Bad Bramstedt-Klasse
Geschichte
Namensgeber Stadt Bad Bramstedt
Einheiten 3
Bauwerft

Abeking und Rasmussen, Lemwerder

Verbleib Bundespolizeiamt See
Technische Daten
Einsatzschifftyp 66
Verdrängung

800 ts

Länge

55,90 m

Breite

10,60 m

Tiefgang

3,20 m

Besatzung

14 Polizeibeamte

Antrieb
  • MTU 16V 1163 Dieselmotor über eine Welle auf eine Schraube wirkend. Leistung 5200 kW / 7000 PS
  • Hilfsmaschine mit 600 kW / 816 PS
Geschwindigkeit
  • Hauptmaschine 21 kn
  • Hilfsmaschine 12 kn
Bewaffnung

-

Radar

Navigation und Oberflächensuche

Die drei Schiffe der Bad Bramstedt-Klasse wurden im Jahr 2000 als Ersatz für sechs Patrouillenboote der Neustadt-Klasse in Auftrag gegeben.

Die bei Yantar in Kaliningrad gebauten Rümpfe wurden bei Abeking & Rasmussen ausgebaut, so dass die Bad Bramstedt (BP 24 ex BG 24) am 8. November 2002 in Dienst gestellt werden konnte. Am 2. Mai 2003 folgte die Bayreuth (BP 25 ex BG 25) und am 18. Dezember 2003 die Eschwege (BP 26 ex BG 26). Im Zuge der Umbenennung des Bundesgrenzschutzes in Bundespolizei erfolgte die Kenn-Nummern-Änderung in BP 24, BP 25 und BP 26.

Die Bad Bramstedt und die Bayreuth sind in Cuxhaven stationiert. Die Eschwege in Warnemünde.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bad-Bramstedt-Klasse — BP 24 „Bad Bramstedt“ Übersicht Namensgeber Stadt Bad Bramstedt Einheiten 3 (Bad Bramstedt, Bayreuth, Eschwege) Bauwerft Abeking und Rasmus …   Deutsch Wikipedia

  • BPOL — Bundespolizei Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Polizei des Bundes (im Geschäftsbereich des BMI) Aufsichtsbehörde(n) Bundesministerium des Innern (Abteilung B) Gegründet 16. März 1951 als „ …   Deutsch Wikipedia

  • BPol — Bundespolizei Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Polizei des Bundes (im Geschäftsbereich des BMI) Aufsichtsbehörde(n) Bundesministerium des Innern (Abteilung B) Gegründet 16. März 1951 als „ …   Deutsch Wikipedia

  • BUPOL — Bundespolizei Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Polizei des Bundes (im Geschäftsbereich des BMI) Aufsichtsbehörde(n) Bundesministerium des Innern (Abteilung B) Gegründet 16. März 1951 als „ …   Deutsch Wikipedia

  • Bpolzsiuk — Bundespolizei Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Polizei des Bundes (im Geschäftsbereich des BMI) Aufsichtsbehörde(n) Bundesministerium des Innern (Abteilung B) Gegründet 16. März 1951 als „ …   Deutsch Wikipedia

  • Bundespolizeiamt See — Bundespolizei Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Polizei des Bundes (im Geschäftsbereich des BMI) Aufsichtsbehörde(n) Bundesministerium des Innern (Abteilung B) Gegründet 16. März 1951 als „ …   Deutsch Wikipedia

  • Bundespolizeipräsidium — Bundespolizei Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Polizei des Bundes (im Geschäftsbereich des BMI) Aufsichtsbehörde(n) Bundesministerium des Innern (Abteilung B) Gegründet 16. März 1951 als „ …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Bundespolizei — Bundespolizei Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Polizei des Bundes (im Geschäftsbereich des BMI) Aufsichtsbehörde(n) Bundesministerium des Innern (Abteilung B) Gegründet 16. März 1951 als „ …   Deutsch Wikipedia

  • Zentralstelle für Information und Kommunikation der Bundespolizei — Bundespolizei Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Polizei des Bundes (im Geschäftsbereich des BMI) Aufsichtsbehörde(n) Bundesministerium des Innern (Abteilung B) Gegründet 16. März 1951 als „ …   Deutsch Wikipedia

  • Zsiuk — Bundespolizei Staatliche Ebene Bund Stellung der Behörde Polizei des Bundes (im Geschäftsbereich des BMI) Aufsichtsbehörde(n) Bundesministerium des Innern (Abteilung B) Gegründet 16. März 1951 als „ …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”