Babik Reinhardt

Babik Reinhardt (* 8. Juni 1944 in Paris; † 13. November 2001 in Grasse) war ein französischer Jazzgitarrist. Er spielte im typischen Gipsyswing-Stil.

Er war der Sohn des Jazz-Gitarristen Django Reinhardt und von Sophie Ziegler. Grundzüge des Gitarrenspiels brachte ihm seine Mutter bei, nachdem sein frühverstorbener Vater die musikalischen Grundlagen gelegt hatte. Ab dem vierzehnten Lebensjahr wurde er von Eugène Vées unterrichtet, mit dem er auch auftrat. Zu Beginn der 1960er Jahre spielte er (gemeinsam mit René Mailhes) Rock ’n’ Roll bei Glen Jack and his Glenners. Erst 1967 wandte er sich wieder dem Jazz zu und nahm sein erstes Album für Charles Delaunays Label Vogue auf.[1] Immer im Schatten seines genialen Vaters war Babik Reinhardt einerseits Traditionswahrer und gründete ein Nouveau Quintette du Hot Club de France, spielte aber auch mit „moderneren“ Musikern wie Raphaël Faÿs, Christian Escoudé oder Boulou Ferré.

Babik Reinhardt starb am 13. November 2001 im Alter von 55 Jahren an einem Herzversagen in der südfranzösischen Stadt Grasse (nördlich von Cannes). Er war Vater von neun Kindern.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Michael Dregni, Alain Antonietto, Anne Legrand Django Reinhardt and the Illustrated History of Gypsy Jazz 2006, S. 146

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Babik Reinhardt — (8 June 1944, Paris 13 November 2001, Grasse) was one of Django Reinhardt s sons, and a guitarist in his own right. He did not learn the guitar directly from Django,who wanted him to learn the piano instead, but from various other family… …   Wikipedia

  • Babik Reinhardt — Pour les articles homonymes, voir Reinhardt. Babik Reinhardt (Paris 8 juin 1944 Grasse 13 novembre 2001) est un guitariste de jazz, fils de Django Reinhardt et Sophie Ziegler. Biographie Son père lui offre une guitare à l âge… …   Wikipédia en Français

  • Reinhardt — ist ein männlicher Vorname und Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name ist verwandt mit Reinhard, für weitere Informationen siehe dort. Bekannte Namensträger Vorname Reinhardt Friese (* 1968), deutscher Theaterregisseur und Autor Theodor… …   Deutsch Wikipedia

  • Reinhardt —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. Reinhardt est un patronyme d origine allemande, dérivé du prénom Reinhard. Ce prénom vient de l ancien allemand, Regina (Rat= conseil) et… …   Wikipédia en Français

  • Reinhardt, Babik — (1944 2001)    France. Musician. Guitarist son of Django Reinhardt. He initiated the annual Django Festival in Samois sur Seine, France …   Historical dictionary of the Gypsies

  • Django Reinhardt — Pour les articles homonymes, voir Django et Reinhardt. Django Reinhardt …   Wikipédia en Français

  • Django Reinhardt — (1946) Background information Birth name Jean Reinhardt Born …   Wikipedia

  • David Reinhardt — Pour les articles homonymes, voir Reinhardt. David Reinhardt …   Wikipédia en Français

  • Django Reinhardt — im New Yorker Jazzclub Aquarium, Ende Oktober 1946. Fotografie von William P. Gottlieb. Jean „Django“ Reinhardt (* 23. Januar 1910 in Liberchies, Belgien; † 16. Mai 1953 in Samois sur Seine bei Paris) …   Deutsch Wikipedia

  • Jean Baptiste Reinhardt — Jean „Django“ Reinhardt (* 23. Januar 1910 in Liberchies, Belgien; † 16. Mai 1953 in Samois sur Seine bei Paris), Gitarrist, Komponist und Bandleader, gilt als der Vater und Begründer des europäischen Jazz …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”