Baby Burleske
Filmdaten
Deutscher Titel: (nicht vorhanden)
Originaltitel: War Babies
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 1932
Länge: 11 Minuten
Originalsprache: Englisch
Stab
Regie: Charles Lamont
Produktion: Jack Hays
Besetzung
  • Shirley Temple: Charmaine
  • Georgie Billings: Soldat
  • Eugene Butler: Sergeant Quirt
  • Philip Hurlic: schwarzer Junge
  • Georgie Smith: Captain Flagg

Der amerikanische Familienfilm War Babies von Regisseur Charles Lamont ist eine Komödie aus der „Baby Burlesk“-Filmreihe von 1932.

Er ist einer der ersten Kurzfilme, in dem Shirley Temple die Hauptrolle spielt.

Die Baby-Burlesk-Filme entstanden als Konkurrenz zu der erfolgreichen Serie Die kleinen Strolche (Our Gang / The Little Rascals).

Bei diesen Filmen spielten kleine Kinder in Windeln die Hauptrollen, wobei sie Erwachsene darstellten, entfernt vergleichbar mit dem Film Bugsy Malone.

Handlung

Eine Gruppe von Soldaten erholt sich in einer Bar vom Krieg. Dort wird statt alkoholischer Getränke Milch ausgegeben. Als Geld dienen Lutscher.

Charmaine ist eine Tänzerin. Alle Soldaten sind begeistert von ihrem erotischen Tanz. Nach der Tanzdarbietung bittet sie Sergeant Quirt an die Bar und bietet ihr einen Lutscher an. Dass Charmaine gut verdient, sieht man an ihrer Handtasche voller Lutscher.

Captain Flagg ist ebenfalls an Charmaine interessiert. Charmaine nutzt die Rivalität der beiden aus und bekommt so Lutscher von beiden. Nach einigen weiteren Slapstick-Szenen erscheint ein Bote und die Soldaten müssen wieder in den Krieg ziehen.

Alle Baby-Burlesk-Filme

  • 1931: Runt Page
  • 1932: War Babies
  • 1932: Pie Covered Wagon
  • 1933: Glad Rags to Riches
  • 1933: Kid in Hollywood
  • 1933: The Kid's Last Fight
  • 1933: Polly Tix in Washington
  • 1933: Kid in Africa

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Shirley Temple Black — Shirley Jane Temple (Black) (* 23. April 1928 in Santa Monica, Kalifornien, USA) ist eine ehemalige US amerikanische Schauspielerin und Botschafterin. Wohl am besten bekannt, als einer der größten Kinderstars der Filmgeschichte.… …   Deutsch Wikipedia

  • Shirley Temple — mit dem kanadischen Premierminister William Lyon Mackenzie King, Oktober 1944 Shirley Jane Temple (Black) (* 23. April 1928 in Santa Monica, Kalifornien) ist eine ehemalige US amerikanische Schauspielerin, Sängerin, Tänzerin und Botschafterin.… …   Deutsch Wikipedia

  • performing arts — arts or skills that require public performance, as acting, singing, or dancing. [1945 50] * * * ▪ 2009 Introduction Music Classical.       The last vestiges of the Cold War seemed to thaw for a moment on Feb. 26, 2008, when the unfamiliar strains …   Universalium

  • Norma Jean Baker — Marilyn Monroe (Ölgemälde) Marilyn Monroe [ˈmæɹɪlɪn mənˈɹoʊ] (* 1. Juni 1926 in Los Angeles; † 5. August 1962 in Los Angeles; geboren als Norma Jeane Mortenson, getauft als Norma Jeane Baker) war eine US amerikanische …   Deutsch Wikipedia

  • Norma Jean Mortenson — Marilyn Monroe (Ölgemälde) Marilyn Monroe [ˈmæɹɪlɪn mənˈɹoʊ] (* 1. Juni 1926 in Los Angeles; † 5. August 1962 in Los Angeles; geboren als Norma Jeane Mortenson, getauft als Norma Jeane Baker) war eine US amerikanische …   Deutsch Wikipedia

  • Norma Jeane Baker — Marilyn Monroe (Ölgemälde) Marilyn Monroe [ˈmæɹɪlɪn mənˈɹoʊ] (* 1. Juni 1926 in Los Angeles; † 5. August 1962 in Los Angeles; geboren als Norma Jeane Mortenson, getauft als Norma Jeane Baker) war eine US amerikanische …   Deutsch Wikipedia

  • Norma Jeane Mortenson — Marilyn Monroe (Ölgemälde) Marilyn Monroe [ˈmæɹɪlɪn mənˈɹoʊ] (* 1. Juni 1926 in Los Angeles; † 5. August 1962 in Los Angeles; geboren als Norma Jeane Mortenson, getauft als Norma Jeane Baker) war eine US amerikanische …   Deutsch Wikipedia

  • Anica Dobra — als Maria in Wachtmeister Zumbühl von Urs Odermatt. Anica Dobra [ˈanit͡sa] (in kyrillischer Schrift Аница Добра; * 3. Juni 1963 …   Deutsch Wikipedia

  • 1916 in music — Events* February 1 Carl Nielsen conducts the premiere of his Symphony No. 4 , the Inextinguishable , in Copenhagen * February 11 Baltimore Symphony Orchestra presents its first concert * June 5 Stein s Dixie Jass Band plays its first gig under… …   Wikipedia

  • Buster Keaton — [ˌbəstər ˌki:tn] (eigentlich Joseph Francis Keaton; * 4. Oktober 1895 in Piqua, Kansas; † 1. Februar 1966 in Woodland Hills, Kalifornien) war ein amerikan …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”