Bachzimmern
Bachzimmern
Gemeinde Immendingen
Ehemaliges Gemeindewappen von Bachzimmern
Koordinaten: 47° 57′ N, 8° 43′ O47.9566688.712043Koordinaten: 47° 57′ 24″ N, 8° 42′ 43″ O
Einwohner: 50
Postleitzahl: 78194
Vorwahl: 07462

Bachzimmern ist ein Ortsteil der Gemeinde Immendingen im westlichen Landkreis Tuttlingen in Baden-Württemberg.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Geographische Lage

Bachzimmern liegt in der Ostbaar umringt von bewaldeten Hügeln im engen Weisenbachtal.

Geschichte

Bachzimmern wurde erstmals im 12. Jahrhundert urkundlich erwähnt.

1523 wurde die Schmelzhütte Ippingen-Bachzimmern des Fürstenbergischen Eisenwerks Hammereisenbach gegründet, die im 18. Jahrhundert wieder stillgelegt wurde. Im Jahr 1812 wurde eine neue Schmelze errichtet, seit 1833 Amalienhütte genannt, mit der Bachzimmern seine Blütezeit erlebte. In den 1830er Jahren wurde die Hütte von Ferdinand von Steinbeis geleitet. Daher erblickte auch dessen Sohn Otto von Steinbeis in Bachzimmern das Licht der Welt. 1878 wurde es schließlich endgültig stillgelegt.

Bachzimmern war bereits bei der Gemeindereform politischer Gemeindeteil von Immendingen. Derzeit hat der Ort rund 50 Einwohner.

Politik

Wappen

Das Wappen der ehemals selbständigen Gemeinde Bachzimmern zeigt in Silber mit silber-blauem Wolkenbord ein blauer Wellenschrägbalken, begleitet von zwei roten Rosen.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Bauwerke

Die Sehenswürdigkeiten Bachzimmerns sind die spätgotische Verenakapelle von 1591 und das ehemals fürstenbergische Jagdschloss aus dem 18. Jahrhundert.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Heidenburg (Begriffsklärung) — Heidenburg ist der Name folgender Orte: Heidenburg, eine Gemeinde im Landkreis Bernkastel Wittlich in Rheinland Pfalz Heidenburg ist der Name folgender Burgen: Deutschland: Heidenburg (Bachzimmern), Wallburg bei Immendingen Bachzimmern im… …   Deutsch Wikipedia

  • Immendingen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Burgen und Schlösser in Baden-Württemberg — Auf dem Gebiet des deutschen Bundeslandes Baden Württemberg befindet sich eine Vielzahl von Schlössern und Burgen. Diese zum Teil auf eine 1000 jährige Geschichte zurückblickenden Bauten waren Schauplatz historischer Ereignisse, Wirkungsstätte… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Tuttlingen — Die Liste der Orte im Landkreis Tuttlingen listet die geographisch getrennten Orte (Ortsteile, Stadtteile, Dörfer, Weiler, Höfe, Wohnplätze) im Landkreis Tuttlingen auf.[1] Systematische Liste ↓ Zur Alphabetischen Liste Alphabet der Städte und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wappen im Landkreis Tuttlingen — Diese Liste beinhaltet alle in der Wikipedia gelisteten Wappen des Landkreis Tuttlingen in Baden Württemberg, inklusive historischer Wappen. Fast alle Städte, Gemeinden und Kreise in Baden Württemberg führen ein Wappen. Sie sind über die… …   Deutsch Wikipedia

  • Otto von Steinbeis — (* 7. Oktober 1839 in Bachzimmern (heute zu Immendingen); † 27. Dezember 1920 in Brannenburg am Inn) war ein deutscher Unternehmer und Industriepionier. Otto von Steinbeis um 1896 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Burgen und Schlössern in Baden-Württemberg — Auf dem Gebiet des deutschen Bundeslandes Baden Württemberg befindet sich eine Vielzahl von Schlössern und Burgen. Diese zum Teil auf eine 1000 jährige Geschichte zurückblickenden Bauten waren Schauplatz historischer Ereignisse, Wirkungsstätte… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”