Back-end
Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne erst danach diese Warnmarkierung.

Die Begriffe Frontend und Backend (deutsch „vorderes und hinteres Ende“) werden in der Informationstechnik an verschiedenen Stellen in Verbindung mit einer Schichteneinteilung verwendet. Dabei ist typischerweise das Frontend näher am Benutzer, das Backend näher am System. In manchen Fällen ist diese Interpretation nicht anwendbar, es gilt aber prinzipiell, dass entsprechend dem EVA-Prinzip das Frontend näher an der Eingabe und das Backend näher an der Verarbeitung oder Ausgabe ist.

Im folgenden eine Aufstellung der verschiedenen Verwendungen, dabei werden die Begriffe nicht bei allen Einzelbedeutungen paarweise verwendet:

  • Software wird allgemein häufig im obigen Sinne in Frontend und Backend unterteilt. Zum Beispiel ist das KDE-basierte Programm K3b zum Brennen von CDs und DVDs ein reines Frontend, das verschiedene Konsolenprogramme (z. B. cdrkit oder MoviX) als Backend verwendet. Diese Einteilung kann dabei mehrschichtig sein, d. h. ein Backend kann auf niedrigerem Abstraktionsniveau selbst wieder in ein Frontend und ein Backend unterteilt sein (z. B. greift das von K3b verwendete growisofs selbst wiederum auf genisoimage zurück).
  • Bei Client-Server-Anwendungen wird das auf dem Client laufende Programm als Frontend, das auf dem Server laufende als Backend bezeichnet.
  • Frontend bezeichnet, eng an obige Bedeutung angelehnt, auch grundsätzlich die Benutzeroberfläche, die z. B. in Form von einer graphischen Benutzeroberfläche (engl. graphical user interface, GUI) oder mittels Bildschirmmasken implementiert sein kann.
  • Der Begriff Backend wird im Unternehmensdeutsch auch häufig irreführenderweise mit grafischen Benutzeroberflächen (meist webbasiert) für Verwaltungs- und Administrationsanwendungen gleichgesetzt.
  • Bei Compilern erfolgt die Übersetzung des Programmcodes in den Binärcode häufig in zwei Schritten unter Verwendung eines allgemeinen, von der Hardware unabhängigen Zwischencodes. Dabei bezeichnet man den ersten Übersetzungsschritt als Frontend, den zweiten als das Backend.
  • Beim Unix-Drucksystem CUPS wird das Modul, welches die aufbereiteten Rohdaten an den Drucker verschickt, als Backend bezeichnet. Es gibt z. B. Backends für parallele Schnittstelle, Netzwerk, USB usw. Als CUPS-Frontend wird eine grafische Oberfläche für CUPS bezeichnet.
  • Auch bei der Sprachsynthese erfolgt die Spracherzeugung aus Text häufig über einen Zwischenschritt (eine symbolische phonetische Repräsentation), wobei wieder der erste Übersetzungsschritt das Frontend, der zweite das Backend darstellt.
  • Bei auf Redaktionssystemen basierenden Websites kann der Begriff Backend den Zugang zum Redaktionssystem bezeichnen, während der Begriff Frontend für die der Öffentlichkeit zugängliche Website verwendet wird.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • back end — UK US noun [C] ► the part of a business that does not meet or deal directly with customers, such as manufacturing: »We need to change the back end of the business in order to improve our manufacturing and distribution systems. »The problems with… …   Financial and business terms

  • back-end — UK /ˌbækˈend/ adjective [before noun] ► relating to the final parts of a process or project, or to money that you pay when you sell a financial product: » Back end logistics refers to product delivery and payment collection. »Back end charges… …   Financial and business terms

  • Back-End — bzw. Backend (engl.: back end bzw. back end für: „hinteres Ende“) bezeichnet: einen Ausdruck in der Informationstechnik, siehe Frontend und Backend einen Abschnitt in der Halbleiterfertigung, hierbei wird die Verarbeitung nach dem Zerteilen der… …   Deutsch Wikipedia

  • Back end — (engl. hinteres Ende) bezeichnet: einen Begriff aus der Informationstechnologie, siehe Frontend und Backend die Gewinnbeteiligung des Filmproduzenten an einem Filmprojekt, siehe Back end (Filmrecht) …   Deutsch Wikipedia

  • back-end — backˈ endˈ noun 1. The rear end 2. The later part of a season (dialect) 3. The late autumn (dialect) 4. The aspects of the running of an operation, eg a website, that do not involve interaction with the public • • • Main Entry: ↑back …   Useful english dictionary

  • Back End — Back End,   Front End …   Universal-Lexikon

  • back end — noun a) The rear, back, or invisible portion (of something). The back end of the operation is kept out of sight of the customers. b) that part of a hardware or software system that is farthest from the user …   Wiktionary

  • back-end — I Cleveland Dialect List end of a week, a month, a year II North Country (Newcastle) Words the autmnal part of the year, the latter end of any given time …   English dialects glossary

  • back-end — ● ►en adj. ►EXEC En français: arrière plan, par opposition au Front End (qui est traduit par avant plan) …   Dictionnaire d'informatique francophone

  • back-end — adjective 1》 relating to the end of a project, process, or investment. 2》 Computing denoting a specialized subordinate processor or program, not directly accessed by the user …   English new terms dictionary

  • back-end — /ˈbæk ɛnd/ (say bak end) adjective of or relating to the final stages of a project, plan, etc. Also, backend …   Australian English dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”