Baden-Württembergische Bank
Baden-Württembergische Bank
BW-Bank-Logo
Rechtsform Unselbstständige Anstalt der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW)
Gründung 1. August 2005
Sitz Stuttgart
Leitung Joachim E. Schielke (Vorstandsvorsitzender)
Mitarbeiter 3.985 (2009)
Bilanzsumme 45,9 Mrd (2009) [1]
Branche Kreditinstitut mit Schwerpunkt im mittelständischen Unternehmenskunden- und gehobenen Privatkundengeschäft
Website www.bw-bank.de
Gebäude der BW-Bank am Sitz in Stuttgart.
Karlsruhe, im ehemaligen Bankhaus Veit L. Homburger

Die Baden-Württembergische Bank (BW-Bank) ist ein zur Landesbank Baden-Württemberg gehörendes deutsches Kreditinstitut mit Sitz in Stuttgart. Das Aktivvolumen betrug 2006 41,411 Mrd. Euro.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Bank geht auf die 1871 gegründete Württembergische Notenbank zurück. 1935, nach der Beendigung des Notenprivilegs, firmierte sie in Württembergische Bank um. 1977 fusionierte sie mit der ehemaligen badischen Notenbank, der 1870 gegründeten Badischen Bank, sowie der Handelsbank Heilbronn zur Baden-Württembergischen Bank AG.

Auf Betreiben der baden-württembergischen Landesregierung unter Erwin Teufel übernahm die öffentlich-rechtliche Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) im Jahr 2001 die private BW-Bank. Danach wurden die Altaktionäre per Squeeze-out aus dem Unternehmen gedrängt und die BW-Bank als unselbstständiges Institut (unselbstständige Anstalt öffentlichen Rechts) ab 1. August 2005 vollständig in die LBBW integriert. Als operativ eigenständige Einheit innerhalb des LBBW-Konzerns ist sie für das gesamte Privat- und Unternehmenskundengeschäft in Baden-Württemberg zuständig. Im Mittelpunkt stehen dabei gehobene Anlagekunden sowie mittelständische Unternehmen. Neben klassischen Finanzierungen enthält das Produktportfolio auch den Zahlungsverkehr und die Vermögensverwaltung. Auf dem Gebiet der Landeshauptstadt Stuttgart übernimmt die BW-Bank darüber hinaus die Funktion einer Sparkasse. Die BW-Bank verfügt über mehr als 200 Niederlassungen in Baden-Württemberg. Sie zählt in der neuen Struktur ca. 4.000 Mitarbeiter.

Vorstand

Derzeitige Mitglieder des Vorstands (Stand: 1. Januar 2010):

  • Joachim E. Schielke (Vorsitzender) ¹
  • Michael Horn (stellvertretender Vorsitzender) ¹
  • Claudia Diem
  • Dr. Peter M. Haid
  • Jürgen Haller

¹ zugleich Vorstände der LBBW

Einzelnachweise

  1. Paul Buchhorn: Unternehmensprofil der Baden-Württembergische Bank AG. Abgerufen am 23. April 2010 (html).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Baden-Württembergische Bank AG — Baden Württembergische Bank Unternehmensform Unselbständige Anstalt der Landesbank Baden Württemberg (LBBW) Gründung 1. August 2005 …   Deutsch Wikipedia

  • Baden-Württembergische Bank AG — Baden Wụ̈rttembergische Bạnk AG,   Abkürzung BW Bank, Regionalbank in Südwestdeutschland, Sitz: Stuttgart, gegründet 1977 durch Zusammenschluss der Badischen Bank AG (Karlsruhe, gegründet 1870 in Mannheim), der Württembergischen Bank AG… …   Universal-Lexikon

  • Württembergische Bank — Baden Württembergische Bank Unternehmensform Unselbständige Anstalt der Landesbank Baden Württemberg (LBBW) Gründung 1. August 2005 …   Deutsch Wikipedia

  • Württembergische Notenbank — Baden Württembergische Bank Unternehmensform Unselbständige Anstalt der Landesbank Baden Württemberg (LBBW) Gründung 1. August 2005 …   Deutsch Wikipedia

  • Württembergische und Badische Versicherungs-Aktiengesellschaft — Wüba Logo Die Württembergische und Badische Versicherungs Aktiengesellschaft war ein Versicherungsunternehmen, das an seinem Sitz in Heilbronn eine lange Tradition hatte. Seit 1. Dezember 2009 ist Wüba eine Marke der Chartis Europe S.A., die aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Baden [2] — Baden, Großherzogthum (Geschichte). I. Älteste Geschichte. Das jetzige Baden wurde nach der Völkerwanderung von Alemannen bewohnt, welche in der letzten Hälfte des 4. Jahrh. n.Chr. die Römer aus den von denselben gegründeten Colonien vertrieben u …   Pierer's Universal-Lexikon

  • BW-Bank — Baden Württembergische Bank Unternehmensform Unselbständige Anstalt der Landesbank Baden Württemberg (LBBW) Gründung 1. August 2005 …   Deutsch Wikipedia

  • Landesbank Baden-Württemberg —   Landesbank Baden Württemberg Staat Deutschland Sitz Stuttgart, Karlsruhe …   Deutsch Wikipedia

  • Landesbank Baden-Württemberg — (LBBW) is a parent company of three commercial bank and the Landesbank for some Federal States of Germany. HistoryOn 1 January 1999, Landesbank Baden Württemberg (LBBW) was formed through the merger of SüdwestLB, Landesgirokasse, and the… …   Wikipedia

  • Landesbank Baden-Württemberg — Tipo Pública Fundación 1 de enero de 1999 Sede Stuttgart, Karlsruhe, Maguncia y Mannheim …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”