Bactoprenol

Bactoprenol ist ein Lipidcarrier (C50- bis C60-Isoprenoid-Alkohol)[1], der an die Cytoplasmamembran von Bakterien gebunden ist.

Seine Funktion liegt darin, dass die Zucker-Intermediate bei der Synthese von Peptidoglykan ausreichend hydrophob gemacht werden, so dass diese durch die Cytoplasmamembran geschleust werden können („flipping“). Dieses Durchschleusen von Zucker-Intermediaten kann aber auch durch Antibiotika, wie etwa Bacitracin gehemmt werden, welches von einigen Bacillusarten gebildet werden kann.

Dadurch wird das Disaccharid-Pentapeptid nach außen in das Peptidoglykan-Netzwerk transportiert, wo der Einbau erfolgt. Der Lipidcarrier springt in das Cytoplasma zurück und nimmt erneut ein Disaccharid-Pentapeptid auf.

Einzelnachweise

  1. Peter Nuhn: Naturstoffchemie, S. Hirzel Verlag Stuttgart, 2. Auflage, 1990, S. 232, ISBN 3-7776-0473-9.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • bactoprenol — noun A polyterpenoid alcohol found in lactobacilli …   Wiktionary

  • Peptidoglycan — Peptidoglycan, also known as murein, is a polymer consisting of sugars and amino acids that forms a mesh like layer outside the plasma membrane of bacteria (but not Archaea), forming the cell wall. The sugar component consists of alternating… …   Wikipedia

  • Acetylglucosamin — Peptidoglycane (PGN), Peptidoglykane, Murein, selten auch Polysaccharid Peptide genannt, sind aus Zuckern und Aminosäuren zusammengesetzte Makromoleküle, die in der Zellwand von Bakterien vorkommen. Sowohl grampositive als auch gramnegative… …   Deutsch Wikipedia

  • Murein — Peptidoglycane (PGN), Peptidoglykane, Murein, selten auch Polysaccharid Peptide genannt, sind aus Zuckern und Aminosäuren zusammengesetzte Makromoleküle, die in der Zellwand von Bakterien vorkommen. Sowohl grampositive als auch gramnegative… …   Deutsch Wikipedia

  • Peptidoglycan — Peptidoglycane (PGN), Peptidoglykane, Murein, selten auch Polysaccharid Peptide genannt, sind aus Zuckern und Aminosäuren zusammengesetzte Makromoleküle, die in der Zellwand von Bakterien vorkommen. Sowohl grampositive als auch gramnegative… …   Deutsch Wikipedia

  • Peptidoglykan — Peptidoglycane (PGN), Peptidoglykane, Murein, selten auch Polysaccharid Peptide genannt, sind aus Zuckern und Aminosäuren zusammengesetzte Makromoleküle, die in der Zellwand von Bakterien vorkommen. Sowohl grampositive als auch gramnegative… …   Deutsch Wikipedia

  • Classification Des Lipides — Sommaire 1 Introduction 2 Classe des acides gras 2.1 Sous classe des acides gras et dérivés 2.2 Sous classe des octadecanoïdes …   Wikipédia en Français

  • Classification des lipides — Les lipides constituent la matière grasse des êtres vivants. Ce sont de petites molécules hydrophobes ou amphipathiques principalement constituées de carbone, d’hydrogène et d’oxygène avec une densité inférieure à l eau[1]. Les lipides peuvent… …   Wikipédia en Français

  • Ampicillin — Systematic (IUPAC) name (2S,5R,6R) 6 ([(2R) 2 amino 2 phenylace …   Wikipedia

  • Amoxicillin — Systematic (IUPAC) name (2S,5R,6R) 6 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”