Babyblaue Seiten

Die Babyblauen Seiten sind eine deutschsprachige Progressive-Rock-Enzyklopädie in Form einer Website.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Idee zu dem Projekt kam von der deutschsprachigen Progressive-Rock-Mailingliste [progrock-dt].[1] Dort bat einmal ein Listenteilnehmer um eine Liste von Bands, über welche man einen breitgefächerten Zugang zum Progressive Rock bekommen kann. Aus der Liste mit Bandvorschlägen entwickelte sich eine Sammlung von Rezensionen. Schließlich beschloss man im Juli 1999, eine umfassende deutschsprachige Progressive-Rock-Enzyklopädie aufzubauen.[2] Zum siebenjährigen Jubiläum gab es ein Special, bei dem die Betreiber der Babyblauen Seiten Musikern, deren Musik rezensiert worden war, die Möglichkeit gaben, selbst einmal Musik zu rezensieren, was z.B. Arjen Lucassen von Ayreon dazu nutzte, über Wish You Were Here von Pink Floyd zu schreiben.[3]

Inhalt

Den Hauptteil der Website bilden Rezensionen von Progressive-Rock-Alben. Daneben gibt es Kurzinformationen zu Bands und Interpreten des Genres. Weitere Rezensionen behandeln Bücher zu einzelnen Künstlern bzw. Bands und zum gesamten Genre Progressive Rock. Ergänzt wird die Website durch einführende Leitfäden zu gewissen Sparten des Progressive Rock, ein Glossar, FAQ sowie eine Linkliste, die auch CD-Bezugsquellen umfasst.[4]

Ein weiteres Feature der Website ist der so genannte Pfadfinder, eine interaktive grafische Darstellung von Bandverwandtschaften in Netzform, mit Hilfe dessen musikalische Kooperationen lokalisiert werden können.

Bedeutung

Die Babyblauen Seiten bieten „den wohl umfassendsten Überblick zum Thema“ (Julian von Heyl[5]). Vom Schweizer Progressive-Rock-Portal proggies.ch werden die Babyblauen Seiten als das „große Nachschlagewerk zum Thema Prog“ (proggies.ch[6]) bezeichnet, anderswo gelten sie als das „wohl größte Progressive Rock-Review-Archiv Europas, vielleicht sogar weltweit“ (laughingtear.de[7]).

Medienecho

Die Zeitschrift Men’s Health zählte die Babyblauen Seiten in einem Bericht über das Genre Progressive Rock in der Ausgabe 1/2007 zu „den wichtigsten Sites im Internet“ (Kirsten Segler[8]). Am 25. Januar 2009 berichtete die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung über die Babyblauen Seiten.[4]

Ranglisten

In den Jahrespolls von Plattentests.de belegen die Babyblauen Seiten seit 2004 Plätze in der Top 20, darunter 2005 punktgleich mit Pitchfork Media Platz 8.[9]

Statistik

Für die Babyblauen Seiten arbeiten derzeit 48 Rezensenten, die jeweils zwischen 15 und 1.500 Rezensionen verfasst haben. Jeder Rezensent stellt sich auf einer persönlichen Seite vor, was die Einordnung seiner Rezensionen in das breite Spektrum des Musikgeschmacks der Mitarbeiter erleichtert. Am 5. Januar 2010 enthielten die Babyblauen Seiten 16.086 Rezensionen zu 10.240 Alben von 3.830 Bands.

Weblinks

Quellen

  1. Babyblaue Seiten auf progblog.de
  2. Babyblaue Seiten Update! auf de.groups.yahoo.com
  3. Sieben Jahre Babyblaue Seiten auf babyblaue-seiten.de
  4. a b Jörg-Olaf Schäfers: Notizblog: Zurück zur Musik, vgl. Babyblaue Seiten in der FAS
  5. Babyblaue Seiten - Die deutschsprachige Prog-Enzyklopädie auf wohin.heute.de
  6. Weblinks auf proggies.ch
  7. Infos und Magazine über Progressive Rock auf laughingtear.de
  8. Was ist Progressive Rock? auf menshealth.de
  9. Jahrespoll 2005 - Die Ergebnisse (Teil 2) auf Plattentests.de

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Soft-Machine — Die Gruppe Soft Machine gehörte zu den Pionieren des britischen Artrock. Die Band formierte sich 1966 in Canterbury in England und spielte dort anfangs eine zentrale Rolle in der Musikszene, wanderte aber bald in die Londoner Musikszene ab.… …   Deutsch Wikipedia

  • An Evening of Yes Music Plus — Anderson, Bruford, Wakeman, Howe – An Evening of Yes Music Plus... Veröffentlichung 12. Oktober 1993 Label Griffin Music Format(e) LP, CD Genre(s) Progressive Rock Anzahl der Titel 14 (Erstveröffentlichung), 16 (Voiceprint Neuauflage) …   Deutsch Wikipedia

  • Flower Kings — The Flower Kings 300px Roine Stolt und Tomas Bodin (Herbst 2004) Gründung 1994 Genre Progressive Rock Website …   Deutsch Wikipedia

  • Spot The Pigeon — Genesis – Wind Wuthering Veröffentlichung Januar 1977 Label ATCO Format(e) LP, CD, Hybrid SACD, DVD Audio Genre(s) Progressive Rock Anzahl der Titel 9 Laufzeit …   Deutsch Wikipedia

  • Spot the Pigeon — Genesis – Wind Wuthering Veröffentlichung Januar 1977 Label ATCO Format(e) LP, CD, Hybrid SACD, DVD Audio Genre(s) Progressive Rock Anzahl der Titel 9 Laufzeit …   Deutsch Wikipedia

  • Wind & Wuthering — Genesis – Wind Wuthering Veröffentlichung Januar 1977 Label ATCO Format(e) LP, CD, Hybrid SACD, DVD Audio Genre(s) Progressive Rock Anzahl der Titel 9 Laufzeit …   Deutsch Wikipedia

  • Wind And Wuthering — Genesis – Wind Wuthering Veröffentlichung Januar 1977 Label ATCO Format(e) LP, CD, Hybrid SACD, DVD Audio Genre(s) Progressive Rock Anzahl der Titel 9 Laufzeit …   Deutsch Wikipedia

  • Wind and Wuthering — Genesis – Wind Wuthering Veröffentlichung Januar 1977 Label ATCO Format(e) LP, CD, Hybrid SACD, DVD Audio Genre(s) Progressive Rock Anzahl der Titel 9 Laufzeit …   Deutsch Wikipedia

  • Quiet Sun — war eine britische Progressive Rock/Jazzrock Band aus der Canterbury Szene, bestehend aus Phil Manzanera (Gitarre), Bill MacCormick (Bass), Dave Jarrett (Keyboards) und Charles Hayward (Schlagzeug). Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Mainstream –… …   Deutsch Wikipedia

  • Radio-Activity — Kraftwerk – Radio Aktivität Veröffentlichung 1975 Label EMI/Capitol Records Genre(s) Electro Anzahl der Titel 12 Laufzeit 37:39 Min …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”