Babysitter

Ein Babysitter ist eine Person, die sich um Babys und Kleinkinder kümmert, die nicht die eigenen sind.

Babysitter kümmern sich stundenweise um die Kinder, während die Eltern außer Haus sind, meistens in den Abendstunden und nachts, teilweise aber auch tagsüber. Oft sind es Schüler und Studenten, die diese Tätigkeit ausüben, um damit Geld zu verdienen. Aber zunehmend übernehmen auch Senioren das Babysitten. Mitunter kommen die Babysitter auch aus der Familie oder dem Bekanntenkreis. Die Länge der Arbeitszeit, die Dauer der Beschäftigung und der Lohn werden meist mündlich vereinbart. Ein schriftlicher Arbeitsvertrag wird üblicherweise nicht abgeschlossen. Babysitter ist keine Berufsbezeichnung. In Städten gibt es Agenturen, die Babysitter gegen Bezahlung vermitteln.

Die ganztägige Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern im Haushalt der Eltern wird in der Regel von so genannten Kinderfrauen übernommen. Werden die Kinder tagsüber im Haushalt der Betreuungsperson versorgt, lautet die übliche Bezeichnung Tagesmutter.

Inhaltsverzeichnis

Babysitter-Diplom

Das „Babysitter-Diplom“ ist eine Bescheinigung über die Teilnahme an einem Babysitting-Kurs. Es kann bei der örtlichen Familienbildungsstätte (FBS) oder beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) absolviert werden. Dies ermöglicht Eltern eine bessere Einschätzung der Kompetenzen des Babysitters. Die Ausbildung besteht in der Regel in einem 8-stündiger Erste-Hilfe-Kurs mit dem Schwerpunkt Kleinkind/Säugling. Außerdem werden Informationen über Ernährung, Verhaltensweisen, Wickeln und Beschäftigung von Kindern sowie über rechtliche Grundlagen eines Babysitters vermittelt.

Babysitteragentur

Eine Babysitteragentur übernimmt die Vermittlung von qualifizierten Babysittern. Vorteile für die Eltern sind vor allem Zeitersparnis. Die Agentur sucht einen geeigneten Babysitter für die Familie. Der Babysitter verfügt über eine pädagogische Ausbildung und ist somit steuerlich absetzbar. Falls der Babysitter ausfällt, kümmert sich die Agentur um geeigneten Ersatz. Bei den meisten Agenturen ist der Babysitter auch Haftpflichtversichert.

Siehe auch

Literatur

  • Almuth Bartl (Autor), Giulia Orecchia: Das Babysitter Handbuch. Alles was ein Babysitter wissen sollte. Moses, Kempten 2000. ISBN 3-8977-7017-2.
  • Mechthild Günster: Babysitten - Dein erster Job. Ellermann, Hamburg 2000. ISBN 3-7707-3118-2.
  • Kathrin Kleinjung: Babysitters Handbuch. Ein unentbehrlicher Ratgeber für jeden Babysitter, In: Bastei-Lübbe-Taschenbuch Band 66098. Lübbe, Bergisch Gladbach 1985. ISBN 3-404-66098-6 (Lizenz des Steinheim-Verlags München).

Weblink

Wiktionary Wiktionary: Babysitter – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Babysitter — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Auch: • Babysitterin Bsp.: • Sie brauchen einen Babysitter für die Kinder. • Abends arbeitet sie als Babysitterin …   Deutsch Wörterbuch

  • babysitter — abysitter, baby sitter aby sitter . A person engaged to care for children when the parents are not home. Syn: sitter [WordNet 1.5] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • babysitter — (n.) also baby sitter, 1914, from BABY (Cf. baby) (n.) + agent noun from SIT (Cf. sit). Short form sitter is attested from 1943 …   Etymology dictionary

  • Babysitter — Ba|by|sit|ter [ be:bizɪtɐ], der; s, , Ba|by|sit|te|rin [ be:bizɪtərɪn], die; , nen: Person, die kleine Kinder bei Abwesenheit der Eltern [gegen Entgelt] beaufsichtigt: wir suchen einen Babysitter für unsere beiden Kinder. * * * Ba|by|sit|ter 〈[… …   Universal-Lexikon

  • babysitter */ — UK [ˈbeɪbɪˌsɪtə(r)] / US [ˈbeɪbɪˌsɪtər] noun [countable] Word forms babysitter : singular babysitter plural babysitters 1) someone you pay to come to your house and look after your children while you are not there, especially in the evening 2)… …   English dictionary

  • Babysitter — der Babysitter, Wir wollen am Samstagabend zu Freunden gehen. Deshalb brauche ich einen Babysitter für unsere kleine Tochter …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • babysitter — noun A person who cares for one or more babies or children for a short period of time in place of their legal guardians. My neighbor is sometimes a babysitter for other moms children. See Also: babysit, house sitter …   Wiktionary

  • Babysitter — Ba|by|sit|ter der; s, <aus gleichbed. engl. babysitter> jmd., der auf ein kleines Kind, kleine Kinder während der Abwesenheit z. B. der Eltern [gegen Entgelt] aufpasst, sie betreut, sich um sie kümmert …   Das große Fremdwörterbuch

  • babysitter — ba|by|sit|ter [ beıbi,sıtər ] noun count * 1. ) someone you pay to come to your house and take care of your children while you are not there, especially in the evening 2. ) AMERICAN someone whose job is to take care of other people s children… …   Usage of the words and phrases in modern English

  • Babysitter — Baby »Säugling; Kleinkind«: Das Wort wurde im 19. Jh. aus gleichbed. engl. baby entlehnt, das wahrscheinlich aus der Lallsprache der Kinder stammt (vgl. die Artikel ↑ Bube und ↑ babbeln). Zus.: Babysitter »jemand, der ein kleines Kind während der …   Das Herkunftswörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”