Babati

Babati (auch genannt Babati Town) ist eine Stadt in Tansania, Hauptstadt des gleichnamigen Distrikts und Hauptstadt der Region Manyara. Sie liegt ca. 170 km südlich der Stadt Arusha.

In der Nähe Babatis befinden sich der Babatisee und der Hanang, der vierthöchste Berg Tansanias. Nach der Volkszählung von 2002 hat Babati 303.013 Einwohner.[1] Der Ort ist Sitz der Tansanischen Lehrergewerkschaft (Tanzanian Teachers Union).[2]

Einzelnachweise

  1. 2002 Population and housing census: Bericht über die Volkszählung 2002, Englisch
  2. Das «Lehrerhaus» von Babati nimmt Form an: Bildung Schweiz, Dachverband der Schweizer Lehrerinnen und Lehrer, 10, 2005
-4.2122935.73638

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Babati — Administration Pays  Tanzanie …   Wikipédia en Français

  • Babati — Infobox Settlement official name = PAGENAME other name = native name = nickname = settlement type = motto = imagesize = image caption = flag size = image seal size = image shield = shield size = image blank emblem = blank emblem type = blank… …   Wikipedia

  • Babati — Original name in latin Babati Name in other language Babati State code TZ Continent/City Africa/Dar es Salaam longitude 4.21667 latitude 35.75 altitude 1351 Population 34291 Date 2012 01 17 …   Cities with a population over 1000 database

  • Babati Link Group — The Babati Link Group (BLG) is an educational link between King Edward VI Five Ways School and Babati Day Secondary School, Babati, Manyara, Tanzania. Formed in 2003, it exists to promote friendship and share educational resources between the two …   Wikipedia

  • Babati District — Admin ASC 2 Code Orig. name Babati District Country and Admin Code TZ.26.7647662 TZ …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • King Edward VI Five Ways — Infobox UK school name = King Edward VI Five Ways School size = latitude = 52.43058 longitude = 2.00143 dms = motto = Dieu et mon droit (God and my right.) motto pl = established = 1883 approx = closed = c approx = type = Grammar voluntary aided… …   Wikipedia

  • Bror Baron von Blixen-Finecke — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Bror von Blixen Finecke (* 25. Juli 1886; † 3. Mai 1946) war ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Bror von Blixen — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Bror von Blixen Finecke (* 25. Juli 1886; † 3. Mai 1946) war ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Fabiano Joseph Naasi — (* 24. Dezember 1985 in Babati) ist ein tansanischer Langstreckenläufer. Beim 10.000 Meter Lauf der Leichtathletik Weltmeisterschaft 2003 in Paris belegte er den 13. Platz. Kurz darauf lief er dieselbe Distanz in 27:32,63 min und holte Silber bei …   Deutsch Wikipedia

  • Naasi — Fabiano Joseph Naasi (* 24. Dezember 1985 in Babati) ist ein tansanischer Langstreckenläufer. Beim 10.000 Meter Lauf der Leichtathletik Weltmeisterschaft 2003 in Paris belegte er den 13. Platz. Kurz darauf lief er dieselbe Distanz in 27:32,63 min …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”