Badisch
Land Baden 1806-1945

Unter dem Begriff badische Dialekte können die traditionellen im ehemaligen Land Baden verwendeten Dialekte zusammengefasst werden. Für manche der sehr unterschiedlichen, in Baden anzutreffenden Dialektgruppen wird die Bezeichnung Badisch gebraucht. Jedoch handelt es sich bei den «badischen Dialekten» bzw. beim «Badischen» nicht um eine eigene, linguistisch in sich kohärente Dialektgruppe. Diese Mundartbezeichnungen leiten sich lediglich vom 1803/1806 entstandenen Territorium des Großherzogtums Baden ab, das 1945/1952 Teil Baden-Württembergs wurde.

Dialektgruppen

In Baden finden sich die Dialektgruppen Kurpfälzisch, Südfränkisch, Niederalemannisch, Hochalemannisch, Schwäbisch und Ostfränkisch. Das Niederalemannische wird in jüngerer Zeit oft in das Oberrheinalemannische und das Seealemannische aufgeteilt.

Außer für Kurpfälzisch und Ostfränkisch wird die Bezeichnung Badisch für jede dieser Dialektgruppen unterschiedslos gebraucht. Lediglich für das Hochalemannische wird ebenso häufig oder noch häufiger die Bezeichnung Alemannisch gebraucht; noch seltener erscheint diese Bezeichnung auch für Niederalemannisch. Meistens entspricht der Gebrauch der Bezeichnung der jeweiligen Region, man sagt Badisch zu Niederalemannisch im niederalemannischen Gebiet (um Freiburg), zu Südfränkisch im südfränkischen Gebiet (um Karlsruhe). Das Gebiet um Tuttlingen zählt zum schwäbischen Dialektgebiet. Auf der Baar und am Bodensee sind die schwäbischen Einflüsse schon stark. Das Ostfränkische findet sich im Nordosten, um Tauberbischofsheim.

Das Badische Wörterbuch erfasst seit 1914 den Wortschatz der hoch- und niederalemannischen (oberrheinalemannischen) ebenso wie denjenigen der südfränkischen und kurpfälzischen Dialekte in Baden.

Weblinks

Wikipedia Wikipedia auf Alemannisch

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • badisch — ba|disch 〈Adj.〉 Baden betreffend, aus Baden stammend; oV 〈umg.〉 badensisch * * * ba|disch <Adj.>: Baden, die ↑ 1Badener betreffend; aus Baden stammend. * * * ba|disch <Adj.>: Baden, die 1↑Badener betreffend; aus Baden stammend:… …   Universal-Lexikon

  • badisch — ba|disch {{link}}K 142{{/link}} (aus Baden) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Badisch Rotgold — ist ein Wein aus Baden, der auch Badischer Rotling genannt wird. Das Mostgewicht des Grundmaterials muss mindestens die Qualitätsweinstufe (QbA = Qualitätswein bestimmter Anbaugebiete) erreicht haben. Verwendet werden dürfen ausschließlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Badisch-Rotgold — Badisch Rotgold,   Qualitätswein des Anbaugebietes Baden (nur hier zugelassen), ein Rotling, der aus der gemeinsamen Kelterung von Ruländer (Grauburgunder) und Spätburgunder, die früher meist in gemischtem Satz standen, bereitet wird …   Universal-Lexikon

  • Badisch Sibirien — Als Badisch Sibirien wird umgangssprachlich ein Landstrich bezeichnet, der überwiegend im Nordosten von Baden Württemberg, zu einem kleinen Teil im zu Bayern gehörigen Franken gelegen ist, zwischen Mosbach und Würzburg. Er umfasst vom Neckar… …   Deutsch Wikipedia

  • Badisch-Pfälzischer Krieg — Die Mainzer Erzstiftsfehde, auch bekannt als Badisch Pfälzischer Krieg, von 1461/1462 war ein kriegerischer Konflikt um den Stuhl des Mainzer Erzbischofs. Inhaltsverzeichnis 1 Anlass 2 Verlauf 3 Ende 4 Weitere Informationen …   Deutsch Wikipedia

  • Haus der Badisch-Pfälzischen Fasnacht — Haus der Badisch Pfälzischen Fasnacht, links der Wartturm Haus der Badisch Pfälzischen Fasnacht, Detail Eingang …   Deutsch Wikipedia

  • Haus der Badisch-Pfälzischen Fastnacht — Haus der Badisch Pfälzischen Fasnacht, links der Wartturm Haus der Badisch Pfälzischen Fasnacht, Detail Eingang …   Deutsch Wikipedia

  • Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalsvereine — Haus der Badisch Pfälzischen Fasnacht, links der Wartturm Haus der Badisch Pfälzischen Fasnacht, Detail Eingang …   Deutsch Wikipedia

  • Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalvereine e.V. — Haus der Badisch Pfälzischen Fasnacht, links der Wartturm Haus der Badisch Pfälzischen Fasnacht, Detail Eingang …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”