Bad Dreikirchen
Bad Dreikirchen als Ansichtskartenmotiv (vor 1996)
Dreikirchen
Dreikirchen
Bad Dreikirchen als Ansichtskartenmotiv (o. J.)
Der Altar in der St.-Gertraud-Kapelle
Pension Briol als Ansichtskartenmotiv (vor 1995)

Der Weiler Bad Dreikirchen ist um drei gotische, zusammenhängend gebaute Kapellen entstanden und gehört zur Gemeinde Barbian im Eisacktal (Südtirol). Dreikirchen ist nur zu Fuß erreichbar und ein klassischer Sommerfrischort mit einigen etwa 100 Jahre alten Gebäuden.

In vorchristlicher Zeit befand sich an dieser Stelle ein heidnisches Quellheiligtum. Die älteste und größte der Kirchen, St. Gertraud (gewidmet Gertrud von Nivelles) wurde erstmals 1237 urkundlich erwähnt. Die beiden anderen Kirchen, St. Nikolaus und St. Antonius sind für 1422 belegt und wurden parallel zu den anderen errichtet.

St. Antonius wurde durch eine Mure zerstört, an anderer Stelle wurde ein Neubau errichtet und St. Magdalena gewidmet (spätestens 1579).

Alle drei Kirchen sind mit Fresken und Altären reich verziert.

Im nahegelegenen Gasthof, der 1315 erbaut wurde, haben u. a. Christian Morgenstern und Sigmund Freud ihre Sommerfrische verbracht.

Bei Bad Dreikirchen befindet sich auch die Pension Briol. Das jetzige Hotelgebäude wurde 1928 an der Stelle einer ehemaligen Schutzhütte von Hubert Lanzinger errichtet. Der markante Bau orientiert sich am Stil des Bauhauses und ist bis heute unverändert geblieben. Unterhalb der Pension liegen mehrere Bauten des österreichischen Architekten Lois Welzenbacher.

Weblinks

 Commons: Bad Dreikirchen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
46.61722222222211.513611111111

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dreikirchen — is also the German name for Teiuş, Romania. Dreikirchen …   Wikipedia

  • Dreikirchen — Dreikirchen …   Wikipédia en Français

  • Bad Marienberg — Bad Marienberg …   Wikipédia en Français

  • Bad Marienberg (Verbandsgemeinde) — 50° 39′ 07″ N 7° 57′ 07″ E / 50.652, 7.952 Bad Marienberg est une …   Wikipédia en Français

  • Briol — Dreikirchen Dreikirchen …   Deutsch Wikipedia

  • Isarco — Südtirol, das Eisacktal hervorgehoben Das Eisacktal ist eines der Haupttäler Südtirols (Italien). Geographisch gesehen reicht es vom Ursprung des Eisack am Brenner bis zu dessen Mündung in die Etsch bei Bozen. Aus historisch kulturellen Gründen… …   Deutsch Wikipedia

  • Christian Otto Josef Wolfgang Morgenstern — Christian Morgenstern 1910 Christian Otto Josef Wolfgang Morgenstern (* 6. Mai 1871 in München; † 31. März 1914 in Meran, Villa Helioburg, Untermais) war ein deutscher Dichter, Schriftsteller und Übersetzer. Besondere Bekanntheit erreichte seine …   Deutsch Wikipedia

  • Alois Welzenbacher — Lois Welzenbacher, eigentlich Alois Johann Welzenbacher (* 20. Januar 1889 in München; † 13. August 1955 in Absam, Tirol) war ein österreichischer, in Deutschland geborener Architekt, der überwiegend in Bayern, Österreich und Südtirol tätig war.… …   Deutsch Wikipedia

  • Barbian — (ital: Barbiano) …   Deutsch Wikipedia

  • Eisacktal — Südtirol, das Eisacktal hervorgehoben Das Eisacktal ist eines der Haupttäler Südtirols (Italien). Geographisch gesehen reicht es vom Ursprung des Eisack am Brenner bis zu dessen Mündung in die Etsch bei Bozen. Aus historisch kulturell …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”