Babensham
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Babensham
Babensham
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Babensham hervorgehoben
48.08333333333312.266666666667488
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Oberbayern
Landkreis: Rosenheim
Höhe: 488 m ü. NN
Fläche: 54,33 km²
Einwohner:

2.896 (31. Dez. 2010)[1]

Bevölkerungsdichte: 53 Einwohner je km²
Postleitzahl: 83547
Vorwahl: 08071
Kfz-Kennzeichen: RO
Gemeindeschlüssel: 09 1 87 116
Gemeindegliederung: 78 Ortsteile
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Rathaus
Raiffeisenstraße 2
83547 Babensham
Webpräsenz: www.babensham.de
Bürgermeister: Josef Huber (Wählergemeinschaft)
Lage der Gemeinde Babensham im Landkreis Rosenheim
Chiemsee (Gemeinde) Chiemsee (Gemeinde) Chiemsee Österreich Landkreis Altötting Landkreis Ebersberg Landkreis Erding Landkreis Miesbach Landkreis München Landkreis Mühldorf am Inn Landkreis Traunstein Rosenheim Rotter Forst-Süd Rotter Forst-Nord Albaching Amerang Aschau im Chiemgau Babensham Bad Aibling Bad Endorf Bad Feilnbach Bernau am Chiemsee Brannenburg Breitbrunn am Chiemsee Bruckmühl Edling Eggstätt Eiselfing Feldkirchen-Westerham Flintsbach am Inn Frasdorf Griesstätt Großkarolinenfeld Gstadt am Chiemsee Halfing Höslwang Kiefersfelden Kolbermoor Neubeuern Nußdorf am Inn Oberaudorf Pfaffing (Landkreis Rosenheim) Prien am Chiemsee Prutting Ramerberg Raubling Riedering Rimsting Rohrdorf (am Inn) Rott am Inn Samerberg Schechen Schonstett Söchtenau Soyen Stephanskirchen Tuntenhausen Vogtareuth Wasserburg am InnKarte
Über dieses Bild

Babensham ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Rosenheim.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Babensham liegt 5 km nordöstlich von Wasserburg am Inn, 20 km südlich von Kraiburg am Inn, 26 km westlich von Trostberg, 43 km nordwestlich von Traunstein, 22 km nördlich von Bad Endorf, 32 km nordöstlich von Rosenheim, 25 km östlich von Ebersberg sowie 56 km von der Landeshauptstadt München entfernt.

Ortsteile

Die politische Gemeinde Babensham hat 78 amtlich benannte Ortsteile[2]:

  • Allersing
  • Altbabensham
  • Babensham
  • Bach
  • Bärnham
  • Bergham
  • Blaufeld
  • Brudersham
  • Dobl
  • Edenkling
  • Eiding
  • Ernst
  • Gehetsberg
  • Gissübl
  • Griesmeier
  • Guggenberg
  • Gumpertsham
  • Haderloh
  • Herbstham
  • Hinterleiten
  • Hinterstetten
  • Höllhäusl
  • Holzen
  • Holzwimm
  • Hopfgarten
  • Imstetten
  • Irlham
  • Kainöd
  • Kematen
  • Kernpoint
  • Kirchloibersdorf
  • Kling
  • Kohlgrub
  • Landenham
  • Loibersdorf
  • Mernham
  • Moosen
  • Mühlberg
  • Nemeden
  • Neudeck
  • Oberbierwang
  • Obermühle
  • Oberthalham
  • Odelsham
  • Penzing
  • Pertlsham
  • Punzenpoint
  • Puttenham
  • Rauschwaltlham
  • Reichertsham
  • Rieden
  • Riepertsham
  • Sagerer
  • Sankt Leonhard
  • Schambach
  • Schellenberg
  • Schönberg
  • Seehäusl
  • Sicking
  • Sillerding
  • Stadl
  • Stadlern
  • Stettberg
  • Stöcher
  • Straßloh
  • Stürzlham
  • Thalham
  • Titlmoos
  • Tosberg
  • Tötzham
  • Troitsham
  • Voglsang
  • Walterstetten
  • Warmeding
  • Weikertsham
  • Wies
  • Windgrad
  • Würmertsham

Geschichte

Der Ort Babensham wurde als Papinesheimon erstmals um 924 urkundlich erwähnt. Der Ort gehörte lange Zeit zum Landgerichtsbezirk Kling. Das heute zu Babensham zählende Penzing war Sitz einer geschlossenen Hofmark der Grafen von Arco. Babensham wurde im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern 1818 eine selbständige politische Gemeinde. Bei der Gebietsreform wurden die Gemeinden Penzing, Kling, Schambach und Titlmoos eingemeindet.

Verkehr

Babensham ist über die viel befahrene Staatsstraße 2092 an das regionale Verkehrsnetz angebunden und wurde im Jahr 2011 durch den Bau einer Ortsumfahrung entlastet.


Baudenkmäler

Liste der Baudenkmäler in Babensham

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter der Stadt

Dr. Jakob Fischbacher (1886–1972), Politiker (Bayernpartei), MdL, Partei- (1952/53) und Fraktionsvorsitzender (1952–60).

Einzelnachweise

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung – Fortschreibung des Bevölkerungsstandes, Quartale (hier viertes Quartal, Stichtag zum Quartalsende) (Hilfe dazu)
  2. http://www.bayerische-landesbibliothek-online.de/orte/ortssuche_action.html?anzeige=voll&modus=automat&tempus=+20111021/155405&attr=OBJ&val=492

Weblinks

 Commons: Babensham – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Babensham — Babensham …   Wikipédia en Français

  • Babensham — Infobox Ort in Deutschland Wappen = Wappen Babensham.png lat deg = 48 |lat min = 5 lon deg = 12 |lon min = 16 Lageplan = Bundesland = Bayern Regierungsbezirk = Oberbayern Landkreis = Rosenheim Höhe = 488 Fläche = 54.33 Einwohner = 2855 Stand =… …   Wikipedia

  • Babensham — Original name in latin Babensham Name in other language State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 48.08333 latitude 12.26667 altitude 488 Population 2892 Date 2011 04 25 …   Cities with a population over 1000 database

  • Liste der Baudenkmäler in Babensham — In der Liste der Baudenkmäler in Babensham sind die Baudenkmäler der oberbayerischen Gemeinde Babensham und deren Ortsteile aufgelistet. Grundlage ist die Veröffentlichung der Bayerischen Denkmalliste, die auf Basis des Denkmalschutzgesetzes vom… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Rosenheim — Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit den zugehörigen Orten. ↓ Zur Alphabetischen Liste Die Gemeinde Albaching mit 35 Gemeindeteilen. Das Pfarrdorf Albaching. Die Dörfer Aign, Berg, Kalteneck, Stetten und Zell. Die Weiler… …   Deutsch Wikipedia

  • Warmeding — Gemeinde Babensham Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Kircheiselfing — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Ysolvingone — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Бабенсхам — Коммуна Бабенсхам Babensham Герб …   Википедия

  • Liste der Kirchen und Kapellen im Landkreis Rosenheim — (kein Anspruch auf Vollständigkeit) Inhaltsverzeichnis 1 Albaching 2 Amerang 3 Aschau i.Chiemgau 3.1 Bergkapellen 3.2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”