Babysitten

Ein Babysitter ist eine Person, die sich um Babys und Kleinkinder kümmert, die nicht die eigenen sind.

Babysitter kümmern sich stundenweise um die Kinder, während die Eltern außer Haus sind, meistens in den Abendstunden und nachts, teilweise aber auch tagsüber. Oft sind es Schüler und Studenten, die diese Tätigkeit ausüben, um damit Geld zu verdienen. Aber zunehmend übernehmen auch Senioren das Babysitten. Mitunter kommen die Babysitter auch aus der Familie oder dem Bekanntenkreis. Die Länge der Arbeitszeit, die Dauer der Beschäftigung und der Lohn werden meist mündlich vereinbart. Ein schriftlicher Arbeitsvertrag wird üblicherweise nicht abgeschlossen. Babysitter ist keine Berufsbezeichnung. In Städten gibt es Agenturen, die Babysitter gegen Bezahlung vermitteln.

Die ganztägige Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern im Haushalt der Eltern wird in der Regel von so genannten Kinderfrauen übernommen. Werden die Kinder tagsüber im Haushalt der Betreuungsperson versorgt, lautet die übliche Bezeichnung Tagesmutter.

Babysitter-Diplom

Das Babysitter-Diplom ist eine Bescheinigung, die besagt, dass die Person einen Kurs in Babysitting gemacht hat. Dieses sogenannte Babysitterdiplom kann bei der örtlichen Familien-Bildungsstätte (FBS) oder beim Roten Kreuz (RK) gemacht werden. Dies ermöglicht den Eltern besser einzuschätzen, dass man auch mit Kindern umgehen kann, bzw. es gelernt hat. Inhalte einer solchen Ausbildung sind ein 8-stündiger Erste-Hilfe-Kurs am Kleinkind/Säugling. Außerdem lernt man etwas über die Ernährung, Verhaltensweisen, Wickeln, Beschäftigung und rechtliche Grundlagen eines Babysitters.

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • babysitten — babysitten …   Deutsch Wörterbuch

  • babysitten — Baby »Säugling; Kleinkind«: Das Wort wurde im 19. Jh. aus gleichbed. engl. baby entlehnt, das wahrscheinlich aus der Lallsprache der Kinder stammt (vgl. die Artikel ↑ Bube und ↑ babbeln). Zus.: Babysitter »jemand, der ein kleines Kind während der …   Das Herkunftswörterbuch

  • babysitten — ba|by|sit|ten <V., meist im Inf.> (ugs.): sich als Babysitter betätigen: heute Abend gehe ich b., muss ich b.; sie babysittet, hat babygesittet. * * * ba|by|sit|ten [...sɪtń, ...zɪtń] <V., nur im Inf.> (ugs.): sich als Babysitter… …   Universal-Lexikon

  • babysitten — ba|by|sit|ten 〈 [be:bi ] V.〉 als Babysitter tätig sein …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • babysitten — ba|by|sit|ten <aus gleichbed. engl. to babysit> (ugs.) während der Abwesenheit z. B. der Eltern auf das kleine Kind, die kleinen Kinder aufpassen, sie betreuen, sich um sie kümmern …   Das große Fremdwörterbuch

  • babysitten — ba|by|sit|ten (umgangssprachlich); sie babysittet, hat babygesittet oder gebabysittet …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Babysitter — Ein Babysitter ist eine Person, die sich um Babys und Kleinkinder kümmert, die nicht die eigenen sind. Babysitter kümmern sich stundenweise um die Kinder, während die Eltern außer Haus sind, meistens in den Abendstunden und nachts, teilweise aber …   Deutsch Wikipedia

  • Bart Simpson — Bartholomew JoJo „Bart“ Simpson ist eine Hauptfigur der Zeichentrickserie Die Simpsons und ein Mitglied der gleichnamigen Familie. Die Figur stammt von Zeichner Matt Groening, der sie im Auftrag von James L. Brooks entwarf. Bart ist in der Serie… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Simpsons-Episoden — Die Liste der Simpsons Episoden enthält alle Episoden der US amerikanischen Zeichentrickserie Die Simpsons, sortiert nach der US amerikanischen Erstausstrahlung. In mehr als 20 Jahren wurden insgesamt über 480 Episoden in 23 Staffeln und 48… …   Deutsch Wikipedia

  • Sabrina Online — ist ein US amerikanischer Furry Webcomic von Eric W. Schwartz. Im September 1996 wurde der erste Comicstrip im Internet veröffentlicht. Bisher sind über 500 Comicstrips erschienen. Die Reihe ist einer der ältesten noch regelmäßig erscheinenden… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”