Back Judge
Ein Schiedsrichter (rechts) beobachtet Navy's Shun White (#26) bei einem Touchdown

Aufgrund der Komplexität und des oft unübersichtlichen Spielgeschehens gibt es beim American Football eine ganze Schiedsrichter-Crew. Sie besteht aus mindestens vier, in den Amateurligen normalerweise aus fünf und in den höheren Ligen aus sieben Schiedsrichtern, wobei jeder Schiedsrichter einen bestimmten Bereich des Spielfeldes beobachtet und für spezielle Aufgaben zuständig ist.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Oberschiedsrichter ist der Referee, wegen seiner weißen Mütze umgangssprachlich hin und wieder auch Whitecap genannt. In der Regel positioniert er sich hinter dem Quarterback und entscheidet über Downs und Strafen. Weitere Schiedsrichter sind der Umpire, welcher sich hinter der Defensive Line aufstellt und meistens den Ball sichert und für den nächsten Spielzug positioniert. An die Line of Scrimmage stellen sich jeweils auf einer Seite der Head Linesman und der Line Judge. Ersterer ist für die Chain Crew verantwortlich. Für alle Aktionen im hinteren Teil des Feldes sind Back Judge, Field Judge und Side Judge zuständig. Üblicherweise ist einer dieser drei für die Zeitmessung verantwortlich. Zur Ausrüstung der Schiedsrichter gehören unter anderem die gelben Flaggen zum Markieren eines Fouls und die weißen (NCAA) beziehungsweise orangen (NFL) Beanbags zum Markieren wichtiger Spots.

Schiedsrichter und deren Aufgaben

Referee

Der Referee ist der Hauptschiedsrichter. Erkennbar ist er an seiner weißen Mütze, während die anderen Schiedsrichter schwarze Mützen tragen. In der NFL war dies lange Zeit umgekehrt, inzwischen hat man aber auch hier diese Farbkombination übernommen. Der Referee ist derjenige, der schlussendlich die Entscheidungen trifft und diese per Handzeichen und in höheren Ligen auch per Mikrofon bekannt gibt. Der Referee ist der einzige Schiedsrichter, der auf der Seite der Offense steht. Er ist zehn Yards hinter dem Quarterback auf dessen Wurfarmseite. Vor dem Spiel ruft der Referee die Kapitäne beider Mannschaften zu sich und entscheidet mittels Münzwurf, welches Team die erste Wahl von Seite oder Angriffsrecht hat. Während des Spieles muss der Referee unter anderem:

  • Auf die Aktionen des Quarterbacks achten
  • Mittels Handzeichen die Regelübertretungen anzeigen
  • Endgültige Entscheidungen über Strafen treffen
  • Den Kapitän der gefoulten Mannschaft befragen, ob er die Strafe annehmen oder ablehnen will
  • Sich den aktuellen Down merken
  • Entscheiden, ob ein freier Ball aus einem Fumble oder einem unvollständigen Pass resultiert
  • Anzeigen, wann die Spieluhr angehalten oder wieder in Gang gesetzt wird
  • Spiel an- und abpfeifen

Umpire

Der Umpire steht auf der Seite der Defense zwischen den Linebackern. Er ist unter anderem für folgende Aufgaben zuständig:

  • Kontrolle der Spielerausrüstungen
  • Unerlaubter Körperkontakt vor dem Snap
  • Fehlstarts
  • Unvollständige Pässe oder Pässe die erst gefangen werden nachdem der Ball den Boden berührt hat
  • Platzierung des Balles nach jedem Spielzug

Head Linesman

Der Head Linesman steht an der Line of Scrimmage und muss unter anderem:

  • Fehlstart und Offside auf seiner Spielfeldseite signalisieren
  • Anzeigen wenn ein Spieler mit dem Ball auf seiner Seite die Seitenauslinie übertritt
  • Auf die Aktionen des am nächsten stehenden Runningback acht geben
  • Dem Referee beim Zählen der Downs assistieren
  • Das vordere Ende des Balls mit seinem Fuß markieren
  • Die Arbeit der Chain Crew überwachen

