Backlunda (Asteroid)
Asteroid
(856) Backlunda
Eigenschaften des Orbits (Simulation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,4360 AE
Exzentrizität 0,1184
Perihel – Aphel 2,1475 – 2,7245 AE
Neigung der Bahnebene 14,309°
Siderische Umlaufzeit 3,802 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 19,084 km/s
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser  ? km
Albedo 0,68
Rotationsperiode 12,080 h
Absolute Helligkeit 10,513
Spektralklasse C
Geschichte
Entdecker S. I. Beljavski
Datum der Entdeckung 3. April 1916
Andere Bezeichnung 1916 S30, 1955 PB, 1962 MA

(856) Backlunda ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 3. April 1916 vom russischen Astronomen Sergej Ivanovich Beljavski am Krim-Observatorium in Simeis entdeckt wurde.

Benannt ist der Asteroid nach dem schwedischen Astronomen Oskar Backlund.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • (856) Backlunda — Asteroid (856) Backlunda Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Hauptgürtel Große Halbachse 2,435 AE …   Deutsch Wikipedia

  • Alphabetische Liste der Asteroiden/B — Alphabetische Liste der Asteroiden – B Name Nummer Gruppe / Typ Baade 1501 Hauptgürtel Baalke 6524 Hauptgürtel Babadzhanov 7164 Hauptgürtel Babadzhanyan 9017 Hauptgürtel Babcock 3167 Hauptgür …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 501–1000 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden, Nummer 501 bis 1000 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die vor dem Namen in Klammern angegebenen Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des …   Deutsch Wikipedia

  • Meanings of minor planet names: 501–1000 — This is a list of the sources of minor planet names. Those meanings marked with an asterisk (*) are guesswork, and should be checked against Lutz D. Schmadel s Dictionary of Minor Planet Names or Paul Herget s The Names of the Minor Planets to… …   Wikipedia

  • Oskar Backlund — in 1900 Johan Oskar Backlund (April 28, 1846 – August 29, 1916) was a Swedish Russian astronomer. His name is sometimes given as Jöns Oskar Backlund, however even contemporary Swedish sources give Johan . In Russia, where he spent his entire… …   Wikipedia

  • Oskar Backlund — Johan Oskar Backlund (* 28. April 1846 in Länghem, Schweden; † 29. August 1916 in Pulkowa, Russland) war ein schwedisch russischer Astronom. Leben Backlund studierte an der Universität Uppsala Mathematik und Astronomie. Er emigrierte 1876 nach… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”