Bad Warmbrunn
Cieplice Śląskie-Zdrój
Inoffizielles Wappen von Cieplice Śląskie
Cieplice Śląskie-Zdrój (Polen)
DEC
Cieplice Śląskie-Zdrój
Cieplice Śląskie-Zdrój
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Niederschlesien
Stadtteil von: Jelenia Góra
Geographische Lage: 50° 52′ N, 15° 41′ O50.86166666666715.6908333333337Koordinaten: 50° 51′ 42″ N, 15° 41′ 27″ O
Telefonvorwahl: (+48) 75
Kfz-Kennzeichen: DJ
Wirtschaft und Verkehr
Schienenweg: Jelenia Góra–Szklarska Poręba–Kořenov
Nächster int. Flughafen: Breslau

Cieplice Śląskie-Zdrój (deutsch Bad Warmbrunn) ist ein Stadtteil der polnischen Stadt Jelenia Góra (Hirschberg) am Fuß des Riesengebirges in der Woiwodschaft Niederschlesien. Von 1935 bis 1976 besaß Cieplice Śląskie-Zdrój das Stadtrecht.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Schlossplatz bildet zusammen mit der ehem. Hirschberger Straße als Plac Piastowski die Kurpromenade von Cieplice Slaskie-Zdrój
Warmbrunn um 1900

Die erste Erwähnung von calidus fons stammt aus dem Jahr 1281. Genau hundert Jahre später kaufte Gotsche II. Schof das Gut Warmbrunn. 1788 entstand das neue Schloss der Grafen Schaffgotsch. Warmbrunn ist ein alter Kurort, der seit Jahrhunderten für seine Heilthermalquellen berühmt ist. 1935 wurde Bad Warmbrunn zur Stadt erhoben. 1945 kam Bad Warmbrunn zu Polen und die deutsche Bevölkerung wurde vertrieben. Seit 1975 ist der in Cieplice Śląskie umbenannte Ort ein Stadtteil von Jelenia Góra.

Sehenswürdigkeiten

Persönlichkeiten

Weblinks

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bad Warmbrunn — Bad Warmbrunn,   polnisch Cieplice Śląskie Zdrój [tɕɛ plitsɛ ɕlɔ̃skjɛ zdruj], ehemalige selbstständige Stadt in Niederschlesien, Polen, seit 1976 Stadtteil von Hirschberg …   Universal-Lexikon

  • Holzschnitzschule Bad Warmbrunn — 50.86305555555615.674444444444 Koordinaten: 50° 51′ 47″ N, 15° 40′ 28″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Warmbrunn — ist der Familienname folgender Personen: Harald Warmbrunn (* 1933), deutscher Schauspieler Siehe auch: Cieplice Śląskie Zdrój (deutsch: Bad Warmbrunn), Stadtteil der polnischen Stadt Jelenia Góra (Hirschberg) am Fuß des Riesengebirges in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Warmbrunn — Warmbrunn, stadtähnliches Dorf und Badeort im preuß. Regbez. Liegnitz, Kreis Hirschberg, am Zacken und Haidewasser, an der Staatsbahnlinie Hirschberg Grünthal und der elektrischen Talbahn Hirschberg Hermsdorf u. K., 346 m ü. M., hat eine… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Warmbrunn — Warmbrunn, 1) gräflich schaffgotscher Marktflecken u. Sommerresidenz im Kreise Hirschberg des Regierungsbezirks Liegnitz (preußische Provinz Schlesien), am Zacken u. am Fuße des Riesengebirges; hat gräfliches Schloß (1800 erbaut), mit Kapelle,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bad [1] — Bad, im transitiven Sinne das Benetzen und Abwaschen des Körpers oder eines Körperteiles (Teilbad) mit Wasser oder das Einhüllen mit Gasen, Asche, Sand, Erde, Schlamm, Laub, Oel u.s.w. bei nachfolgender Reinigung. Alle Bäder, deren Wirkung auf… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Warmbrunn — Warmbrunn, Marktflecken und Bad im preuß. Reg. Bez. Liegnitz, am Zacken (Riesengebirge), (1905) 4233 E., gräfl. Schaffgotsches Schloß mit Gemäldesammlung, schwefelhaltige Thermalquellen (gegen rheumatische Leiden, Hämorrhoiden, Hautausschläge) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Liste der Orte mit Namenszusatz „Bad“ — Die Liste enthält die Orte mit dem Namenszusatz „Bad“ mit der Angabe des Jahres der Verleihung. Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 1.1 Baden Württemberg 1.2 Bayern 1.3 Brandenburg …   Deutsch Wikipedia

  • Cieplice Slaskie-Zdroj — Cieplice Śląskie Zdrój …   Deutsch Wikipedia

  • Cieplice Śląskie Zdrój — Cieplice Śląskie Zdrój …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”