Line Judge

Der Line Judge steht an der Line of Scrimmage auf der anderen Feldseite des Head Linesman. Er ist unter anderem zuständig für:

  • Fehlstart und Offside auf seiner Spielfeldseite zu signalisieren
  • Blocker und Defensespieler auf seiner Seite zu überwachen
  • Die Aktionen des am nächsten stehenden Runningbacks
  • Die Passempfänger auf seiner Feldseite bis sie mindestens 7 Meter das Feld hinuntergelaufen sind zu überwachen
  • Ein Augenmerk auf die Spieler eines Kick Teams wenn sie das Feld herunter laufen
  • Zu entscheiden ob sich ein Passwerfer beim passen hinter oder über der Line of Scrimmage befunden hat

Field Judge

Der Field Judge steht auf derselben Seite wie der Line Judge etwa 17 Meter nach hinten versetzt. Er hat dieselben Aufgaben wie der Side Judge, außerdem hilft er dem Back Judge wenn es um die Beurteilung von Field Goals und Extrapunkt geht, außerdem sind diese beiden Schiedsrichter normalerweise für die Zeitmessungen verantwortlich.

Side Judge

Der Side Judge steht auf derselben Seite wie der Head Linesman etwa 17 Meter nach hinten versetzt. Unter anderem muss er:

  • Die Wide Receiver auf seiner Seite beobachten
  • Entscheiden ob ein Ball im oder außerhalb des Feldes gefangen wird oder dort ein Laufspielzug endet
  • Illegale Behinderung eines Passempfängers entscheiden
  • Über einen freien Ball entscheiden nachdem der Ball die Line of Scrimmage überquert hat

Back Judge

Der Back Judge steht mitten im Feld ungefähr 20 Meter tief auf der Seite der Defense und schaut unter anderem auf:

  • den Tight End
  • Illegale Behinderung eines Passempfängers

Außerdem ist er zusammen mit dem Field Judge verantwortlich für die Beurteilung von Field Goals und Extrapunkten. Diese beiden Schiedsrichter teilen sich normalerweise auch die Zeitmessung.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • back judge — n. Football an official who makes rulings regarding pass receptions, field goals, etc. * * * …   Universalium

  • back judge — n. Football an official who makes rulings regarding pass receptions, field goals, etc …   English World dictionary

  • back judge — noun Date: circa 1966 a football official whose duties include keeping the game s official time and identifying eligible pass receivers …   New Collegiate Dictionary

  • back judge — noun a football official • Hypernyms: ↑football official * * * noun : a football official whose duties include keeping the official time and identifying eligible pass receivers …   Useful english dictionary

  • Judge Goodman — Superherobox caption = Chief Judge Goodman (drawn by Brian Bolland) character name = Judge Goodman publisher = IPC Magazines Ltd; later Rebellion Developments debut = 2000 AD prog 2 (1977) creators = Pat Mills, Kelvin Gosnell, Peter Harris… …   Wikipedia

  • Judge Giant — can refer to either of two fictional characters appearing in the Judge Dredd comic strip in 2000 AD . They are father and son. Their first names have never been given.They are both descended from another 2000 AD character, Giant (real name John… …   Wikipedia

  • Judge Dredd vs. Aliens — is an intercompany crossover, featuring the Judge Dredd and the Alien from the film Alien franchise. It was published weekly in 2000 AD in 2003.CharactersJudges include:*Judge Dredd *Judge Giant *Judge Sanchez, only a month out of the academy… …   Wikipedia

  • Judge McGruder — Chief Judge McGruder (painted by Peter Doherty) Publication information Publisher Rebellion Developments …   Wikipedia

  • Judge Mathis — Format Court Starring Greg Mathis Country of origin United States …   Wikipedia

  • back-to-back life sentences — Slang for consecutive life terms imposed by a judge when the defendant was convicted of more than one crime, each of which carries a life sentence. Making the sentences consecutive and not concurrent (served at the same time) lessens the chance… …   Law dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”