B side

Eine B-Seite ist ein Musikstück, das zusätzlich zum Hauptstück auf einer Single enthalten ist.

Sie dient, ähnlich wie Bonustracks auf Alben, in erster Linie dazu, den Kaufanreiz der jeweiligen Single zu fördern.

Geschichte

Ursprünglich stammt der Begriff aus der Zeit, als alle Singles als zweiseitige Schallplatten veröffentlicht wurden. Auf der A-Seite befand sich das Hauptstück, auf der Rückseite ein zusätzliches Stück. Obwohl heute die (nur einseitig bespielte) Maxi-CD die Vinyl-Single (außer in der DJ-Szene) weitgehend verdrängt hat, ist der Begriff der B-Seite erhalten geblieben. In seltenen Fällen wurde eine B-Seite sogar populärer als die A-Seite, so war beispielsweise Reinhard Meys Lied Über den Wolken ursprünglich die B-Seite zu Mann aus Alemannia.

Varianten

Auf B-Seiten kann beispielsweise folgendes erscheinen:

  • ein weiterer Titel aus dem aktuellen Album des Künstlers
  • bislang unveröffentlichte Titel, die beispielsweise nicht in den Stil oder das Konzept des Albums passten
  • alternative Versionen der A-Seite oder anderer Titel (Remixe, Instrumental-Versionen, Live-Versionen, anderssprachige Versionen)
  • Interviews
  • Portrait des Künstlers (insbesondere Ende der 80er von der Firma EMI zum halben Preis von DM 2,99 veröffentlicht, sog. A-Singles)

Manchmal wurden und werden auch zwei gleichrangige Hauptstücke auf einer Single veröffentlicht, dann spricht man von einer Doppel-A-Seite. Besonders häufig war dies bei den Singles der Beatles der Fall, so etwa bei We Can Work It Out/Day Tripper, Strawberry Fields Forever/Penny Lane oder Something/Come Together. Ein anderes Beispiel ist die 1977 veröffentlichte Queen-Single We Are the Champions/We Will Rock You. Eine seltene Variante solcher Tonträger sind die so genannten Split-Singles, die Stücke mehrerer Interpreten enthalten.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • B-side — B sides N COUNT The B side of a pop record has the less important or less popular song on it. Compare A side. ...a compilation of the band s A and B sides …   English dictionary

  • B-side — (bēʹsīd ) n. The reverse side of a phonograph record, especially a single.   [From the B on the record s label.] * * * …   Universalium

  • B-side — [ˈbi: saıd] n 1.) the side of a record that has the less well known song on it 2.) the song on this side of the record …   Dictionary of contemporary English

  • B-side — ► NOUN ▪ the side of a pop single regarded as the less important one …   English terms dictionary

  • B-side — n. the side of a gramophone record regarded as less important. * * * n. the less important side of a pop single record * * * ˈB side 7 [B side B sides] noun the side of a pop record that was considered less likely to be successful compare ↑A side …   Useful english dictionary

  • B-Side — Face (disque) Dans le domaine de la musique enregistrée, les Face A et B réfèrent aux deux côtés d un disque vinyle ou d un disque simple (single). Règle générale, la face A représente la chanson qu une artiste ou une compagnie de disque espère… …   Wikipédia en Français

  • B-side — noun a) The reverse side of a phonograph record, especially of a vinyl single. b) Any song included on a compact disc single, besides the first song (the A side) …   Wiktionary

  • b side — noun Usage: usually capitalized B : flip side herein ; also : a song on the flip side of a record …   Useful english dictionary

  • B-Side — Eine B Seite ist ein Musikstück, das zusätzlich zum Hauptstück auf einer Single enthalten ist. Sie dient, ähnlich wie Bonustracks auf Alben, in erster Linie dazu, den Kaufanreiz der jeweiligen Single zu fördern. Geschichte Ursprünglich stammt der …   Deutsch Wikipedia

  • B-side — noun the less important side of a pop single …   English new terms dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”