstraße/Britzer Damm »B Z
  • Endpunkt: Ehem. Grenzübergang Bösebrücke

Verlauf

  • Grenzübergang Bösebrücke
  • Osloer Straße
  • Seestraße
  • Stadtring A 10
  • Detmolder Straße
  • Wexstraße
  • Ebersstraße (bis zur Fertigstellung der A 10)
  • Sachsendamm
  • Schöneberger Straße
  • Germaniapromenade
  • Oberlandstraße
  • Silbersteinstr.

Siehe auch: Liste der Bundesstraßen in Deutschland


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bær — (Bæjarhreppur) Basisdaten Staat: Island Region: Vestfirðir Wahlkreis: Norðvesturkjördæmi Sýsla …   Deutsch Wikipedia

  • B+R — ist die Abkürzung für: Bike and Ride B R ist die Abkürzung für: B R, Bernecker + Rainer Industrie Elektronik GmbH (österreichischer Steuerungshersteller) …   Deutsch Wikipedia

  • B&R — Infobox Company company name = Bernecker + Rainer Industrie Elektronik company company type = GmbH company slogan = Perfection in Automation founder = Erwin Bernecker Josef Rainer foundation = 1979 in Eggelsberg, Austria key people = Erwin… …   Wikipedia

  • B&R — Bernecker + Rainer Industrie Elektronik Unternehmensform GmbH Gründung 1979 Unterne …   Deutsch Wikipedia

  • B.R.A.H.M.S Aktiengesellschaft — B·R·A·H·M·S Aktiengesellschaft Unternehmensform Aktiengesellschaft Gründung 1994 Unternehmenssit …   Deutsch Wikipedia

  • B.R.M.C. (album) — B.R.M.C. Studio album by Black Rebel Motorcycle Club Released April 3, 2001 …   Wikipedia

  • B. R. Dionysius — (born 1969) is an Australian poet, editor, arts administrator and educator.B. R. Dionysius was born in Dalby, Queensland. He was the chairperson of Fringe Arts Collective Inc from 1994 to 2001; directed the Brisbane Writers Fringe Festival from… …   Wikipedia

  • B.R. Guest — is a restaurant group headquartered out of New York City. Founded in 1987, they own sixteen restaurants scattered throughout New York, Chicago and Las Vegas.The company is very green friendly, having just become the first multi concept restaurant …   Wikipedia

  • B.R.A.I.N. AG — Unternehmensform AG Gründung 1993 Unternehmenssitz Zwingenberg Unternehmensleitung Holger Zinke ( …   Deutsch Wikipedia

  • B R Birla Public School — B R Birla Public School,an English medium co educational school was established in 1991 to fulfill dream of Late Bhopat Ram Birla, the grandfather of present Birla family The school is run and managed by a registered body, Bhopat Ram Birla… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”