Bachflohkrebs
Bachflohkrebs
Bachflohkrebse (Gammarus pulex)

Bachflohkrebse (Gammarus pulex)

Systematik
Überordnung: Ranzenkrebse (Peracarida)
Ordnung: Flohkrebse (Amphipoda)
Unterordnung: Gammaridea
Familie: Gammaridae
Gattung: Gammarus
Art: Bachflohkrebs
Wissenschaftlicher Name
Gammarus pulex
(Linnaeus, 1758)

Der Bachflohkrebs (Gammarus pulex) ist ein in Europa und Zentralasien beheimateter Süßwasserkrebs, welcher zu den Flohkrebsen (Amphipoda), einer Ordnung der Krebstiere, gehört. Ein heute ungültiges Junior-Synonym für den Bachflohkrebs ist Rivulogammarus pulex.

Inhaltsverzeichnis

Lebensraum

Der Bachflohkrebs lebt im Süßwasser, in Seen und Mooren ebenso wie in fließenden Gewässern Europas und Asiens. Die meisten Individuen leben auf dem Boden in Ufernähe bis zu einer Tiefe von 2 m. Im Winterhalbjahr sind sie vorwiegend unter den Steinen zu finden. Im Gegensatz zur Wasserassel findet man sie aber nie in fauligem Wasser oder in Buchenlaubtümpeln. Die Reinheit des Wassers ist jedoch nicht so ausschlaggebend für das Gedeihen des Bachflohkrebses wie der hohe Sauerstoffgehalt. Auch die ökologischen Ansprüche an den Kalkgehalt des Wassers wurden früher überschätzt, ein Härtegrad über 2 ist jedoch nötig.

Nahrung

Die Nahrung eines Bachflohkrebses besteht hauptsächlich aus pflanzlichem Detritus, er ist aber auch an Aas in großen Mengen zu finden, z. B. an toten Fischen, die ins seichte Wasser gespült wurden. Tote Artgenossen gehören ebenfalls zu seinen Nahrungsvorlieben.

Körperbau

Der Körperbau des Bachflohkrebses wird durch eine klassische Dreigliederung geprägt; er ist in Kopf, Brust und ein Übergangsteil eingeteilt. Bachflohkrebse erreichen eine Größe von 1,5 bis 2,4cm.

Bestand

Der Bestand der Bachflohkrebse ist heute wieder relativ stabil. Als Reaktion auf die Verdrängung der Bachforelle durch die größere Regenbogenforelle führte man vor einigen Jahrzehnten den größeren, nicht einheimischen Tigerflohkrebs (Gammarus tigrinus) nach, der den Bestand von Gammarus pulex stark dezimierte.

Weblinks

  • Abfrage nach „Bachflohkrebs“. In: Fauna Europaea Database. European Commission under the Fifth Framework Programme, abgerufen am 27. Februar 2010 (englisch).

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bachflohkrebs — Bachflohkrebs, Gattung von Flohkrebs, s.d …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Gammarus pulex — Bachflohkrebs Bachflohkrebse (Gammarus pulex) Systematik Unterklasse: Peracarida …   Deutsch Wikipedia

  • Gammariden — Gammaridea Mexikanischer Flohkrebs (Hyalella azteca) Systematik Stamm: Gliederfüßer (Arthropoda) …   Deutsch Wikipedia

  • Amphipoda — Flohkrebse Systematik Überstamm: Häutungstiere (Ecdysozoa) Stamm: Gliederfüßer (Arthropoda) Unterstamm …   Deutsch Wikipedia

  • Amphipoden — Flohkrebse Systematik Überstamm: Häutungstiere (Ecdysozoa) Stamm: Gliederfüßer (Arthropoda) Unterstamm …   Deutsch Wikipedia

  • Flohkrebs — Flohkrebse Systematik Überstamm: Häutungstiere (Ecdysozoa) Stamm: Gliederfüßer (Arthropoda) Unterstamm …   Deutsch Wikipedia

  • Gammaridea — Mexikanischer Flohkrebs (Hyalella azteca) Systematik Unterstamm: Krebstiere (Crustacea) Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Hyalella azteca — Mexikanischer Flohkrebs Mexikanischer Flohkrebs Systematik Unterklasse: Peracarida Ordn …   Deutsch Wikipedia

  • Werraversalzung — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehlt Werra Die Werra und ihre Nebenflüsse Daten Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Ahorn-Lindenwald — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Jagst Die Jagst an ihrem Unterlauf zwischen Widdern und Ruchsen Daten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”