Backin
Backpulver

Backpulver ist ein zum Backen benutztes Triebmittel. Es ist eine Mischung aus (meist) Natriumhydrogencarbonat (Trivialname: Natron) und einem Säuerungsmittel, oft Dinatriumdihydrogendiphosphat (E 450a) oder Monocalciumorthophosphat (E 341a), einem sauren Salz. So genannte natürliche Backpulver enthalten als Säuerungsmittel Zitronensäure (E 330) oder Weinsäure (E 334); auch Weinstein (E 336). Phosphatfreie Backpulver sind geschmacklich neutraler, aber meist teurer.

Wirkung

Durch Hitze und Feuchtigkeit reagiert das Natron mit der Säure und setzt Kohlenstoffdioxid (CO2) frei, wodurch kleine Gasbläschen entstehen und der Teig aufgelockert wird. Die chemische Reaktion lässt sich dabei wie folgt formulieren:

\mathrm{NaHCO_3\ +\ H^+ \longrightarrow\ Na^+\ +\ CO_2\ +\ H_2O}

Damit wird ein ähnlicher Trieb erreicht wie bei der Verwendung von Hefe im Hefeteig und Bakterien im Sauerteig, wo ebenfalls CO2 entsteht. Die Zugabe von Backpulver verkürzt die Zubereitungszeit, da Hefepilze und Bakterien zur Produktion von CO2 mehr Zeit benötigen (zwischen einer halben Stunde und einem Tag). Die Teigsorten unterscheiden sich allerdings erheblich in Geschmack und Konsistenz.

Backpulver wird bei Rührteig eingesetzt. In Mürbeteig ist ein Gehen in der Regel nicht erwünscht, in Sauer- und Hefeteig wird das treibende Gas durch Bakterien bzw. Pilze erzeugt.

Geschichte

Das Backpulver wurde von Eben Norton Horsford, einem ehemaligen Studenten von Justus von Liebig, erfunden. Dabei wurde er vom Bonner Apotheker und Unternehmer Ludwig Clamor Marquart, Gründer des Unternehmens Marquart's Lager chemischer Utensilien (heute: C. Gerhardt), unterstützt. Horsford experimentierte ab 1856 zunächst mit saurem Calciumphosphat und Natriumhydrogencarbonat. Marquart hingegen produzierte das Backpulver als erster industriell im Rahmen seines Unternehmens.

1854 gründete Horsford die Rumford Chemical Work und verkaufte das dort produzierte neue Mittel unter dem Namen yeast powder (Hefepulver). Liebig war in der Lage, das Mittel durch Zugabe von Kaliumchlorid weiter zu verbessern, und Horsford ließ das Mittel als baking powder patentieren. Der einsetzende US-amerikanische Bürgerkrieg führte zu einer großen Nachfrage nach Backpulver, und Horsford musste seine Produktionsanlagen ständig erweitern.

Liebig führte 1868 weitere Arbeiten über Backpulver und Brotbacken durch, als in Ostpreußen eine große Hungersnot herrschte.

Der Erfolg des modernen Backpulvers begann schließlich mit August Oetker, der 1891 die Aschoffsche Apotheke in Bielefeld erwarb. Oetker entwickelte nicht nur die Rezeptur weiter, sondern vermarktete das Produkt auch geschickt in kleinsten Portionen an Hausfrauen zum Kuchenbacken, anstatt wie bis dahin an Bäcker zum Brotbacken. Ab 1893 füllte er sein Backpulver Backin ab, 1898 ging er zur Massenproduktion über, und am 21. September 1903 ließ er sich das entsprechende Verfahren patentieren. Noch heute wird das Backpulver von der Dr. August Oetker KG in unveränderter Rezeptur hergestellt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • August Oetker — Dr. August Oetker (January 6, 1862 ndash; January 10, 1918) was born in Obernkirchen, Germany and died in Bielefeld, Germany. He was the inventor of baking powder. In 1891, he bought the Aschoffsche pharmacy in Bielefeld and developed a baking… …   Wikipedia

  • Monique Nobrega — Female adult bio photo= birth= U.S. death= | location= birthname= measurements= 40 26 36 height= height|ft=5|in=10 weight= eye color= Green hair color= Blonde natural bust= Yes ethnicity= Caucasian alias= homepage= Monique Nobrega is a model. She …   Wikipedia

  • ApologetiX — This article is about the Christian parody band. For the systematic defense of a position, see Apologetics. For other uses, see Apology (disambiguation). ApologetiX The Band Background information …   Wikipedia

  • Warlock (1959 film) — Infobox Film name = Warlock caption = 1959 movie poster director = Edward Dmytryk producer = Edward Dmytryk writer = Robert Alan Aurthur based on the novel by Oakley Hall starring = Richard Widmark Henry Fonda Anthony Quinn Dorothy Malone Dolores …   Wikipedia

  • Isis (jazz fusion band) — Isis was a 1970s American all female jazz fusion band. History of the band Isis was founded in 1972 by Carol MacDonald and Ginger Bianco, two former members of the female rock band, Goldie The Gingerbreads. The repertoire of the initially eight… …   Wikipedia

  • August Oetker — Patentschrift vom 21. September 1903 August Oetker (* 6. Januar 1862 in Obernkirchen; † 10. Januar 1918 in Bielefeld) war ein deutscher Unternehmer und Gründer der heutigen Oetker Gruppe. Inhalt …   Deutsch Wikipedia

  • Back in the U.S.S.R. — Back in the U.S.S.R. Chanson par The Beatles extrait de l’album The Beatles Sortie …   Wikipédia en Français

  • Back in the USSR — Back in the U.S.S.R. Back in the U.S.S.R. Chanson par The Beatles extrait de l’album The Beatles Sortie 22 novembre 1968 …   Wikipédia en Français

  • The Gregory Brothers — at ROFLCon II. Top row: Evan Gregory and Sarah Fullen Gregory; Bottom row: Andrew Rose Gregory and Michael Gregory. Background information …   Wikipedia

  • Эткер, Август — Патент Откера 1903 г. на пекарский порошок. Доктор Август Эткер, нем. August Oetker (6 января 1862 …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”