Bad Lettin
Lázně Letiny
Lázně Letiny führt kein Wappen
Lázně Letiny (Tschechien)
DEC
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Plzeňský kraj
Bezirk: Plzeň-jih
Gemeinde: Letiny
Geographische Lage: 49° 32′ N, 13° 27′ O49.53305555555613.4561111111117Koordinaten: 49° 31′ 59″ N, 13° 27′ 22″ O

Lázně Letiny (deutsch Bad Lettin) ist ein Ortsteil der Gemeinde Letiny in Tschechien. Er liegt zehn Kilometer südwestlich von Blovice und gehört zum Okres Plzeň-jih. Der Ort war ein bekannter böhmischer Kurort.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Der Ort befindet sich in 474 m ü. M. am Fuße des Hügels Rampich rechts des Podhrázský potok. Lázně Letiny liegt einen Kilometer südlich von Letiny an der Staatsstraße 117 von Blovice nach Klatovy.

Nachbarorte sind Letiny und Kbelnice im Norden, Částkov, Svárkov und Buč im Südosten, Březí im Süden, Skašov im Südwesten sowie Týniště und Újezd im Westen.

Geschichte

Die Gründung des Ortes geht auf den Grundherrn von Letiny, Rudolf Pikhart von Grüntal zurück, der sich im Jahre 1700 unterhalb des Rampichhügels ein Schlösschen errichten ließ.

Nach dem Auffinden der eisenhaltigen Guntherquelle wurde das Jagdschloss 1766 zum Badehaus umgebaut. Zur Behandlung von Erkrankungen der Atemwege, Rheuma oder Hautkrankheiten wurden hier Moorbäder verabreicht. 1799 entstand ein größeres Kurhaus. 1856 wurde die dem Hl. Gunther geweihte Kapelle errichtet.

Als zum Ende des 19. Jahrhunderts Vojtěch Mrázek die Leitung des Kurbetriebes übernahm, wurde Lázně Letiny zu einem namhaften böhmischen Kurort. 1882 wurde im Kurpark ein Jagdhaus erbaut und 1900 entstand die Villa Anna. 1901 erfolgte der Bau des Neuen Kurhauses, das mit dem alten Bad durch Kolonnaden verbunden wurde.

Kurgäste waren in dieser Zeit u. a. František Xaver Šalda, Karel Klostermann, Alois Jirásek, Karel Čapek und Karel Matěj Čapek-Chod, Pavel Ludikar, Pavel Josef Šafařík, Jan Koštlivý und Miroslav Horníček.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der öffentliche Badebetrieb eingestellt und die Kuranlagen ab 1945 durch das Krankenhaus der Pilsener Škoda-Werke als Nachkureinrichtung genutzt. Seit den 1980er Jahren ist Lázně Letiny der Psychiatrischen Anstalt in Dobřany angeschlossen. 1988 erfolgte der Abbruch des alten Bades, das zuletzt als Küchengebäude genützt wurde.

Sehenswürdigkeiten

  • Kapelle des Hl. Gunther, 1856 erbaut
  • Auf dem nordöstlich gelegenen Hügel Jezevčí skála (Dachsfelsen) befinden sich Reste einer spätsteinzeitlichen Siedlung und Wallanlagen sowie eine der Hl. Rosalia geweihte Kapelle.
  • Kuranlagen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lettin — bezeichnet Lettin (Halle), einen Stadtteil von Halle (Saale), Sachsen Anhalt die Gemeinde Letiny, Okres Plzeň jih, Tschechien Lázně Letiny (Bad Lettin), Ortsteil von Letiny, Okres Plzeň jih, Tschechien eine Bewohnerin Lettlands …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Bezeichnungen tschechischer Orte — In dieser Liste werden deutschen (heute großteils nicht mehr geläufigen) topografischen Namen die tschechischen, amtlichen Pendants gegenübergestellt. Durch die Vertreibungen nach 1945 wurden viele kleinere Orte und Gehöfte, insbesondere in… …   Deutsch Wikipedia

  • Letiny — Letiny …   Deutsch Wikipedia

  • Lázně Letiny — Lázně Letiny …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Windmühlen in Sachsen-Anhalt — Die Liste der Windmühlen in Sachsen Anhalt gibt einen Überblick über die bekannten Windmühlen unterschiedlichen Erhaltungszustandes im Land Sachsen Anhalt. Ort Mühlenname Typ Erbaut Anmerkungen Bild Aland (Altmark) Ortsteil Wanzer Bockwindmühle… …   Deutsch Wikipedia

  • Janelle Monáe — Infobox musical artist Name =Janelle Monáe Background = solo singer Born = Janelle Robinson, Age 23 Origin = Kansas City, United States Genre = Rock, alternative, soul, electronica, afropunk, futuristic Occupation = Artist, Performer, Producer… …   Wikipedia

  • RuPaul — Infobox musical artist Name = RuPaul Img capt = Background = solo singer Birth name = RuPaul Andre Charles Born = birth date and age|1960|11|17 Origin = San Diego, California Genre = Dance pop Hi NRG Disco House R B Euro Dance Occupation = Drag… …   Wikipedia

  • michael\ jackson — 1. (Michael Jackson) (8201↑, 3557↓) A man who SHOULD have gone down in history as a highly respected pop music Icon. Unfortunately, he ll probably be most remembered for his alleged pedophilia and bizzare eccentricities. What the hell happened to …   Urban English dictionary

  • gangsta — 1. (gangsta) (7179↑, 1678↓) A sociopathic member of the inner city underclass, known primarily for being antisocial and uneducated. Also known for ready access to illegal drugs and weapons, and staggeringly poor marksmanship. Yo, this gangsta… …   Urban English dictionary

  • Saaletal — Dieser Artikel behandelt den Nebenfluss der Elbe, für den Nebenfluss des Mains siehe Fränkische Saale und den Nebenfluss der Leine siehe Saale (Leine). Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Saale …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”