Ba (Stadt)
Ba
Ba (Fidschi)
Ba
Ba
Basisdaten
Staat Fidschi
Division Western
Provinz Ba
Fläche 327 km²
Einwohner 18.526 (2007)
Dichte 56,7 Ew./km²
ISO 3166-2 FJ-W
-17.533333333333177.68333333333

Ba ist eine Stadt in Fidschi auf der Insel Viti Levu. Sie ist der Hauptort der Provinz Ba, die, geographisch gesehen, die zweitgrößte der vierzehn Provinzen Fidschis ist.

Die Stadt ist 37 Kilometer von Lautoka und 62 Kilometer von Nadi entfernt. Sie hat eine Fläche von rund 327 Quadratkilometern. Sie wurde an der Mündung des Flusses Ba errichtet, woher sie ihren Namen hat. Im Jahre 2007 hatte die Stadt 18.526 Einwohner. Für lange Zeit war Ba wegen seiner einspurigen Brücke und deren vielen Verkehrsproblemen bekannt. Diese alte Brücke wurde durch die Fluten in den 1990er-Jahren zerstört. Nach dem Unglück wurde eine Umgehungsstraße, die King's Road, erbaut. Unterdessen wurde wieder eine Brücke erbaut, dieses Mal als zweispurige Brücke.

Ba ist ein Landwirtschaftszentrum, das überwiegend von Indo-Fidschianern bewohnt wird. Die Stadt ist ein Anziehungspunkt für Touristen. Zuckerrohr war lange das Rückgrat der lokalen Wirtschaft, aber in den letzten fünfzehn Jahren wurden viele Zuckerfabriken geschlossen. Ba wurde 1939 als Stadt eingetragen und wird von einem 15-köpfigen Stadtrat regiert, der aus seinen Reihen den Bürgermeister wählt. Bei den letzten Gemeindewahlen im Jahre 2002, waren 14 der 15 Sitze von der "National Federation Party" besetzt. Ein weiterer Sitz ging an einen unabhängigen Kandidaten. Der amtierende Bürgermeister ist Praveen Bala.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ba — steht für: Bahia, ein Bundesstaat in Brasilien Bamberg, nach den deutschen Kfz Kennzeichen Bank Austria Barisan Alternatif, eine Allianz politischer Parteien in Malaysia Basisanschluss, ein Telefonanschluss im ISDN Bauamt Bergakademie Bergsträßer …   Deutsch Wikipedia

  • BA — steht für: Bachelor of Arts, ein akademischer Abschluss Bahia, ein Bundesstaat in Brasilien Bamberg, als deutsches Kfz Kennzeichen Politische Expositur Bad Aussee, als österreichisches Kfz Kennzeichen Bratislava als slowakisches… …   Deutsch Wikipedia

  • Ba Ria-Vung Tau — Bà Rịa Vũng Tàu Hauptstadt: Bà Rịa Region: Südosten Fläche: 1982,2 km² Bevölkerung Einwohner: 1.563.500 (2004) Bev.dichte: 452,8 E/km². Regierung …   Deutsch Wikipedia

  • Bà Rịa–Vũng Tàu — Bà Rịa Vũng Tàu Hauptstadt: Bà Rịa Region: Südosten Fläche: 1982,2 km² Bevölkerung Einwohner: 1.563.500 (2004) Bev.dichte: 452,8 E/km². Regierung …   Deutsch Wikipedia

  • Bà Rịa-Vũng Tàu — Hauptstadt: Vũng Tàu Region: Südosten Fläche: 1982,2 km² Bevölkerung Einwohner: 1.563.500 (2004) Bev.dichte: 452,8 E/km² …   Deutsch Wikipedia

  • Ba (Provinz) — Ba ist eine Provinz im Nordwesten der fidschianischen Insel Viti Levu. Der Name Ba ist außerdem eine Bezeichnung für eine Stadt und einen Fluss auf Fidschi. Der Distrikt Ba vereint die Gebiete rund um die Stadt Ba und die Tikinas Ba und Magodro.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ba Maw — (* 8. Februar 1893 in Ma ubin; † 29. Mai 1977 in Rangun) war ein Politiker aus Burma, heute Myanmar, der zur Zeit des Zweiten Weltkrieges das Amt des Premierministers von Burma ausübte. Inhaltsverzeichnis 1 Anfänge 2 Politische Karriere vor dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Baħrija — ist ein kleines Dorf auf Malta, das zur Stadt Rabat gehört und 3.000 Einwohner hat. Der Name bedeutet so viel wie Motte. Die Grafen von Moscati erhielten den Ort als Lehen von den Großmeistern des Malteserordens. In Baħrija gibt es zwei Kirchen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Ba'al — Baal (hebr. בעל / Ba‘al, akkad. Bēlu(m), Bēl, ugarit., phöniz. pun. und amurr. Ba‘lu(m), Bal, samaritan. Bāl, aram. Be‘lu, ab der 19. Dynastie ägypt. B‘r, griech. Βηλος, in der LXX und bei Josephus Βααλ, lat. Belus, bei Hieronymus Baal, arab.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ba’Game — Das Ba’Game (auch Baa) ist ein auf heidnische Tradition zurückgehendes Spiel, das auf Orkney in Kirkwall (Hauptort) und Stromness seit Jahrhunderten zu Weihnachten und zum Jahreswechsel gespielt wird. Zu beiden Terminen findet je ein „Men’s Ba“… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”