Babeasca Neagra

Die rote Rebsorte Babeasca Neagra ist eine autochthone Sorte aus Rumänien. Sie wird in Rumänien, Moldawien und der Ukraine angebaut.

Die ertragsstarke Sorte mit ihren großen Trauben erbringt fruchtige Rotweine, die vorrangig aus der Gegend um Nicoretsi in Rumänien angebaut werden. Aktuell sind weltweit ca. 2.340 Hektar bestockter Rebfläche bekannt.

Aus der Sorte ist die graubeerige Babeasca Grise mutiert. Sie wurde 1975 in Rumänien durch Mitarbeiter des Institut von Odobeşti entdeckt.

Siehe auch die Artikel Weinbau in Rumänien, Weinbau in Moldawien und Weinbau in der Ukraine sowie die Liste der Rebsorten.

Inhaltsverzeichnis

Ampelographische Sortenmerkmale

In der Ampelographie wird der Habitus folgendermaßen beschrieben:

  • Die Triebspitze ist offen. Sie ist nicht behaart und leicht glänzend.
  • Die großen Blätter sind rundlich, fünflappig und nicht gebuchtet . Die Stielbucht ist U-förmig geformt. Das Blatt ist scharf gezähnt.
  • Die Traube ist groß und lockerbeerig. Die rundlichen Beeren sind klein und von fast schwarzer Farbe.

Synonyme

Die Sorte Babaesca Neagra ist auch unter den Namen Aldarusa, Babeasca, Babiasca Niagra, Babiaska Niagra, Bobisca Niagra, Bobyaksa Nigra, Bobyaska Nyagra, Caldarusa, Chernyi Redkii, Chernyl Redkyl, Ciornai Redchii, Cracana, Cracanata, Crecanate, Goldaroucha, Großmuttertraube, Hexentraube, Kaouchanskii, Koldaroucha, Koldursha, Koptchak, Koptchakk, Krekanat, Krekanate, Niagra Rara, Poama Rara , Poama rara neagra, Poma rara niagra, Racanata, Rara Neagra oder Rara Niagra, Rara Negra Moldarsky, Raschirata, Rastrepa, Rastreppa, Rastriopa, Rekhavo Grazdi, Richkirate, Rimtzourate, Rossmuffertraube, Rympurate, Sasser, Serecsia, Serectia, Sereksia Chornaya, Serexia, Serexia Tcheurnaia, Stropaty, Tscheurnaia, Tschiornaya, Tcheurny Redky, Tchernyl Redkyl und Tsotlyar.

Weblinks

Literatur

  • Jancis Robinson: Das Oxford Weinlexikon. Gräfe und Unzer Verlag, München 2003, ISBN 3-7742-0914-6.
  • Pierre Galet: Dictionnaire encyclopédique des cépages Hachette Livre, 1. Auflage 2000 ISBN 2-0123633-18

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Băbească Neagră — Grape (Vitis) Color of berry skin Noir Species Vitis vinifera Also called …   Wikipedia

  • Băbească Neagră — Die rote Rebsorte Băbească Neagră ist eine autochthone Sorte aus Rumänien. Sie wird in Rumänien, Moldawien und der Ukraine angebaut. Die ertragsstarke Sorte mit ihren großen Trauben erbringt fruchtige Rotweine, die vorrangig aus der Gegend um… …   Deutsch Wikipedia

  • Babeasca Grise — Die weiße Rebsorte Babeasca Grise ist eine autochthone Sorte aus Rumänien. Sie wurde 1975 in Rumänien durch Mitarbeiter des Institut von Odobești entdeckt. Es handelt sich dabei um eine Mutation der roten Sorte Babeasca Neagra. Ähnlich wie die… …   Deutsch Wikipedia

  • Rara neagră — Infobox grape variety name = Rara Neagră color = Noir caption = Rara Neagră grapes in a Purcari region vineyard species = also called = Babeasca Neagra (in Romania), Serexia, Rastrepa. origin = Moldova hazards = regions = Nistreana notable wines …   Wikipedia

  • Liste der Rebsorten — Die Weinrebe liegt wie die meisten Nutzpflanzen in unterschiedlichen Sorten vor, die als Rebsorten bezeichnet werden und von denen es weltweit schätzungsweise 8.000 bis 10.000 gibt. Die vorliegende Liste der Rebsorten untergliedert sie in Rotwein …   Deutsch Wikipedia

  • Viticulture en Roumanie — Carte de la Roumanie montrant le relief et le découpage en județe (départements). La viticulture en Roumanie a une longue histoire, produisant avec plusieurs cépages autochtones des vins peu connus à l étranger. La Roumanie est au 9e rang mondial …   Wikipédia en Français

  • Liste von Rebsorten — Die Weinrebe liegt wie die meisten Nutzpflanzen in unterschiedlichen Sorten vor, die als Rebsorten bezeichnet werden und von denen es weltweit schätzungsweise 8.000 bis 10.000 gibt. Die vorliegende Liste mit Rebsorten untergliedert sie in Rotwein …   Deutsch Wikipedia

  • Молдавские вина — Большинство виноградников Молдавии расположены на южных склонах Винная индустрия Молдавии хорошо развита. Площадь, занятая виноградниками составляет около 147 000 гектаров, из которых 102 500 га используются в коммерческих целях. Большая часть… …   Википедия

  • Виноделие в Молдавии — Большинство виноградников Молдавии расположены на южных склонах Винная индустрия Молдавии хорошо развита. Площадь, занятая виноградниками составляет около 147 000 гектаров, из ко …   Википедия

  • Вина Молдавии — Большинство виноградников Молдавии расположены на южных склонах Винная индустрия Молдавии хорошо развита. Площадь, занятая виноградниками составляет около 147 000 гектаров, из которых 102 500 га используются в коммерческих целях. Большая часть… …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”