Baccarat (Meurthe-et-Moselle)
Baccarat
Baccarat (Frankreich)
DEC
Baccarat
Region Lorraine
Département Meurthe-et-Moselle
Arrondissement Lunéville
Kanton Baccarat
Koordinaten 48° 27′ N, 6° 44′ O48.4491666666676.7388888888889275Koordinaten: 48° 27′ N, 6° 44′ O
Höhe 257 bis 365 m
Fläche 13,53 km²
Einwohner
– mit Hauptwohnsitz
– Bevölkerungsdichte
(2006)
4.671 Einwohner
345 Einw./km²
Postleitzahl 54120
INSEE-Code 54039
Website www.ville-baccarat.fr

Baccarat (deutsch veraltet: Burgambach) ist eine französische Stadt im Département Meurthe-et-Moselle in der Region Lothringen. Die Stadt gehört zum Arrondissement Lunéville und ist Verwaltungssitz des Kantons Baccarat. Die Einwohner von Baccarat werden Bachamois genannt.

Baccarat ist bekannt für das Kristallglas, das hier seit dem 18. Jahrhundert hergestellt wird. Seit 2004 bildet Baccarat mit den Nachbargemeinden Lachapelle und Thiaville-sur-Meurthe den Verband der Kristallgemeinden (französisch: Communauté de communes du Cristal)

Baccarat unterhält im Rahmen der Deutsch-Französischen Freundschaft, seit dem Jahre 1965 mit der badischen Stadt Gernsbach eine Städtepartnerschaft.

Sehenswertes

  • Tour des Voués (1320)
  • Église d'art moderne (1957)
  • Arborétum und Rosengarten
  • Kristallerie (Cristalleries)
  • Kristallmuseum (Musée du crystal)
  • Kristallbrunnen (Fontaine du crystal)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”