Siedenberg
Siedenberg
Gemeinde Morsbach
Koordinaten: 50° 51′ N, 7° 43′ O50.8505555555567.7163888888889260Koordinaten: 50° 51′ 2″ N, 7° 42′ 59″ O
Höhe: 260–295 m ü. NN
Einwohner: 160 (31. Dez. 2007)
Postleitzahl: 51597
Vorwahl: 02294

Siedenberg ist ein Ortsteil von Morsbach im Oberbergischen Kreis im südlichen Nordrhein-Westfalen innerhalb des Regierungsbezirks Köln.

Inhaltsverzeichnis

Lage und Beschreibung

In ländlicher, waldreicher Umgebung liegt Siedenberg am südlichsten Zipfel des Oberbergischen Kreises. Die Städte Gummersbach (38 km), Siegen (35 km) sowie Köln (75 km) sind in der Nachbarschaft zu finden.

Benachbarte Ortsteile sind Niederdorf im Norden, Alzen im Osten, Strick im Süden, und Eugenienthal im Nordwesten.

Geschichte

Erstnennung

1508 wurde der Ort das erste Mal urkundlich erwähnt, und zwar „In einer Messestiftung für die Siegburger Pfarrkirche wird Sydenberge genannt.“

Die Schreibweise der Erstnennung war Sydenberge.[1]

Freizeit

Vereinswesen

  • Ortsgemeinschaft Unser schönes Dorf e.V. Siedenberg

Quellen

  1. Klaus Pampus: Urkundliche Erstnennungen oberbergischer Orte. ISBN 3-88265-206-3.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fritz Siedenberg — (* 23. Juli 1900 in Holtorf, Landkreis Nienburg; † 11. September 1947 in Verden) war ein deutscher Politiker (NLP, ab 1947 DP), Mitglied des Niedersächsischen Landtages, Mitglied des Ernannten Niedersächsischen Landtages und Mitglied des… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Niedersächsischen Landtages (1. Wahlperiode) — Liste der Mitglieder des 1. Niedersächsischen Landtages (1947 – 1951). Für die Landesregierung dieser Legislaturperiode siehe Kabinett Kopf II und Kabinett Kopf III. Zusammensetzung Nach der Landtagswahl am 20. Februar 1947 setzte sich der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bitze (Morsbach) — Bitze Gemeinde Morsbach Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Eugenienthal — Gemeinde Morsbach Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Katzenbach (Morsbach) — Katzenbach Gemeinde Morsbach Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Ernannten Niedersächsischen Landtages — Liste der Mitglieder des Niedersächsischen Landtages (1946–1947). Für die Landesregierung dieser Legislaturperiode siehe Kabinett Kopf I. Abgeordnete Name Fraktion Anmerkung Abel!Karl Abel KPD Adams!Clemens Adams CDU …   Deutsch Wikipedia

  • Morsbach-Holpe — DMS …   Deutsch Wikipedia

  • Niederdorf (Morsbach) — Niederdorf Gemeinde Morsbach Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Strick (Morsbach) — Strick Gemeinde Morsbach Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orte im Landkreis Traunstein — Die Liste der Orte im Landkreis Traunstein listet die 1938 amtlich benannten Gemeindeteile (Hauptorte, Kirchdörfer, Pfarrdörfer, Dörfer, Weiler und Einöden) im Landkreis Traunstein auf.[1] Systematische Liste Alphabet der Städte und Gemeinden mit …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”