Babaji

Mahavatar Babaji ist eine mythologische Gestalt, ein Maha-Avatar (großer Avatar), der seit vielen Jahrhunderten im Himalaya in der Gegend von Badrinarayan leben soll. Er wurde durch die Autobiographie eines Yogi von Paramahansa Yogananda erstmals Mitte des 20. Jhd. der Öffentlichkeit bekannt. Die Wiedereinführung des Kriya Yoga soll auf Babaji zurückgehen, obwohl die Aufgabe praktisch von Lahiri Mahasaya durchgeführt wurde. Laut Yogananda weihte Babaji vor Lahiri Mahasaya auch Shankara und Kabir in den Yoga, und insbesondere in den Kriya-Yoga ein. In Indien soll seine Aufgabe darin bestehen Propheten zu helfen, ihrer speziellen Bestimmung gerecht zu werden, wodurch das vorangestellte Maha seines allgemeinen Namens begründet ist.

Sri Yukteswar sagte, der spirituelle Zustand Babajis sei jenseits des menschlichen Vorstellungsvermögens und damit unbeschreiblich. Selbst der Versuch einer Beschreibung muss unangemessen bleiben und sollte wohl eher gar nicht erwogen werden.

Laut Yogananda arbeiten Babaji und Jesus Christus gemeinsam an der Umsetzung des göttlichen Plans für die Erde während dieses Zeitalters. Ihre Aufgabe soll darin bestehen, Nationen zu inspirieren Kriege, Rassenhass, religiöse Sektiererei und den Materialismus aufzugeben. Während Jesus überwiegend körperlos wirken soll, soll Babaji seinen Körper nicht aufgegeben haben und mit ausgewählten Jüngern an wechselnden Orten im Himalaya leben. Seine Schwester, genannt Mataji oder Mutter, habe ebenso wie er Unsterblichkeit in ihrem Körper erlangt. Babaji legte wohl im Beisein von Lahiri Mahasaya, Mataji und Ram Gopal das Versprechen ab, seine irdische Hülle nicht aufzugeben.

Haidakhan Babaji

Ein weiterer spiritueller Meister, der sich Babaji nannte, erschien 1970 als meditierender Jüngling im nordindischen Haidakhan. Es ist umstritten ob es sich dabei um eine Inkarnation Mahavatar Babajis handelt oder um einen anderen spirituellen Lehrer. Dieser Meister lehrte die absichtslose Meditation mit dem Mantra "Om Namah Shivay" zur Beruhigung des Geistes und der Erfahrung der göttlichen Wirklichkeit. Einfachheit, Wahrheit und Liebe waren die 3 Eckpunkte seiner Lehre. Seine Geschichte ist in dem Tagebuch seiner Jüngerin Gora Devi im Buch "Das Abenteuer einer Transformation. 12 Jahre mit Babaji" (s. unten) beschrieben. Er verließ, wie angekündigt, 1984 seinen Körper.

Literatur

  • Autobiographie eines Yogi, broschiert ISBN 0876120877, gebunden ISBN 0876120907
  • Paramhansa Yogananda: Autobiografie. Übersetzung der Originalausgabe von "Autobiografie of a Yogi" aus dem Jahre 1951. Hans-Nietsch-Verlag, Freiburg 2006. ISBN 3-934647-94-4
  • Marshall Govindan: Babaji. Kriya Yoga und die 18 Siddhas. Hans-Nietsch-Verlag Freiburg. ISBN 3-929475-32-4
  • Gora Devi: Das Abenteuer einer Transformation. 12 Jahre mit Babaji, Reichel Verlag, 1994

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Babaji — may refer to:* a Hindu ascetic, (often a mendicant) or Sikh holy man, including: ** Gaurakisora dasa Babaji, an influential Vaishnava guru from the Gaudiya tradition ** Haidakhan Babaji, a teacher who appeared in northern India and taught… …   Wikipedia

  • Babaji — es considerado por los hindues como un santo y según Paramahansa Yogananda, fue el gurú de Lahiri Mahasaya. Según Yogananda y varios autores, Babaji fue el responsable de que se reviviera la Kriya Yoga, una forma especial de Yoga. Existen otros… …   Enciclopedia Universal

  • Babaji — (birth possibly 203 C.E.)    the eternal yogi    Babaji (Revered Father) is a legendary immortal YOGI who is said to have instructed many of the great historic yogis, in the service of his goal of human spiritual evolution. He is particularly… …   Encyclopedia of Hinduism

  • bābājī — term (bābājī), name (Bābājī) a term of respect which is given loosly (frequently improperly), to sādhus and Vaiṣṇavas, particularly those who have given up all connection with household life. In the setting of Jaiva dharma, this term specifically …   The Bhaktivedanta encyclopedia

  • Babaji (song) — Infobox Single Name = Babaji Artist = Supertramp from Album = Even in the Quietest Moments... Released = May 1977 Genre = Progressive rock Length = 4:52 Label = A M Writer = Rick Davies/Roger Hodgson Producer = Supertramp, Peter Henderson Chart… …   Wikipedia

  • Mahavatar Babaji — a drawing from Autobiography of a Yogi, commissioned by Yogananda and based on his own meeting with Babaji Mahavatar Babaji is the name given to an Indian saint by Lahiri Mahasaya and several of his disciples[1] who met Mahavatar Babaji between… …   Wikipedia

  • Mahavatar Babaji — Dibujo imaginario de Majavatar Bábayi, del libro Autobiografía de un yogui, del bengalí Paramahansa Yogananda (1893 1952), que decía haber sido discípulo de Bábayi. Fotografí …   Wikipedia Español

  • Haidakhan Babaji — Infobox Person name = Haidakhan Babaji image size = 143px caption = Haidakhan Babaji birth name = birth date = birth place = death date = death place = death cause = resting place = resting place coordinates = residence = nationality = Indian… …   Wikipedia

  • Haidakhan Babaji — Décès 14 février 1984 Inde Haidakhan Babaji, appelé aussi simplement Babaji ou Bhole Baba ( Simple Père , un des noms de Shiva) par ses dévots, est un maître spirituel qui est apparu au nord de l Inde (Uttarakhand) et a enseigné publiquement de… …   Wikipédia en Français

  • Jagannatha dasa Babaji — Srila Jagannātha Dāsa Bābājī Maharaja (1776 1894 CE) was an influential leader (guru) in the Gaudiya Vaishnava tradition of Hinduism, and is respected as a Mahatma or saint by followers of his lineage. He accepted initiation (diksha) from Srila… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”