Babcock Borsig Service
Babcock Borsig Service GmbH
Logo von Babcock Borsig
Rechtsform GmbH
Sitz Oberhausen
Leitung Gerd Lesser, Alexander Neubauer
Mitarbeiter 1580 (GmbH) 2800 (Gruppe)
Umsatz 203 Mio € (GmbH), 384 Mio € (Gruppe)
Branche Bauwirtschaft
Website www.babcock-borsig-service.de

Die Babcock Borsig Service GmbH (BBS GmbH) ist die Führungsgesellschaft der Babcock Borsig Service Gruppe. Die BBS GmbH ein international tätiges Dienstleistungsunternehmen der Energie erzeugenden Industrie mit 2.800 Mitarbeitern.

Im Jahre 1970 übernahm die Deutschen Babcock die Borsig AG. Einige Jahre später wurde der Name in Babcock Borsig AG geändert. Seit 2005 ist die Babcock Borsig Service Gruppe ein Unternehmen der Bilfinger Berger AG. Vor der Integration einige Joint-Ventures wurden sogar direkt im Ausland, ebenso wie die Deutsche Babcock Middle East etabliert. Nach dieser Eingliederung agiert die BBS GmbH seit Mai 2006 unter dem Dach der Bilfinger Berger Power Services GmbH (BBPS GmbH.)

Neben der GmbH selbst gehören eine Reihe von Tochtergesellschaften zur Gruppe. Die wesentlichen sind die Firma Steinmüller, die Babcock Noell und die Babcock Borsig Power Holding.

Die Sparte Power Services befasst sich mit Wartung, Instandhaltung, Wirkungsgradsteigerung sowie Lebensdauerverlängerung und der Lieferung von Komponenten. Die BBPS GmbH erstellt Servicekonzepte für konventionelle und nukleare Kraftwerke, Umwelt- und Wasseraufbereitungsanlagen, Tagebau und weitere Industriebereiche wie Müllverbrennung, Chemie, Petrochemie und Stahlerzeugung sowie für Forschungszentren der Elementarteilchenphysik, Kernfusion und Nukleartechnik.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Babcock-Borsig — Die Babcock Borsig AG entstand 2001 durch Verschmelzung der Babcock Borsig Aktiengesellschaft mit der BDAG Balcke Dürr AG. Es handelt sich nunmehr um eine gesellschaftsrechtliche Hülle, die im Rahmen des zum 1. September 2002 eröffneten… …   Deutsch Wikipedia

  • Babcock-Borsig AG — Die Babcock Borsig AG entstand 2001 durch Verschmelzung der Babcock Borsig Aktiengesellschaft mit der BDAG Balcke Dürr AG. Es handelt sich nunmehr um eine gesellschaftsrechtliche Hülle, die im Rahmen des zum 1. September 2002 eröffneten… …   Deutsch Wikipedia

  • Babcock Borsig — Die Babcock Borsig AG entstand 2001 durch Verschmelzung der Babcock Borsig Aktiengesellschaft mit der BDAG Balcke Dürr AG. Es handelt sich nunmehr um eine gesellschaftsrechtliche Hülle, die im Rahmen des zum 1. September 2002 eröffneten… …   Deutsch Wikipedia

  • Babcock — ist der Familienname folgender Personen: Alfred Babcock (1805–1871), US amerikanischer Politiker Barbara Babcock (* 1937), US amerikanische Schauspielerin Bruce Babcock, US amerikanischer Agrarökonom Carolin Babcock (1912–1987), US amerikanische… …   Deutsch Wikipedia

  • Borsig-Werke — Tor der Borsigwerke in Berlin Tegel Die Firma Borsig war ein deutsches Unternehmen des Maschinenbaues mit Sitz in Berlin. Das Unternehmen war vor allem im Bau von Dampflokomotiven tätig und während der Ära des Dampflokomotivbaues in Europa der… …   Deutsch Wikipedia

  • Borsig AG — Tor der Borsigwerke in Berlin Tegel Die Firma Borsig war ein deutsches Unternehmen des Maschinenbaues mit Sitz in Berlin. Das Unternehmen war vor allem im Bau von Dampflokomotiven tätig und während der Ära des Dampflokomotivbaues in Europa der… …   Deutsch Wikipedia

  • Borsig GmbH — Tor der Borsigwerke in Berlin Tegel Die Firma Borsig war ein deutsches Unternehmen des Maschinenbaues mit Sitz in Berlin. Das Unternehmen war vor allem im Bau von Dampflokomotiven tätig und während der Ära des Dampflokomotivbaues in Europa der… …   Deutsch Wikipedia

  • Borsig Lokomotiv-Werke — Tor der Borsigwerke in Berlin Tegel Die Firma Borsig war ein deutsches Unternehmen des Maschinenbaues mit Sitz in Berlin. Das Unternehmen war vor allem im Bau von Dampflokomotiven tätig und während der Ära des Dampflokomotivbaues in Europa der… …   Deutsch Wikipedia

  • Borsig (Unternehmen) — Tor der ehemaligen Borsigwerke in Berlin Tegel Borsig ist ein deutsches Unternehmen des Maschinenbaues mit Sitz in Berlin. Das Unternehmen stellte vor allem Dampflokomotiven her und war während der Ära der Dampflokomotiven in Europa der größte… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Babcock — AG (full name: Deutsche Babcock and Wilcox Dampfkessel Werke Aktion Gesellschaft) was a German manufacturing company based in Oberhausen in the Ruhr District, the center of the German economy. The company was established in 1898 as a German… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”