Babbelgamm
Seriendaten
Originaltitel Babbelgamm
Produktionsland Deutschland
Produktionsjahr(e) 1977–1985
Länge 30 Minuten
Genre Kindersendung
Titellied Babbelgamm
Idee Justus Pfaue
Moderation Peter Rapp
Erstausstrahlung 1. Januar 1977 auf ZDF, ORF

Babbelgamm war eine für das Kinderprogramm konzipierte mehrteilige deutsche Fernsehsendung aus dem Jahr 1977. Sie entstand im Auftrag des ZDF in Koproduktion mit dem österreichischen Fernsehsender ORF. Sie trug den Untertitel „Lach- und Lügengeschichten mit Peter Rapp“. Dieser führte auch als Moderator durch die Sendung.

Der Titel ist eine Eindeutschung und gleichzeitige Verballhornung des englischen Wortes Bubblegum, welches sowohl Kaugummi bedeutet, als auch auf eine zum Produktionszeitpunkt der Reihe beliebte Form der Popmusik verweist.

In Babbelgamm agierten vornehmlich Kinder und Jugendliche, die Sketche vorspielten sowie Tanz- und darstellende Choreographien für die in der Sendung auftretenden musikalischen Gäste vollführten. Wiederkehrende Charaktere der Reihe waren ein aus zwei Jungen bestehendes Zwillingspaar und eine als Sängerin kostümierte Jugendliche, die in Anlehnung an Maria Callas mit hoher Singstimme Gläser und Spiegel zum Zerspringen brachte.

Die gleichnamige Titelmelodie wurde von Gershon Kingsley komponiert. Im Vorspann sind Kinder zu sehen, die in einer Studiokulisse u.a. an einem Klettergerüst hangeln. In diesem Prolog hatte der deutsche Schauspieler und Showmaster Thomas Ohrner einen seiner ersten Fernsehauftritte als Jugendlicher mit Gipsbein, der den Takt der Titelmelodie mitklopft.

Babbelgamm wurde in Deutschland vom ZDF im Rahmen des im Sommer gesendeten „ZDF Ferienprogramms“ ausgestrahlt. Letztmaliger Sendetermin war der Sommer 1985.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gunsch — Elmar Gunsch (* 14. Januar 1931 in Frankfurt am Main) ist ein österreichischer Moderator und Autor. Elmar Gunsch wuchs im österreichischen Vorarlberg auf. Seine Eltern stammten aus Südtirol, der Vater war als Vertreter für Miederwaren viel… …   Deutsch Wikipedia

  • Bubble Gum — bzw. Bubblegum bezeichnet: Bubblegum, Musikgenre Bubble Gum (Roman), zweiter Roman von Lolita Pille aus dem Jahr 2004 siehe auch: Kaugummi, Babbelgamm Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Elmar Gunsch — (* 14. Januar 1931 in Frankfurt am Main) ist ein österreichischer Moderator und Autor. Elmar Gunsch wuchs im österreichischen Vorarlberg auf. Seine Eltern stammten aus Südtirol, der Vater war als Vertreter für Miederwaren viel unterwegs. Deshalb… …   Deutsch Wikipedia

  • Gershon Kingsley — Gershon Kingsley, eigentlich Götz Gustav Ksinski (* 28. Oktober 1922 in Bochum), ist ein jüdischer deutsch amerikanischer Komponist. Sein bekanntestes Werk ist die 1969 in der Frühphase der elektronischen Popmusik entstandene Komposition Popcorn …   Deutsch Wikipedia

  • Marion Kracht — Marion Kracht, Foto von Stuart Mentiply Marion Kracht (* 5. Dezember 1962 in München) ist eine deutsche Schauspielerin. Sie ist die Tochter des Dramaturgs und Autors Fritz André Kracht. Inhaltsve …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Rapp — (2007) Peter August Rapp (* 14. Februar 1944 in Wien) ist ein österreichischer Moderator, Fernsehunterhalter und Quizmaster. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Rundfunkjahr 1977 — ◄◄ | ◄ | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | Rundfunkjahr 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | ► | ►► Weitere Ereignisse …   Deutsch Wikipedia

  • ZDF Ferienprogramm — Das ZDF Ferienprogramm war ein saisonal in den Sommermonaten vom ZDF ausgestrahltes Fernsehformat für Kinder und Jugendliche. Inhaltsverzeichnis 1 Grundkonzept 2 Titelmusik 3 ORF 4 Sendeinhalt …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”